Jennifer Lopez und Ben Affleck erneut verlobt

13.04.2022 Vor rund 20 Jahren waren Ben Affleck und Jennifer Lopez schon einmal verlobt, aber dann sagten sie die Hochzeit ab. Beide fanden andere Partner und bekamen Kinder. Jetzt ist das Star-Paar wieder zusammen.

Ben Affleck und Jennifer Lopez wollen es noch einmal miteinander versuchen. © Marcio Jose Sanchez/AP/dpa

Rund 20 Jahre nach dem Scheitern ihrer ersten Beziehung haben sich Hollywood-Schauspieler Ben Affleck (49) und Star-Musikerin Jennifer Lopez (52) ein zweites Mal verlobt.

Der Antrag von Affleck sei «überhaupt nicht schick gewesen, aber das Romantischste, was ich mir je hätte vorstellen können», schrieb Lopez in ihrem Newsletter «On the JLo».

«Samstagnacht, als ich an meinem Lieblingsort auf der Welt war (im Schaumbad), kniete mein Liebster nieder und machte mir einen Antrag. Ich war völlig überrumpelt, sah ihm lächelnd und weinend zugleich in die Augen und versuchte, die Tatsache zu begreifen, dass dies nach 20 Jahren noch einmal geschah.» Sie habe zunächst kein Wort herausgebracht. Er habe gefragt: «Ist das ein Ja?» Und sie daraufhin: «Ja, natürlich.»

Zuvor hatten bereits zahlreiche US-Medien über eine erneute Verlobung der beiden berichtet. Lopez hatte in einem weiteren ihrer Newsletter, die sie regelmäßig an Fans verschickt, ein kurzes und mit Musik unterlegtes Video geteilt, in dem sie emotional wirkt und einen grünen Ring zeigt. Auf Twitter kündigte die 52-Jährige eine «große Bekanntmachung» an und fügte ihrem Profilnamen ein Diamantring-Emoji hinzu.

In einem zu ihrem Newsletter verlinkten Video erzählte Lopez die Szene noch einmal: Es sei komplett unerwartet gewesen. «Mein Liebster kam rein, Ben kam rein und kniete sich hin. Er sagte ein paar Dinge, die ich niemals vergessen werde. Und dann holte er einen Ring raus und sagte: "Willst du mich heiraten?".»

An dem Ring sei ein grüner Diamant, sagte Lopez. «Grün war schon immer meine Glücksfarbe und jetzt wird sie es sicher immer sein.» Am Ende des Clips sagt sie an der Kamera vorbei: «Ich liebe dich». Aus dem Hintergrund antwortet eine Männerstimme: «Ich liebe dich auch». Sie und Affleck seien «zwei sehr glückliche Menschen», sagte Lopez. «Wir haben eine zweite Chance für die wahre Liebe bekommen.»

Lopez ist seit vorigem Jahr wieder mit Affleck liiert, nachdem die beiden rund 20 Jahre zuvor schon einmal verlobt gewesen waren. Die erste «Bennifer»-Beziehung hatte 18 Monate gehalten, bis zur Auflösung der Verlobung im Januar 2004. Zusammen drehten sie zwei Filme - «Liebe mit Risiko - Gigli» und «Jersey Girl» -, die aber beide an den Kinokassen floppten.

Lopez war vor ihrer ersten Beziehung mit Affleck bereits zweimal verheiratet - zwischen 1997 und 1998 mit dem Kellner Ojani Noa und zwischen 2001 und 2003 mit dem Tänzer Cris Judd. Nach der gescheiterten ersten Beziehung zu Affleck war sie zwischen 2004 und 2014 mit dem Sänger Marc Anthony verheiratet, das Paar hat zwei Kinder. Im vergangenen Jahr hatte sich Lopez nach mehreren Jahren von dem früheren Baseball-Star Alex Rodríguez getrennt, das Paar war bereits verlobt gewesen. Affleck war zwischen 2005 und 2018 mit seiner Schauspiel-Kollegin Jennifer Garner verheiratet, das Paar hat drei Kinder.

Liebes-Comebacks seien eher selten, sagte der Paartherapeut Eric Hegmann der Deutschen Presse-Agentur. «Das hat auch damit zu tun, dass die meisten Menschen grundsätzlich mit der oder dem Ex wenig zu tun haben wollen. Also da ist was dran, wenn der Volksmund sagt: "Aufgewärmt schmeckt nur Gulasch." Die Wahrheit ist, die alten Trennungsgründe sind eben nahezu immer auch die neuen Trennungsgründe gleichzeitig.»

Aber: «In der Liebe ist doch eben auch alles möglich», sagte Hegmann. «Es gibt wenige Fälle, aber bei denen funktioniert das Liebes-Comeback tatsächlich.» Hilfreich sei dafür, dass die vorherige Beziehung - wie bei Affleck und Lopez - schon länger her sei. «Wichtig ist, dass zwischen den Partnern eine emotionale Bindung besteht. Und ist die vorhanden, dann ist da meist auch Veränderungsbereitschaft, denn die braucht es unbedingt. Das Paar kann ja nicht einfach wieder da anfangen, wo es aufgehört hat.»

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Tennis: «Trotzdem stolz»: Marias Wimbledon-Märchen gestoppt

People news

Hochzeit: Finanzminister Lindner hat auf Sylt geheiratet

Tv & kino

Hollywood: Starbesetzter Trailer für «Amsterdam»-Thriller im Netz

Das beste netz deutschlands

Vorsicht vor Betrug: Knappes Gas: Jetzt boomen die Brennholz-Fakeshops

Reise

Neues entdecken: Reise: Berg-U-Bahn mit Solarkraft, Datenschutzgarten und Co.

Auto news

Konzeptauto VW Phaeton D2: Irgendwie schade

Tv & kino

Featured: Yellowstone mit Kevin Costner: Alle Infos zum Start von Staffel 4 in Deutschland

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Samsung profitiert von starker Chip-Nachfrage

Empfehlungen der Redaktion

People news

Partnerschaft: Lopez über «Bennifer»-Comeback: Niemand überraschter als wir

Tv & kino

Romanze: «Marry Me»: Jennifer Lopez sucht die Liebe

People news

Promi-Pärchen: Jennifer Lopez über ihr Liebes-Comeback mit Ben Affleck

Tv & kino

Weltpremiere: Tribeca-Filmfestival startet mit Doku über Jennifer Lopez

People news

Auszeichnungen: Stars mit MTV-Preisen geehrt - «Generation Award» für J.Lo

People news

Schauspieler: Ryan Reynolds wird seit Jahren für Ben Affleck gehalten

Tv & kino

Neu im Kino: Die Filmstarts der Woche

People news

Hollywood-Star: Jennifer Aniston grüßt von Hawaii - und wird 53