Prinz Andrews Anwalt für Abweisung der Missbrauchsvorwürfe

15.12.2021 Prinz Andrew wirft alle Vorwürfe zurück. Eine Amerikanerin behauptet indes, von dem Royal gegen ihren Willen sexuell missbraucht worden zu sein. Wird es zum Prozess kommen?

Prinz Andrew von Großbritannien. Foto: Steve Parsons/Pool PA/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Im Verfahren gegen Prinz Andrew (61) hat ein Anwalt des Queen-Sohns erneut gefordert, die Missbrauchsvorwürfe zurückzuweisen.

Die Anschuldigungen der US-Amerikanerin Virginia Giuffre beruhten allein auf der unbestätigten und nicht überprüfbaren Behauptung der damals 17-Jährigen, es hätten sexuelle Handlungen stattgefunden, denen sie nicht zugestimmt habe, argumentierte Andrews Verteidiger Andrew Brettler.

Die britische Nachrichtenagentur PA zitierte in der Nacht zum Mittwoch aus Dokumenten, die Brettler dem Gericht in New York vorgelegt habe. Darin heiße es außerdem, das Gericht sei gar nicht zuständig, weil die angeblichen Übergriffe außerhalb des Bundesstaats stattgefunden haben sollen.

Giuffre wirft dem zweitältesten Sohn von Königin Elizabeth II. vor, sie vor rund 20 Jahren mehrmals sexuell missbraucht zu haben, und fordert Schadenersatz. Sie gibt an, vom inzwischen gestorbenen US-Multimillionär Jeffrey Epstein, mit dem Andrew befreundet war, und dessen Ex-Partnerin Ghislaine Maxwell als Jugendliche zur Sexsklavin gemacht worden zu sein. Andrew weist die Vorwürfe vehement zurück. Seine Anwälte versuchen, einen Prozess zu verhindern.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Eishockey-WM: Söderholm gibt Tag bei WM frei - noch keine Stützle-Diagnose

Internet news & surftipps

Social Media: Musk spricht von günstigerem Deal für Twitter

Musik news

Song Contest: ESC-Sieger Kalush Orchestra zurück in der Ukraine

Tv & kino

Prenzlauer Berg: DDR-Trilogie: «Leander Haußmanns Stasikomödie»

Tv & kino

Der junge Ibrahimovic: «I Am Zlatan»: Großes Ego, großes Kino?

Job & geld

Streitfall: Längere Krankheit rechtfertigt Kündigung im Fitnessstudio

Das beste netz deutschlands

Verbraucherzentrale : Vor personalisierten Preisen beim Online-Einkauf schützen

Auto news

Stiftung Warentest: Kinderfahrräder: Teils zu schwache Bremsen und Schadstoffe

Empfehlungen der Redaktion

People news

Justiz: Prinz Andrews Anwälte: Gericht in New York nicht zuständig

Panorama

US-Richter: Prozess gegen Prinz Andrew möglicherweise im Herbst 2022

Panorama

Fall Epstein: Andrews Anwälte fordern Abweisung von Zivilklage in den USA

Panorama

Missbrauchsskandal: Fall Maxwell erhöht Druck auf Prinz Andrew

People news

Britisches Königshaus: Die Party ist vorbei: Prinz Andrew wird 62 Jahre

People news

Missbrauchsvorwürfe: Prinz Andrews Kampf gegen die Wahrheitsfindung

People news

Royal: Prinz Andrew: Missbrauchsvorwürfe sollen vor Gericht

Panorama

Missbrauchsvorwürfe: Abgeordneter zum Fall Prinz Andrew: Wer zahlt?