Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Michael Schulte zwischen Herzschmerz und Clubhymnen

Michael Schulte ist nicht erst seit seinem ESC-Erfolg für einfühlsame Balladen bekannt. Auf seinem neuen Album wird er erneut melancholisch - und thematisiert seinen eigenen Tod.
Michael Schulte
Michael Schulte wünscht sich: «Remember Me». © Carmen Jaspersen/dpa

Michael Schulte und Max Giesinger sind die großen Aushängeschilder der Musikshow «The Voice of Germany». Die Popsänger, die in der ersten Staffel (2011) zusammen im Finale standen, haben den dauerhaften Sprung in die Charts geschafft - Giesinger auf Deutsch, Schulte auf Englisch. Auf dessen neuem Album «Remember Me», das Freitag erscheint, singen beide im Duett.

Dabei ist die gemeinsame Single «More To This Life» über die Leichtigkeit in Kindertagen schon vor knapp einem Jahr als Single veröffentlicht werden. Ohnehin sind viele der 14 Songs bereits bekannt, was heutzutage aber ganz normal ist. Alben haben nicht mehr den Stellenwert wie früher. Schulte hat sein vorheriges 2019 herausgebracht.

Zum Tanzen geeignet

«Man merkt, dass das Album über vier Jahre entstanden ist. Ich schaue mir die musikalischen Trends natürlich auch genau an und will zeitgemäße Musik machen», sagte der 33-Jährige, der aus Eckernförde in Schleswig-Holstein stammt, im dpa-Gespräch.

Die Gute-Laune-Dancenummer «With You» stammt aus einer Zeit, in der der Sound der 80er zurückgekommen ist. «Here Goes Nothing» oder «Waterfall» mit dem DJ R3hab sind auch Poplieder zum Tanzen, aber moderner produziert. «Am Ende ist es meine Stimme, die das ganze zusammenhält.»

Dabei schafft auch die erste Platte, die der Songwriter beim großen Label Universal herausbringt, den Spagat zwischen elektronischer Tanzmusik (EDM) und Balladen. «Ein bisschen Traurigkeit und Herzschmerz gehören zu einem typischen Schulte-Album dazu.» Damit hat er 2018 auch in Europa Eindruck hinterlassen, als er mit «You Let Me Walk Alone» den vierten Platz beim ESC holte.

Eine Klavier-Ballade für die Ehefrau

Die eingängige Klavier-Ballade «Nothing Left Of Me» ist Ehefrau Katharina gewidmet. Die beiden sind seit fünf Jahren verheiratet und haben zwei Söhne, die fünf und zwei Jahre alt sind. «Du bist mein ganzes Leben. Wie könnte ich ohne dich überleben? Es wäre nichts mehr von mir übrig», heißt es darin pathetisch.

Ins Ohr und unter die Haut geht vor allem das nachdenkliche «Remember Me». Schulte singt über den frühen Tod seines Vaters und wie die Erinnerungen an ihn langsam verblassen. «Dementsprechend habe ich mich gefragt, wie das mal bei meinen Kids und mir sein wird. Ob die sagen: "Wir hatten einen coolen Papa und hatten eine tolle Zeit." Das wünscht man sich natürlich, dass die Kinder einen so in Erinnerung behalten.»

Wie schwer fallen ihm solche Textzeilen? «Ich bin sehr früh mit dem Tod konfrontiert worden und habe deshalb auch keine Angst zu sterben oder über den Tod zu sprechen. Das kann ja jederzeit passieren», sagt Schulte.

Mit «Remember Me» setzt sich der 33-Jährige nicht unbedingt ein musikalisches Denkmal, aber es ist zumindest modern, abwechslungsreich und gut durchhörbar.

© dpa ⁄ Thomas Bremser, dpa

Alle Alben und Songs zum Download bei Vodafone Music

Michael Schulte
Musik entdecken
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tanzshow „Let's Dance“
Tv & kino
Für Comedienne Maria Clara Groppler hat es sich ausgetanzt
Berlinale 2024
Tv & kino
Chatrian verteidigt Filmschaffende
Karl-May-Spiele
People news
Nick Wilder als Schurke bei Karl-May-Spielen
Elon Musk
Internet news & surftipps
Musk verklagt ChatGPT-Entwickler OpenAI
Apple Fahne
Internet news & surftipps
Apple will Risiken durch alternative App-Stores minimieren
Galaxy S25: Das soll Samsung planen
Handy ratgeber & tests
Galaxy S25: Das soll Samsung planen
SC Freiburg - Bayern München
1. bundesliga
Tuchel kritisiert Bayern nach Dämpfer in Freiburg deutlich
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent