Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

«Heintje» Simons nach Hautkrebs genesen

«Ich hatte Glück»: Der Sänger und ehemalige Kinderstar Hein «Heintje» Simons erholt sich von einer Hautkrebs-Erkrankung.
Sänger «Heintje» Simons
Sänger Hein Simons («Heintje») geht es wieder besser. © Matthias Wehnert/dpa

Ein Schock für den niederländischen Schlagerstar Hein «Heintje» Simons: Er hatte Hautkrebs. Doch nach Operation und Erholung geht es ihm nach eigenen Worten nun wieder gut. «Ich habe großes Glück gehabt, dass der Arzt das so schnell entdeckt hat», sagte der 68 Jahre alte Sänger der Deutschen Presse-Agentur.

Im Frühjahr habe ein Arzt zufällig eine merkwürdige Stelle auf seiner Nase entdeckt, erzählte der Sänger, der als kleiner Junge mit seinem Schlager «Mama» weltberühmt wurde. «Und die Stelle lag gefährlich nah am Auge.» Der Tumor wurde entfernt. «Es gab zum Glück keine Metastasen.» Aber der Sänger konnte nicht auftreten, sondern musste sich erholen.

Doch die Zeit liege glücklicherweise hinter ihm, sagte Simons von seinem Wohnort in Belgien aus, dem Landgut Moresnet im Dreiländereck bei Aachen. Dort wohnt er mit der ganzen Familie. «Man muss positiv bleiben.» Im Dezember wird er wieder auf Tournee gehen. 18 Konzerte sind geplant, vor allem im Osten Deutschlands.

© dpa

Alle Alben und Songs zum Download bei Vodafone Music

Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale: Kritik an israelkritischen Äußerungen bei Gala
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Mark Chapman
People news
Geschoss aus Waffe von Lennon-Attentäter wird versteigert
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Jan-Christian Dreesen und Thomas Tuchel
1. bundesliga
Dreesen: Sofortige Trennung von Tuchel war kein Thema
Long Covid in Reha-Zentrum
Gesundheit
Gehirnnebel wohl durch Störung der Blutversorgung verursacht