Dua Lipa: Von der Kellnerin zum Superstar

«Man muss hart arbeiten, um ein bisschen Glück zu haben», hat ihr der Vater mit auf den Weg gegeben. Diesen Ratschlag hat Dua Lipa beherzigt.
Dua Lipa beim Lollapalooza Musikfestival in Chicago. © Amy Harris/Invision/AP/dpa

In den Schulchor schaffte sie es als kleines Mädchen nicht. Sie könne nicht singen, meinte ihr Lehrer damals. Hätte sie sich von dieser Absage entmutigen lassen, würde heute niemand ihren Namen kennen. Doch Pop-Sängerin Dua Lipa füllt mittlerweile Stadien auf der ganzen Welt. Jetzt wird die Britin 27 Jahre alt.

Ihre ersten eigenen Songs lud sie auf SoundCloud und YouTube hoch, coverte zusätzlich Tracks von Alicia Keys und Christina Aguilera. Diese Aufnahmen brachten ihr später den erwünschten Plattenvertrag, bis heute verkaufte sie über 87 Millionen Tonträger.

Ihr Vater ist auch Musiker

Das erste Mal im Fernsehen zu sehen war sie 2013, allerdings nicht als professionelle Sängerin, sondern als Model in einem Werbespot für die Castingshow X-Factor. Dort sang sie «Lost in Music» von Sister Sledge. Das Künstlerische ist ihr in die Wiege gelegt worden, ihr Vater ist ebenfalls Musiker; spielt Gitarre und ist Leadsänger seiner eigenen Rockband Oda.

Aufgewachsen ist die Britin im Nordwesten Londons, von der Einschätzung ihres Lehrers ließ sie sich nicht beirren und fing früh an, Gesangsunterricht an der Sylvia Young Theatre School zu nehmen. Im Alter von dreizehn Jahren zog sie mit ihrer Familie wegen des Jobs ihres Vaters nach Pristina, der Hauptstadt Kosovos und dem Heimatland ihrer Eltern. Als sie ihre Eltern zwei Jahre später überreden konnte, allein nach London zurückzukehren, um ihren Traum als Sängerin weiterzuverfolgen, nahm sie den Gesangsunterricht wieder auf.

Ihren ersten größeren Hit hatte die Sängerin 2015 mit ihrer zweiten Single «Be The One». Diese schaffte es in Belgien, Polen und der Slowakei an die Chartspitze. Zwei Jahre zuvor kellnerte sie noch in einer Cocktailbar in London, um ihren Lebensunterhalt bezahlen zu können.

Durch ihr Cover auf SoundCloud wurde ihr späterer Manager auf sie aufmerksam, dieser vertritt ebenfalls Sängerinnen wie Lana Del Rey und Ellie Goulding. Mit ihrem selbst geschriebenen Song «Hotter Than Hell» gelang es ihr, dann einen Plattenvertrag bei Warner Bros Records zu ergattern. Den endgültigen Durchbruch brachte das nach ihr selbst benannte Debütalbum «Dua Lipa», mit der Hitsingle «New Rules». Bekannt ist die Sängerin für ihren Disco-Pop-Sound, zu ihren musikalischen Einflüssen zählt sie Pink, Nelly Furtado und Kendrick Lamar. Ihr zweites Album «Future Nostalgia» brachte ihr die Chartspitze in England.

Zahlreiche Preise

Verliehen wurden ihr in den darauffolgenden Jahren zahlreiche Preise, darunter zahlreiche Grammys und Brit Awards. Sie zierte vielfach das Cover von großen Magazinen wie «Vogue», «Vanity Fair» und «Elle«, und wurde 2021 vom «Time Magazine» unter die «The Next 100« gewählt.

Superstar-Status erreichte Sie mit ihrer im Februar begonnenen Welttournee mit 89 Shows auf vier Kontinenten. Außerdem organisiert sie, gemeinsam mit ihrem Vater das «Sunny Hill Festival» in Pristina mit rund 15.000 Besuchern, bei dem sie selbst als Headliner auftrat - und wurde vom Kosovo, dem Heimatland ihrer Eltern zur Ehrenbotschafterin ernannt.

Dass sie in so jungem Alter schon so erfolgreich ist, mag auch an ihrem Vater liegen. Dieser legte ihr den Ratschlag ans Herz, wie sie einem Interview verriet: «Man muss hart arbeiten, um ein bisschen Glück zu haben.»

© dpa

Alle Alben und Songs zum Download bei Vodafone Music

Weitere News
Top News
People news
Monarchie: Wie rassistisch sind die Royals? Debatte um neuen Vorfall
Fußball news
Fußball-WM: Historischer Tag: Marokko nach 1986 wieder im Achtelfinale
Musik news
Musik: Musikwelt trauert um Fleetwood-Mac-Musikerin Christine McVie
Reise
Weitgehend unentdeckte Perlen : Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen
Musik news
Brit-Rocker: Vor 20 Jahren prügelten sich Oasis in München
Testberichte
Test: Skoda Karoq 2.0 TDI : Immer noch gut, aber nicht mehr günstig
Internet news & surftipps
Computer: Freie Programmierschule «42 Berlin» eröffnet
Das beste netz deutschlands
Featured: 30 Jahre SMS: Vodafone versteigerte das besondere Zeitzeugnis für den guten Zweck
Empfehlungen der Redaktion
People news
Leute: UK-Popstar Dua Lipa bekommt albanische Staatsbürgerschaft
Musik news
Multitalent: Popsängerin und Aktivistin Halsey wird 28
People news
Musikerin: UK-Popstar Dua Lipa ist total verliebt in Berlin
People news
Rechtsstreit: Britney Spears: Keine Befragung durch ihren Vater
Wm news
Fußball-Weltmeisterschaft: FIFA: Eröffnungsfeier mit Themen Inklusion und Diversität
People news
Sängerin: «Oops! ... I Did It Again»: Spears hat wieder geheiratet
People news
Sängerin: Medienberichte: Rihanna ist erstmals Mutter geworden
Musik news
Sängerin: Popstar Dua Lipa besucht Uffizien in Florenz