Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Essener Schau nach Kurator-Ausladung mit leerer Fläche

Das Folkwang Museum zieht Konsequenzen und zeigt anstelle von Kunstwerken aus dem Afro-Futurismus einen Raum mit leeren Wänden. Was ist der Grund dafür?
Ausstellung nach Kurator-Ausladung mit leerer Fläche
Keine Kunst, aber Informationsmaterial zum Thema Afro-Futurismus in Essens Folkwang Museum. © Roland Weihrauch/dpa

Nach der Ausladung des Kurators Anaïs Duplan hat das Museum Folkwang am Freitag seine Ausstellung «Wir ist Zukunft. Visionen neuer Gemeinschaften» ohne die von Duplan eingeplanten Kunstwerke eröffnet. Duplan hatte für die Ausstellung Beiträge zum sogenannten Afro-Futurismus vorbereitet - eine kulturelle Bewegung mit Zukunftsvisionen aus schwarzer Sicht.

Das Museum hatte vergangene Woche aber die Zusammenarbeit mit Duplan beendet, weil dieser über Instagram zur Unterstützung des als antisemitisch eingestuften Israel-Boykott-Netzwerkes BDS aufgerufen hatte.

In dem eigentlich für Duplans Beiträge vorgesehenen Ausstellungsbereich wurde ein großer Tisch mit Informationsmaterial zum Thema Afro-Futurismus aufgestellt. Der Tisch soll auch Raum für Diskussionen bieten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
«Rust»-Set
Tv & kino
«Rust»-Todesschuss: Jury für Prozess ausgewählt
König Charles III. empfängt Premier Sunak
People news
König Charles III.: Von Botschaften zu Tränen gerührt
ESC
Musik news
Israels ESC-Beitrag löst angeblich Diskussionen aus
Virenscanner-Test: Das sind die besten Schutzprogramme
Das beste netz deutschlands
Virenscanner-Test: Das sind die besten Schutzprogramme
Sam Altman
Internet news & surftipps
OpenAI-Chef: KI wird nicht nur Gutes bringen
«Palworld»: Monster sammeln mit Überlebensinstinkt
Das beste netz deutschlands
«Palworld»: Monster sammeln mit Überlebensinstinkt
Inter Miami - Real Salt Lake
Fußball news
Messi siegt zum MLS-Saisonstart mit Inter Miami
«test»: Ein guter Luftfilter muss nicht teuer sein
Wohnen
«test»: Ein guter Luftfilter muss nicht teuer sein