Team Liquid beim Valorant Masters weiter, Fnatic raus

Die Vorrunde beim Valorant Masters in Reykjavik ist vorbei. Während Team Liquid in den Playoffs dabei ist, ist Fnatic früh ausgeschieden. Für die Berliner Organisation G2 beginnt das Turnier erst jetzt.
Team Liquid ist nach verpasster Qualifikation eigentlich nur als Ersatz beim Valorant Masters dabei, überzeugte aber mit guten Leistungen. © Riot Games/dpa

Gemischte Gefühle bei den europäischen Top-Teams beim Valorant Masters in Reykjavik. Während Fnatic keinen Grund zum Jubeln hat, ist Team Liquid in den Playoffs dabei.

Mit zwei Siegen aus zwei Spielen haben sich die E-Sportler der niederländischen E-Sport-Organisation den ersten Platz in der Vorrunden-Gruppe B gesichert. «Unglaublich glücklich, dass wir es in die Playoffs geschafft haben», twitterte Liquids Elias «Jamppi» Olkkonen nach der Qualifikation für die K.o.-Runde. Nächster Gegner von Liquid ist das brasilianische Team Loud.

Valorant Masters: Vorrundenaus für Fnatic

Anders ist die Situation bei Fnatic. Bereits nach der Gruppenphase ist das Masters in Island für die britische E-Sport-Organisation beendet. Zwei Niederlagen gegen Ninjas in Pyjamas und Zeta Division bedeuten den letzten Platz in Gruppe B.

«Das ist nicht, was wir von diesem Event wollten», hieß es nach dem Aus auf dem Twitter-Kanal von Fnatic. Das Team musste mit zwei Leihspielerin in Island antreten.

Masters beginnt jetzt auch für G2 Esports

Während ihre Kollegen bereits gespielt haben, konnten die Valorant-Profis von G2 Esports bislang zusehen. Als eines von vier gesetzten Teams war es direkt für die Playoffs qualifiziert.

Am Donnerstag steigt die Berliner E-Sport-Organisation beim Masters ein – Gegner sind dann die Japaner von Zeta Division. Diese haben sich im Entscheidungsspiel der Gruppe A mit 2:1 gegen das südamerikanische Valorant-Roster von Ninjas in Pyjamas durchgesetzt.

© dpa
Weitere News
Top News
1. bundesliga
Bundesliga: Bayern-Trainingsgruppe füllt sich: Müller Co. wieder zurück
Musik news
«Hold Me Closer»: Britney Spears und Elton John bringen Musikvideo raus
Reise
Umfrage: Mehrheit will weiter Maske im Flugzeug tragen
Auto news
Auto schwimmt: Wie auf Glatteis: Hier droht Aquaplaning
Musik news
Song Contest: Der ESC findet 2023 in Glasgow oder Liverpool statt
Tv & kino
Featured: Wer ist Elendil in Die Ringe der Macht? So wichtig ist die Figur für Mittelerde
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch SE 2 vs. Apple Watch SE: Diese Upgrades spendiert Apple
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch 8 vs. Galaxy Watch5: Gemeinsamkeiten und Unterschiede
Empfehlungen der Redaktion
E sport
Erster Sieg für Fokus: Deutsche Teams verpassen Playoffs der Valorant Challengers
E sport
Valorant Masters in Kopenhagen: FPX und Guild Esports in K.o.-Runde der Valorant Masters
Games news
Valorant-Turnier in Reykjavik: Team Liquid gewinnt zum Auftakt des Valorant Masters
E sport
Finalsieg gegen Paper Rex: FunPlus Phoenix gewinnt Valorant Masters in Kopenhagen
E sport
Playoffs der Sommer-Saison: Valorant Challengers: Guild und Fnatic souverän, Liquid raus
E sport
Valorant-Turnier in Kopenhagen: Guild Esports gewinnt zum Auftakt der Valorant Masters
E sport
Valorant Champions in Istanbul: Brasilianisches Team LOUD ist Valorant-Weltmeister
E sport
Starke Gruppenphase: Deutsche Rainbow-Six-Teams in Playoffs des Six Major Berlin