Trek to Yomi: Die besten Tipps, Tricks und Strategien

13.05.2022

Trek to Yomi: Die besten Tipps, Tricks und Strategien © YouTube/PlayStation

In „Trek to Yomi“ spielst Du den Schwertkämpfer Hiroki. Vor dem Tod seines Meisters hat er diesem geschworen, seine geliebte Stadt und die dort lebenden Menschen zu beschützen. Die besten Tipps und Tricks sowie Strategien für den Kampf, um sein Vorhaben zu unterstützen, findest Du in unserem Guide. 

Ändere den Schwierigkeitsgrad jederzeit in den Optionen

Bevor Du in das Spiel startest, hast Du die Wahl zwischen drei verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Nachdem Du Trek to Yomi das erste Mal bezwungen hast, schaltest Du einen vierten Schwierigkeitsgrad frei – die maximale Schwierigkeitsstufe. Falls Du Dir nicht sicher sein solltest, welcher der drei Optionen die Richtige für Dich ist, starte beispielsweise auf mittel oder schwer.

Merkst Du in den ersten Minuten, dass Du der Herausforderung auf der ausgewählten Stufe doch nicht gewachsen bist, schalte sie einfach in den Optionen eine Stufe hinunter. Beachte, dass Dich das Ändern der Schwierigkeitsstufe zum letzten Speicherpunkt befördert. Je nachdem, wo Du Dich gerade befindet, lohnt es sich, den Abschnitt bis zum nächsten Speicherpunkt zu beenden.

Verwende ein Headset in Trek to Yomi

Für ein besseres Audio-Erlebnis empfiehlt es sich, ein Headset zu verwenden. Es gibt einige Audio-Sequenzen, die Du mithilfe von Kopfhörern deutlich besser identifizieren kannst als mit Boxen. Beispielsweise gibt es NPCs, die nach Hilfe rufen.

Während Du den Ruf am Headset nur auf dem linken Ohr hörst, ist eine Richtungsangabe über Boxen schwer zu erschließen. Du hörst über Kopfhörer also ganz genau, wo sich der hilfesuchende NPC befindet.

Erkunde Wege außerhalb der Hauptgeschichte

Bevor Du jedoch ständig den Rufen von NPCs folgst, die Deine Hauptgeschichte in Trek of Yomi vorantreiben, solltest Du erst einmal sorgfältig die Gegend erkunden. Sobald Du ein Kapitel abgeschlossen hast, kannst Du nämlich nicht mehr zurückkehren.

Abseits der Wege befinden sich oftmals hilfreiche Upgrades, die Deine Gesundheit oder auch Deine Ausdauer dauerhaft steigern. Darüber hinaus kannst Du in jedem Kapitel des Spiels Artefakte entdecken und Munition sowie Upgrades für Deine Waffen finden. Das Erkunden der Spielwelt ist also besonders auf hohem Schwierigkeitsgrad wichtig.

Trek to Yomi – Kampfstrategie: Welche Waffe ist die beste?

Nach und nach findest Du neue Waffen im Spiel. Zuerst bist Du mit Shuriken bewaffnet, später erhältst Du einen Bogen und eine Pistole. Die mächtigsten Waffen im Spiel sind aufgrund ihres enormen Schadensoutputs der Bogen und die Pistole. Spare Dir ihre Munition daher für Bosskämpfe auf und nutze sie nicht unbedacht in Zwischenkämpfen.

Wie spare ich meine Munition?

Es gibt noch andere Wege, Deine Widersacher:innen aus dem Weg zu räumen. Dafür benötigst Du weder Nah- noch Fernkampfwaffen. Aktiviere Fallen und führe Deine Gegner und Gegnerinnen hinein. So sparst Du sowohl Munition als auch Lebenspunkte. In der Mine gibt es beispielsweise zwei verschiedene Wege.

