Don Winslow kämpft gegen Donald Trump

21.05.2022 Der amerikanische Schriftsteller setzt neue Prioritäten. Dafür wolle er sogar seinen Beruf an den Nagel hängen, sagt er.

Der US-amerikanische Schriftsteller Don Winslow hört mit dem Schreiben auf. © Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Der US-Bestsellerautor Don Winslow (68) hört nach eigenen Worten mit dem Schreiben auf und will sein Leben nur noch dem Kampf gegen Ex-Präsident Donald Trump widmen.

Trump sei ein «Möchtegern-Diktator, ein Faschist, der, als er abgewählt wurde, versucht hat, sich diese Macht mit einem Staatsstreich wieder zu nehmen», sagte der Schriftsteller («Tage der Toten», «Kings of Cool», «Das Kartell») der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung».

Die Trump-Seite scheue nicht vor heftigen Angriffen zurück, die Gegenseite schon: «Die Demokratische Partei hat leider manchmal Hemmungen, richtig zurückzuschlagen. Ich nicht.» Das Ende seines Daseins als Schriftsteller sei hart für ihn, sagte Winslow: «Es fällt mir schwer, all das hinter mir zu lassen, aber du kannst dir eben nicht immer aussuchen, in welchen Zeiten du lebst und was sich daraus für Aufgaben für dich ergeben.»

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Stanley-Cup-Finale: Keine vorzeitige NHL-Meisterschaft für Colorado Avalanche

People news

«Absolut geschockt»: Stars reagieren auf US-Abtreibungsurteil

Musik news

Die Toten Hosen: «Endlich bin ich 60»: Campino feiert Geburtstag vor 42.000

Tv & kino

Auszeichnungen: Drama «Lieber Thomas» gewinnt Deutschen Filmpreis

Internet news & surftipps

Internet: Instagram experimentiert mit Alterserkennung per Video

Wohnen

Bundestagsbeschluss: Energieversorger dürfen Verträge nicht mehr spontan kündigen

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Amazon zeigt Software für schnelle Stimm-Imitation

Auto news

Tipp: Pkw-Scheibe einschlagen: Gewusst wo

Empfehlungen der Redaktion

People news

US-Bestsellerautor: Besessen vom Schreiben: Paul Auster wird 75

1. bundesliga

Krieg in der Ukraine: Frankfurts Glasner: «Irgendwo ist immer Krieg auf der Welt»

Liebe

One Night Stand ohne Risiko