Kerkeling meidet soziale Medien: «Dann bin ich halt gestrig»

18.11.2021 Auf sein TV-Comeback freut sich der Komiker Hape Kerkeling - in den Sozialen Netzwerken will er es jedoch nicht bewerben. Und auch sonst betreibt der 56-Jährige weder Instagram noch Facebook.

Hape Kerkeling, Entertainer, Bestsellerautor und Komiker, kommt zur Verleihung des Deutschen Fernsehpreises 2021. (Archivbild). Foto: Henning Kaiser/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Hape Kerkeling (56), Bestsellerautor und Komiker, will weiter auf soziale Medien verzichten.

«Ich selbst halte das durch. Aber die Firmen, für die ich so arbeite, Vox, der Piper-Verlag, meine Plattenfirma: Die richten natürlich Social-Media-Kanäle für die neuen Sendungen und Projekte ein. Da schaue ich auch mal drauf. Aber ich betreibe sie nicht selbst», sagt der Autor im Interview mit Vox zu seiner neuen Reisedokureihe «Hape und die 7 Zwergstaaten» auf dem Sender (ab Sonntag, 21.11., 19.10 Uhr). Er wolle sein Verhalten in Sachen Instagram, Facebook und Co nicht ändern: «Ich weiß, dass es 2021 ist. Dann bin ich halt gestrig. Ich will's nicht.»

Sein TV-Comeback fühle sich «großartig» an, sagt Kerkeling. «Es kommt jetzt auf einmal sehr geballt. Das ist wirklich auch der Pandemie geschuldet, mein Buch, meine CD, die Sendungen bei Vox und eine Serie bei RTL, das kommt jetzt alles demnächst. Danach ist aber erstmal Ruhe im Karton.»

Nach dem aktuellen Bestseller «Pfoten vom Tisch! Meine Katzen, andere Katzen und ich» ist auch wieder ein neues Werk in Arbeit: «Ich bereite ein neues Buch vor, das hoffentlich in ein bis zwei Jahren erscheinen wird.»

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Europäischer Fußball: Der reiche Super-League-Club: Pérez und seine Freunde

Tv & kino

Laufsteg-Show: «Jetzt sind wir Profis» - Das 17. Topmodel-Finale

People news

Sängerin: Taylor Swift nach Attentat «erfüllt von Wut und Trauer»

Auto news

Elektro-SUV mit 618 PS: iX M60: M GmbH bringt Sportausgabe vom BMW iX

Reise

Zu spät, Auto weg?: Mietwagen-Ärger: Vorsicht bei «No show»-Klauseln

Games news

Smartphone-Spiel: Macher von «Pokémon Go» entwickeln eigenes soziales Netzwerk

Internet news & surftipps

Elektronik: Dyson arbeitet an Haushaltsrobotern mit mechanischen Händen

Handy ratgeber & tests

Featured: Smarte Vatertag-Gadgets: Von der Bluetooth-Kühlbox bis zur Flugdrohne

Empfehlungen der Redaktion

Tv & kino

Reisereportage: Hape Kerkeling lässt sich in Luxemburg hochheben

People news

Rückblick: Bestseller 2021: Bond, Abba und Kerkelings Katzen

Leichtathletik

Diversität: Balian Buschbaums bewegender Weg

Panorama

Buntes: «Goodbye Deutschland»-Star wagt Neustart in Bangkok

People news

Berühmter Schnauzbart: Trödel und Kochen: Horst Lichter wird 60

Musik news

Mit 79 Jahren: Der «deutsche Elvis» - Rock'n'Roller Ted Herold ist tot

People news

Multitalent: Für Überraschungen gut - Jim Carrey wird 60

Panorama

Justiz: Betrugsprozess gegen «Tatort»-Star Joe Bausch eingestellt