Gericht: Juan Carlos kann sich auf Immunität berufen

Altkönig Juan Carlos kann etwas aufatmen. Ein Berufungsgericht sicherte ihm Immunität im Zivilverfahren gegen seine frühere enge Freundin Corinna zu Sayn-Wittgenstein zu. Allerdings nur teilweise.
Die dänisch-deutsche Geschäftsfrau Corinna Larsen, die sich selbst als Corinna zu Sayn-Wittgenstein bezeichnet und Juan Carlos, ehemaliger König von Spanien. © Mikhail Metzel/F. F. Seguel/Agencia Uno/TASS/dpa

Der spanische Altkönig Juan Carlos hat vor einem Berufungsgericht in London einen Teilerfolg bei der Verteidigung gegen die Zivilklage seiner früheren engen Freundin Corinna zu Sayn-Wittgenstein erzielt. Das Gericht gab einem Antrag seiner Rechtsanwälte statt, die Immunität für ihren Mandanten eingefordert hatten. Allerdings billigten die Richter dem früheren Monarchen Schutz vor der Justiz nur für dessen Handlungen bis zur Abdankung am 18. Juni 2014 zu, wie das Gericht am Dienstag mitteilte. Noch im vergangenen März hatte der High Court entschieden, dass sich Juan Carlos gar nicht nicht auf Immunität berufen könne.

Das Verfahren, in dem zu Sayn-Wittgenstein Schadenersatz geltend macht, weil sie und ihre Familie zwischen 2012 und 2014 bedroht worden seien, in ihre Häuser eingebrochen worden sei und sie «überwacht» worden seien, könne deshalb fortgesetzt werden, schrieb der staatliche spanische TV-Sender RTVE und andere spanische Medien - aber eben nur hinsichtlich der möglichen Handlungen im Auftrag von Juan Carlos nach der Abdankung. Die Klägerin macht geltend, die von ihr angeführten Taten seien durch den damaligen Chef des spanischen Geheimdienstes CNI und CNI-Agenten im Auftrag von Juan Carlos geschehen.

Juan Carlos, der im Exil in Abu Dhabi lebt, hat die Vorwürfe zurückweisen lassen.

© dpa
Weitere News
Top News
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
1. bundesliga
Bundesliga: John Brooks winkt Debüt für Hoffenheim am 30. Geburtstag
Auto news
Studie: Eignungstests für ältere Autofahrer vermeiden Unfälle
Das beste netz deutschlands
Ab zum Konzert auf der Couch: So funktionieren NFTs als Eintrittskarten für Musikevents
Handy ratgeber & tests
Featured: WhatsApp gegen Internetsperren: So funktioniert das Proxy-Feature
Tv & kino
Featured: Neues von Luther, das Staffelfinale von You: Filme und Serien bei Netflix im März 2023
Games news
Featured: Von GoldenEye bis GTA: Die 5 schlechtesten Spiele-Remakes aller Zeiten
Tv & kino
Featured: Succession Staffel 4: Wann geht es mit den Roys weiter?
Empfehlungen der Redaktion
Panorama
Generalprobe: Trauerzug für die Queen: Soldaten proben nachts in London
People news
Adel: Alemania als Erholung: Spaniens Königspaar kommt
People news
Streit mit Ex-Frau Amber Heard: Johnny Depp legt Berufung im Verleumdungsprozess ein
People news
Königshäuser: Spanische Royals beginnen Sommerurlaub auf Mallorca
People news
Steuerprozess: Acht Jahre Haft für Popstar Shakira gefordert
Inland
Katholische Kirche: Missbrauchsopfer klagt - Stellungnahme von Ex-Papst erbeten
Regional bayern
Landgericht: Klage von Missbrauchsopfer: Ex-Papst soll Stellung nehmen
Regional bayern
Kirche: Klage: Erzbistum beruft sich nicht auf Verjährung