Zucchero: Bin skeptisch, wenn jemand echten Namen sagt

20.05.2022 Wenn der eigene Name misstrauisch macht: Sänger Zucchero wird von den meisten Menschen nur beim Spitznamen genannt. Nur eine Person nutzt den echten Namen des italienischen Musikers.

Alle kennen ihn nur unter seinem Spitznamen: «Zucchero». Wie heißt der italienische Musiker wirklich? © Jean-Christophe Bott/KEYSTONE/dpa

Der italienische Popmusiker Zucchero («Senza una Donna») wird nach eigenen Angaben fast nur mit seinem süßen Spitznamen angesprochen, und das selbst in der Familie.

Mit einer Ausnahme: «Mein jüngerer Bruder nennt mich nach wie vor Adelmo. Aber ich kann nichts dagegen tun, dass mich alle beim Spitznamen nennen. Wenn mich jemand mit meinem richtigen Namen anredet, kommt es mir sehr seltsam vor. Dann werde ich eher misstrauisch», sagte der 66-Jährige, dessen eigentlicher Name Adelmo Fornaciari lautet, der «Neuen Osnabrücker Zeitung».

Spitzname kommt aus Schulzeit

Den Namen Zucchero (also: Zucker) habe ihm einst seine Grundschullehrerin gegeben. «Ich war ein ganz aufgeweckter, netter und gut erzogener Junge. Meine Lehrerin fand mich so süß, dass sie mir den Namen "Zucchero" verpasste.»

Der für seine Kopfbedeckungen bekannte Sänger hat, wie er der Zeitung sagte, eine riesige Hutsammlung: «Ich streife gerne über Flohmärkte und kaufe mir Hüte und Mäntel. Mittlerweile habe ich bestimmt mehr als 400 Hüte. Meine Schränke platzen.»

Lieber Wein statt Drogen

Rocker-Klischees passten dagegen bei ihm kaum, sagte Zucchero: «Außer Alkohol habe ich zumindest nie Drogen genommen.» Er mache mit der Band nach Shows noch gerne etwas Party. «Aber dafür brauche ich keine Drogen. Eine gute Flasche Wein reicht mir, dazu entspannte Musik und ein bisschen Flirten mit schönen Frauen. Groupies gibt es noch, aber nicht mehr so zahlreich wie früher.»

© dpa

Weitere News

Top News

Tv & kino

Auszeichnungen: Drama «Lieber Thomas» räumt beim Deutschen Filmpreis ab

Sport news

Finals in Berlin: Halbe Übung nicht genug: Seitz verpasst 24. Turn-Titel

People news

Deutscher Filmpreis: Matthias Schweighöfer: Trinke keinen Alkohol mehr

People news

Schauspieler: Kostja Ullmann spart Energie: Sitze rum und tue nichts

Das beste netz deutschlands

Featured: Die Metaverse-Plattform Horizon Worlds startet in Europa

Internet news & surftipps

Internet: Instagram experimentiert mit Alterserkennung per Video

Wohnen

Bundestagsbeschluss: Energieversorger dürfen Verträge nicht mehr spontan kündigen

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Amazon zeigt Software für schnelle Stimm-Imitation

Empfehlungen der Redaktion

People news

Rocksänger: Tote-Hosen-Sänger Campino: Band-Name ist «dermaßen uncool»

People news

Sänger: Pete Doherty über Drogen: «Die Besessenheit ist noch in mir»

Sport news

Darts-WM: Große Sprüche, keine Darts-Trophäe: Price-Ära muss warten

Kolumne

Nele Nielsen: Echtes Leben

Musik news

Eurovision Song Contest: Malik Harris über seine Kindheit und ein komisches Gefühl

Tv & kino

RTL-Show: Dschungel '22: Cordalis mit Corona, Glööckler im Glück

People news

Kindermusiker: Rolf Zuckowski wird 75: Kindern Lebensmut geben

Musik news

Interview: Ärzte-Song «Geschwisterliebe» seit 35 Jahren auf Index