Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Klum vor Halloween: Kostüm wird «gigantisch»

Das Model gibt erste Hinweise auf seine diesjährige Halloween-Verkleidung. Gewaltig wird es, soviel scheint festzustehen - sogar Straßen in Manhattan müssten abgesperrt werden, kokettiert Klum.
Heidi Klum
Heidi Klum und Halloween

Halloween-Fan Heidi Klum spielt vor der diesjährigen Gruselnacht mit den Erwartungen ihrer Fans. «Die Ruhe vor dem Sturm», schrieb die 50-Jährige bei Instagram neben ein Foto, auf dem sie sich nackt auf einem Plüschsofa rekelt. Darüber ist ein riesiges Gemälde mit einer Welle zu sehen. «Mein Motto dieses Halloween: Go big or go home», ergänzte sie.

Das deutsche Model richtet zu Halloween am 31. Oktober jedes Jahr eine große Party aus und ist für extrem aufwendige Kostümierungen bekannt. Wie Klum Moderator Jimmy Fallon sagte, werde ihr diesjähriges Kostüm «gigantisch».

Sie müsse dafür in Manhattan eigens ein paar Straßen sperren lassen, was sehr schwierig sei, setzte Klum grinsend hinzu. Komiker Fallon mutmaßte daraufhin, dass Klum als riesiger Transformers-Robotertruck erscheinen werde. Sie schwöre, das sei es nicht, konterte Klum.

Was sich Klum für Halloween schon einfallen ließ

Letztes Jahr war die gebürtige Rheinländerin und «Germany's Next Topmodel»-Moderatorin als Riesenwurm zum Hit in sozialen Medien geworden.

Davor hatte sie sich schon mal zu einem Werwolf, Alien oder einer deutlich gealterten Version ihrer selbst verwandeln lassen. In New York werden auch diesmal viele Promi-Gäste zu Klums Halloween-Event erwartet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Mati Diop
Tv & kino
Berlinale 2024: Politisch bis zum Schluss
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Mark Chapman
People news
Geschoss aus Waffe von Lennon-Attentäter wird versteigert
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Borussia Dortmund - TSG 1899 Hoffenheim
Fußball news
Rückschlag für Borussia Dortmund: 2:3 gegen Hoffenheim
Long Covid in Reha-Zentrum
Gesundheit
Gehirnnebel wohl durch Störung der Blutversorgung verursacht