Marie Fredriksson wäre 65 - Neues Buch über Roxette

Sie war die Stimme von Roxette: Vor dreieinhalb Jahren starb Marie Fredriksson nach schwerer Krankheit. An diesem Dienstag wäre sie 65 geworden - einen Tag danach erscheint ein Buch über die Kultband.
Roxette
Marie Fredriksson und Per Gessle haben eine Weltkarriere hingelegt. © Walter Bieri/KEYSTONE/EPA/dpa

80 Millionen verkaufte Tonträger, zehn Studio-Alben, mit «It Must Have Been Love» in 20 Ländern auf Platz eins: Roxette haben eine musikalische Weltkarriere hingelegt. Und die zeichnet ein Wegbegleiter nun nach: Alex Gernandt, langjähriger Chefredakteur der «Bravo», hat ein Buch über Per Gessle und Marie Fredriksson geschrieben.

«Roxette - Populäre Irrtümer und andere Wahrheiten» erscheint an diesem Mittwoch, einen Tag, nachdem Fredriksson 65 Jahre alt geworden wäre. Sie war vor dreieinhalb Jahren nach schwerer Krankheit gestorben, die Stimme von Roxette verstummte.

«Ich beschreibe darin einiges, was ich in drei Jahrzehnten als Reporter mit Roxette erlebt habe», sagte Gernandt, der Bücher aus der Reihe auch schon über Michael Jackson, Bon Jovi und AC/DC geschrieben hat, der Deutschen Presse-Agentur in München. «Highlights waren gemeinsame Trips nach Peking und Moskau 1995, auch Besuche zu Hause in Halmstad und Stockholm.»

Highlights, Vorbilder und Hits

Er schreibt in seinem Buch, dass die Beatles, Neil Young, Joni Mitchell und Elton John zu ihren musikalischen Vorbildern gehörten und dass die Schweden es in England, dem Mutterland des Pop, zwar auf 19 Top-Ten-Hits brachten, aber auf keine einzige Nummer eins.

Das Buch zeichnet die Karriere des Pop-Duos nach, beschreibt Highlights und Anekdoten aus der großen Karriere und zeigt auch, was die beiden Musiker privat gern hörten. «To Love Somebody» von den Bee Gees stand laut Gernandt auf der persönlichen Playlist von Fredriksson, Natalie Imbruglias «Torn» auf der von Gessle.

Als einen populären Irrtum nennt er folgenden: «Viele dachten, mit dem tragischen Tod von Marie ende auch unweigerlich das Kapitel Roxette», schreibt er ziemlich am Schluss des Buches. «Doch nach einer Zeit der Trauer entscheidet sich Per anders: Er wird die Band weiterleben lassen - nicht zuletzt auch in Gedenken an Marie.» Im vergangenen Jahr erschien das Album «Pop-Up Dynamo!» seines Bandprojekts PG Roxette.

© dpa

Alle Alben und Songs zum Download bei Vodafone Music

Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
TV-Schauspieler David McCallum gestorben
People news
«Navy CIS»-Schauspieler David McCallum tot
Max Raabe
Musik news
Raabe: Gesellschaftlich denken und Verantwortung übernehmen
Victoria und David Beckham
People news
Beckhams schwärmen von erster Begegnung
Wiko Y82 im Test: Günstig-Smartphone für 99 Euro
Handy ratgeber & tests
Wiko Y82 im Test: Günstig-Smartphone für 99 Euro
ChatGPT
Internet news & surftipps
Studie: KI könnte deutscher Wirtschaft Milliarden einbringen
Amazon
Internet news & surftipps
Amazon steigt bei KI-Start-up Anthropic ein
FC Bayern München
Fußball news
Tuchel lässt Rotation offen - Sané erfreut Hoeneß' Herz
«Susis Show Bar»
Reise
St. Pauli neu entdecken: Eine Tour auf dem Kiez