Madonna lässt sich «Maman»-Tattoo stechen

05.04.2022 Schon ganz früh in der Kindheit verlor Popsängerin Madonna ihre Mutter. Die Erinnerung hält sie auf ganz spezielle Art wach.

Madonna hat ein neues, ganz besonderes Tattoo. © Evan Agostini/Invision/AP/dpa

Pop-Ikone Madonna gedenkt ihrer früh verstorbenen Mutter mit einem «Maman»-Tattoo. «Ich mache das für meine Mutter», sagt die 63-Jährige in einem Video, in dem zu sehen ist, wie sie den Schriftzug - das französische Wort für «Mama» - aufs Handgelenk tätowiert bekommt.

«Ich bin dran, für meine Mutter zu bluten», sagt die Sängerin in dem Clip, den sie auf Instagram teilte. In dem Video erklärt sie: «Denn was tust du, wenn du ein Kind zur Welt bringst? Du blutest.»

Zu ihrem Sohn David, der später in dem Video vorbeischaut, sagt der Popstar: «Ich kann nicht den Namen meiner Mutter nehmen, weil es derselbe ist wie meiner. Es würde aussehen, als hätte ich meinen eigenen verdammten Namen auf meinen Arm geschrieben.» Madonnas Mutter, Madonna Louise Fortin, starb bereits 1963 an Brustkrebs, als der heutige Weltstar fünf Jahre alt war.

Über dem neuen Tattoo hat Madonna den Buchstaben X tätowiert - ihr 2019 veröffentlichtes Album hieß «Madame X». Der Popstar hat außerdem mehrere weitere Tattoos, unter anderem mit den Initialen ihrer Kinder, wie das US-Magazin «People» berichtete.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Nachwuchs: US-Model Nicky Hilton bringt drittes Kind zur Welt

Tv & kino

Featured: Thor 4: Love and Thunder − Gorrs Tochter und das Ende erklärt

Sport news

NHL: Premiere in der NHL: Erster Schwarzer als General Manager

People news

Tierische «Wettschulden»: Gottschalk und Elstner mit Kindern im Zoo

Auto news

Schub auch für Software?: VW will Europcar zur Mobilitätsplattform machen

Wohnen

Umlage für alle Kunden: Regierung will Preisexplosion bei Gas verhindern

Das beste netz deutschlands

Featured: MacBook Air M1 vs. M2: Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Internet news & surftipps

Verbraucherschutz: EU-Parlament: Strengere Regeln für Internetplattformen

Empfehlungen der Redaktion

People news

Rocksänger: Tote-Hosen-Sänger Campino: Band-Name ist «dermaßen uncool»

Formel 1

Formel 1: Hamilton will auch Nachnamen seiner Mutter führen

People news

Leute: Jenny Elvers und Marc Terenzi - «Fühlt sich richtig an»

People news

75. Geburtstag: Uri Geller: Verbogene Löffel sind sein Markenzeichen

People news

Baumgart wieder beim Training: «Alle froh»

People news

Leute: Einstiges Wunderkind Garrett warnt vor zu ehrgeizigen Eltern

1. bundesliga

Bundesliga: Baumgart nach Quarantäne - «Alle froh, dass ich raus bin»

2. bundesliga

2. Liga: Schalkes Pálsson spricht über Alkoholsucht und Depressionen