Prinz William ehrt Spice Girl Mel B

04.05.2022 Sie ist Schirmherrin der Wohltätigkeitsorganisation Women's Aid und macht sich für Frauen in Not stark. Dafür würde Mel B jetzt im Buckingham-Palast ausgezeichnet.

Mel B zeigt ihren Orden «Member of the Most Excellent Order of the British Empire». © Dominic Lipinski/Pool PA/AP/dpa

Für ihren Einsatz gegen häusliche Gewalt hat die britische Popsängerin Mel B (46) eine königliche Ehrung erhalten.

Queen-Enkel Prinz William (39) überreichte Melanie Brown, wie das Mitglied der Girlband Spice Girls bürgerlich heißt, im Buckingham-Palast den Orden «Member of the Most Excellent Order of the British Empire» (MBE). Dabei handelt es sich um einen der unteren Ränge im System der britischen Verdienstorden. Brown ist seit 2018 Schirmherrin der Wohltätigkeitsorganisation Women's Aid.

Es sei toll, die Ehrung zu erhalten, sagte die als «Scary Spice» bekannt gewordene Sängerin. «Aber es nicht nur für mich, es ist für alle diese anderen Frauen», betonte sie. «Vor allem wegen der Pandemie gab es solch eine Epidemie an häuslicher Gewalt, die enorm angestiegen ist, und ich habe eine Armee von Frauen hinter mir, die Hilfe benötigen und gehört werden müssen.» Sie sehe sich als Stimme dieser Frauen, «weil wir alle dieselbe Sache durchgemacht haben».

Es war die erste royale Ordensverleihung (Investiture) im Buckingham-Palast seit Beginn der Pandemie vor mehr als zwei Jahren. Die Londoner Residenz von Königin Elizabeth II. (96) wird seit Jahren für insgesamt 369 Millionen Pfund (437 Millionen Euro) renoviert. Die Arbeiten wurden wegen der bevorstehenden Feierlichkeiten zum 70. Thronjubiläum der Königin unterbrochen. Die Queen selbst residiert fast durchgehend auf Schloss Windsor westlich von London.

Die Ehrung für Mel B war bereits zum Jahreswechsel in den «New Year Honours» bekanntgegeben worden, in denen traditionell Hunderte Menschen mit Orden und Auszeichnungen bedacht werden. Am Mittwoch empfing auch der frühere englische Fußball-Nationaltrainer Roy Hodgson wegen seiner Verdienste eine Ehrung - der 74-Jährige darf sich fortan «Commander of the Order of the British Empire» (CBE) nennen. Das ist die dritthöchste Stufe im Ordenssystem.

© dpa

Alle Alben und Songs zum Download bei Vodafone Music

Spice Girls
Musik entdecken

Weitere News

Top News

Sport news

Schwimm-EM in Rom: Furioses Finale: Gose und Märtens glänzen mit Freistil-Gold

People news

Film: «Danke, Wolfgang» - Trauer um Star-Regisseur Petersen

Tv & kino

Talkshow: Frank Plasberg hört bei «Hart aber fair» auf

People news

Auszeichnung: Trapp hielt Nominierung für Jaschin-Trophäe für einen Scherz

Auto news

Sommerhitze: Waldbrandgefahr: Autos nicht auf trockenen Flächen parken

Job & geld

Polizei warnt: Vorsicht: Lukrative Jobangebote im Netz können Betrug sein

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 (Pro) vs. Galaxy Watch4 (Classic): So hat Samsung seine Smartwatch verbessert

Handy ratgeber & tests

Featured: Tower of Fantasy: Tier-List – alle Charaktere und Waffen im Ranking

Empfehlungen der Redaktion

Panorama

Jubiläum: Vereinigtes Königreich feiert 70 Jahre Queen

People news

Auszeichnungen: Royale Ehren für elfjährige Zwillinge und 104-Jährige

People news

Großbritannien: «God Save the Queen» - London feiert die Königin

People news

Britische Royals: Queen bei traditioneller Zeremonie in Schottland

People news

Großbritannien: Abschluss der Jubiläumsfeiern: Queen noch mal auf Balkon

People news

Royals: Palast sagt Aufenthalt von Queen-Sohn auf Grenada ab

People news

Britische Royals: Queen überträgt Meghans Theater-Schirmherrschaft an Camilla

People news

Queen-Jubiläum: Glückwünsche für Urenkelin Lilibet - Party am Palast