Sinéad O'Connor trauert um 17-jährigen Sohn

08.01.2022 Einem Bericht zufolge hat die «Nothing Campares 2 U»-Sängerin ihren Sohn verloren. Was genau geschehen ist, ist bisher nicht in die Öffentlichkeit gedrungen.

Sinéad O'Connor. Foto: Herbert Pfarrhofer/epa apa/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die irische Popsängerin Sinéad O'Connor («Nothing Compares 2 U») trauert um ihren 17 Jahre alten Sohn Shane. Das berichtete die britische Nachrichtenagentur PA am Samstag unter Berufung auf das Umfeld der 55-jährigen Künstlerin.

Die irische Polizei bestätigte zudem, dass in der Stadt Wicklow, südlich von Dublin, eine Leiche gefunden und ein Aufruf zu Hinweisen über den Verbleib des seit Donnerstag vermissten Jugendlichen beendet worden sei. Auf einem nicht verifizierten Twitter-Account, der O'Connor zugeschrieben wird, waren ergreifende Zeilen zu lesen: «Mein Baby. Ich liebe dich so sehr. Bitte sei in Frieden.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Tv & kino

Filmfestival: Neuer Film von Andreas Dresen auf der Berlinale

Sport news

Europameisterschaft: Weitere Corona-Fälle bei deutschen Handballern

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

Das beste netz deutschlands

Beliebt bei iOS-Spielern: Eintauchen in bekannte Trickfilmwelt: Top-Games der Woche

Job & geld

YouGov-Umfrage: Inflation bringt viele Menschen in existenzielle Nöte

People news

Missbrauchsskandal: Die Heimat wendet sich gegen Prinz Andrew

People news

Stilikone: Mode-Experte André Leon Talley ist tot

Auto news

Buchung von Bus, Bahn und Co.: Öffentlicher Verkehr bringt gemeinsame App heraus

Empfehlungen der Redaktion

People news

Abschied: Schwiegervater von Prinzessin Eugenie gestorben

People news

Sängerin: Sie ist eine Kämpferin - Sinead O’Connor wird 55

Tv & kino

Mit 65 Jahren: «Notting Hill»-Regisseur Roger Michell gestorben