Nach Kritik: Beyoncé ändert Songtext

01.08.2022 Für ihren Song «Heated» hat sich Superstar Beyoncé Kritik eingehandelt. Prompt hat Queen Bey auf den Vorwurf reagiert.

Die Wortwahl war nicht glücklich: Beyoncé. © Chris Pizzello/Invision/AP/dpa

Nach Kritik will die US-Sängerin Beyoncé (40) den Text von einem der Songs auf ihrem frisch veröffentlichten Album «Renaissance» ändern.

In der usprünglichen Version des Songs «Heated» benutzt die Musikerin das Wort «spaz» in verschiedenen Variationen, was auf Deutsch in etwa «abdrehen» oder «toben» bedeuten kann, aber auch als abwertender Begriff für Menschen mit Behinderung benutzt wird.

«Das Wort, das nicht absichtlich in verletzender Weise benutzt wurde, wird ersetzt», zitierten zahlreiche US-Medien eine Sprecherin von Beyoncé. «Renaissance» ist das siebte Studioalbum der Künstlerin und war erst vor wenigen Tagen erschienen.

Bereits im Juni hatte die Sängerin Lizzo nach ähnlicher Kritik dasselbe Wort in ihrem Song «Grrrls» ersetzt.

© dpa

Alle Alben und Songs zum Download bei Vodafone Music

Beyoncé
Musik entdecken

Weitere News

Top News

Tv & kino

Medien: RBB-Affäre: Öffentlich-Rechtliche vor Aufräumprozess

Tv & kino

Medien: Staatsanwaltschaft ermittelt in RBB-Affäre um Schlesinger

1. bundesliga

Transfers: RB holt Werner: Transfer soll Dienstag besiegelt werden

People news

Film: Lars von Trier ist an Parkinson erkrankt

Familie

Eispreise versechsfacht: Bald keine Sangría mehr? Eiswürfel-Mangel in Spanien

Auto news

Das Land der Rover: Allrad: Falkländer schwärmen von ihren «Arbeitspferden»

Internet news & surftipps

Quartalsbericht: Softbank mit Riesenverlust durch Börsen-Talfahrt

Internet news & surftipps

Kriminalität: Faeser zu Cyberangriffen: Wir hatten bisher «viel Glück»

Empfehlungen der Redaktion

Musik news

Popstar: Beyoncé veröffentlicht Foto zum Album: «Ort zum Träumen»

Tv & kino

Academy Awards: Beyoncé und Billie Eilish treten bei den Oscars auf

Musik news

Renaissance: Musik wie der «Klingelton Gottes»: Beyoncés neues Album

Musik news

Festival: Billie Eilish bei Coachella: «Sorry, ich bin nicht Beyoncé»

Musik news

Das eine Leben: Marius Müller-Westernhagen: «Wut muss drin sein»

People news

Schlagzeuger: Fleetwood-Mac-Urgestein: Mick Fleetwood wird 75

People news

Sängerin: Pop-Phänomen Lady Gaga wird 36