Willie Nelson mit neuem Familien-Album

24.11.2021 Willie Nelsons Energie scheint unendlich. Mit 88 Jahren nahm er das Album «The Willie Nelson Family» auf. Kein doppelter Nelson, kein dreifacher Nelson, sondern gleich sechs Mal Nelson im Studio.

Musik ist sein Leben: Country-Ikone Willie Nelson. Foto: Richard Shotwell/Invision/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Es war ein Stelldichein der Nelsons. Für sein neues Album bemühte Country-Legende Willie Nelson diverse Familienmitglieder ins Studio.

Vier von sieben Söhnen und Töchtern - Lukas und Micah, Paula und Amy - sowie Schwester Bobbie Nelson unterstützten den 88-jährigen Patriarchen bei einem Werk, das mit zwingender Logik den Titel «The Willie Nelson Family» trägt.

Unermüdlich und produktiv

Der Senior der amerikanischen Country-Szene mit der unverkennbaren, leicht kratzigen Stimme gelangt mit dieser Scheibe in rekordverdächtige Regionen. Denn nach Darstellung auf seiner eigenen Website ist dies bereits das 71. Studioalbum des Stars, dessen visuelle Markenzeichen meist die Zöpfe und das Stirnband sind. Und ans Aufhören denkt der Unermüdliche noch lange nicht: Ab November bis Ende April 2022 sind neun Konzerte geplant.

«The Willie Nelson Family» bietet zwölf Gospel-inspirierte Lieblingssongs, die Hälfte davon bekannte Eigenkompositionen von Nelson, diesmal aber mit Familienbeteiligung. Die andere Hälfte beinhaltet Klassiker wie A.P. Carters «Keep It On The Sunnyside», «I Saw The Light» von Hank Williams, Kris Kristoffersons «Why Me» und zuguterletzt George Harrisons «All Things Must Pass».

Der Opener «Family Bible», eine der frühesten Kompositionen von Willie Nelson, entstand 1957. Der junge Songwriter verkaufte den Song an den Musiker und Produzenten Paul Buskirk, der wiederum den Sänger Claude Gray für die Aufnahme gewann. Für Nelson war der Erfolg dieses Songs das Sprungbrett zum Umzug von Texas nach Nashville, wo er sich einen Namen machte. Der Song ist inzwischen fester Bestandteil aller seiner Konzerte.

Willie Nelsons Kinder und Schwester halfen bei dem neuen Album tatkräftig mit. Bobbie Nelson spielt Klavier, Sohn Lukas ist Gitarrist und Sänger, Micah Schlagzeuger, während Paula und Amy für den Hintergrundgesang zuständig sind.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Elfmeter-Krimi: Europa-League-Sieg: Eintracht krönt sich in Sevilla

Tv & kino

Festival-Eröffnung: Selenskyj und ein Zombiefilm in Cannes

Gesundheit

Oft wohl mehr als Zufall: Warum manche Menschen kein Corona hatten

Tv & kino

Kult-Regisseur: Quentin Tarantino ist stolz auf sein Durchhaltevermögen

Tv & kino

Filmfestival Cannes: Tom Cruise war lange nicht bereit für «Top Gun»-Fortsetzung

Internet news & surftipps

Computer: Microsoft verspricht Cloud-Diensten faireren Wettbewerb

Auto news

Dashcam für Radler: Garmin bringt Rad-Kamera mit Radar und Rücklicht

Internet news & surftipps

Softwarekonzern: SAP: Suche für den Vorsitz im Aufsichtsrat geht weiter

Empfehlungen der Redaktion

Musik news

Raise The Roof: Robert Plant & Alison Krauss: Gegensätze ziehen sich an

Musik news

Musikpreise: Elf Grammy-Nominierungen für Jon Batiste

Musik news

Auszeichnung: Luke Combs holt sich den Top-Country-Preis

Musik news

Album-Highlights: Worauf sich Popfans im Jahr 2022 freuen können

Musik news

Bloor Street: Kiefer Sutherland verbreitet Optimismus und Nostalgie

Musik news

The Bridge: Fast wie früher: Sting erinnert an alte Zeiten

Musik news

The Comeback Special: The The senden mit Konzertalbum ein Lebenszeichen

People news

Musiker: «Aloha heja he»: Achim Reichel wird 78