Auf dem „Standardweg“ kämpfst Du gegen eine Gruppe von Banditen und Banditinnen. Gehst Du jedoch den zweiten versteckten Weg, kannst Du die Gaunertruppe von oben mit einer Falle beseitigen. Dafür musst Du nur ein Seil durchtrennen, an dem eine Palette befestigt ist. Dadurch fällt die Palette hinunter und eliminiert den Großteil der Banditengruppe.

Tipps zu Trek to Yomi: Ausweichen statt Kontern

Für Kämpfe, die im Nahkampf stattfinden, musst Du in der Regel kontern können. Kontern ist jedoch schwierig, da es auf ein gutes Timing ankommt. In vielen Spielen, wie beispielsweise „Elden Ring”, soll damit ein höherer Schwierigkeitsgrad im Kampf erzielt werden. Oftmals gibt es aber auch noch andere Möglichkeiten, einem Angriff zu entgehen.

Anstatt vergeblich zu kontern, solltest Du lieber auf Distanz zu Deinem Gegner oder Deiner Gegnerin gehen. Es gibt auch Kampftechniken, die Du in Trek to Yomi erlernen kannst, mit denen Du sowohl ausweichst als auch angreifst. Die sind besonders dann hilfreich, wenn Du mit dem Rücken zur Gegenseite stehst.

Verwende Kombos in Trek to Yomi

Auf niedrigen Schwierigkeitsgraden sind Kombos von nicht allzu großer Bedeutung. Das nimmt jedoch mit steigender Schwierigkeit zu. Du nutzt sie, um effektive Schläge gegen Rüstungen auszuteilen, gegnerische Einheiten benommen zu machen oder gegnerischen Angriffen auszuweichen, wie wir es im vorherigen Abschnitt erwähnt haben.

Darüber hinaus kannst Du Kombos auch modifizieren. Führe sie aus und bewege Dich dabei nach oben oder unten. So beeinflusst Du Stärke und Geschwindigkeit, was in manchen Situationen über Leben und Tod entscheiden kann. Lerne Kombos daher frühzeitig, um auch auf höheren Schwierigkeitsgraden zu bestehen.

Kennst Du noch weitere Tipps oder Kampfstrategien für Trek to Yomi? Dann schreibe sie uns doch gerne in die Kommentare und teile sie mit der Community.

Dieser Artikel Trek to Yomi: Die besten Tipps, Tricks und Strategien kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming

Weitere News

Top News

Fußball news

Premier League: Klopp hält Meisterschaft mit Liverpool für unwahrscheinlich

People news

Leute: Philipp Lahm: «Sitzen ist das neue Rauchen»

Das beste netz deutschlands

Verbraucherzentrale : Vor personalisierten Preisen beim Online-Einkauf schützen

Gesundheit

Neuer Gesundheitsratgeber: Philipp Lahm: «Sitzen ist das neue Rauchen»

Auto news

Stiftung Warentest: Kinderfahrräder: Teils zu schwache Bremsen und Schadstoffe

Das beste netz deutschlands

Interessengruppen: Neue Funktion: Twitters Communities sind fertig

Tv & kino

Featured: The Rookie Staffel 5: So geht es mit der Nathan-Fillion-Serie weiter

Tv & kino

Frankreich: Stars und Glamour beim Filmfestival in Cannes

Empfehlungen der Redaktion

Games news

Featured: Elden Ring: So betrittst Du das Haus Vulkan

Handy ratgeber & tests

Featured: iPhone: In der Fotos-App ein Album löschen – so musst Du vorgehen

Games news

Featured: Best Forklift Operator: Endlich Gabelstapler fahren in VR

Tv & kino

Featured: Top Gun – Maverick: Wann und wo kannst Du den Tom-Cruise-Blockbuster streamen?

Games news

Featured: F1 2021: Crossplay & Multiplayer – so funktionieren alle Mehrspieler-Modi

Games news

Featured: GhostWire: Tokyo – die besten Tipps und Tricks zum Release

Games news

Featured: Nintendo Switch: Spiele auf die SD-Karte verschieben – so geht’s

Games news

Featured: Raft: Die besten Floß-Ideen der Community