The Mortuary Assistant: Tipps – alle Enden, Siegel finden, Multiplayer & mehr

In „The Mortuary Assistant“ spielst Du eine Gerichtsmedizinerin und obduzierst leblose Körper nach ungewöhnlichen Befunden. Das Spiel deutet immer wieder eine dämonische Präsenz an, denen Du am Computer nachgehst. Je mehr Du recherchierst, desto näher wird der Kontakt zu den Dämonen. Damit Du alle Rätsel in The Mortuary Assistant löst, zeigen wir Dir hier die wichtigsten Tipps zur Indie-Simulation.
The Mortuary Assistant: Tipps – alle Enden, Siegel finden, Multiplayer & mehr © YouTube/DreadXP

Wie und wann suche ich am besten nach Siegeln?

Um Deine Schicht möglichst effizient zu beenden, kannst Du die Wartezeiten für die Suche nach Siegeln nutzen. Einige Aufgaben dauern eine Weile, bis sie automatisch abgeschlossen werden. Hier erhältst Du einen Überblick, wann Du Dich am besten auf die Suche begibst:

  • während der Drucker arbeitet
  • während der automatischen Reinigung
  • während der Entleerung eines Körpers
  • sobald Du die Leichenhalle betrittst

    Laufe während dieser Aktivitäten an den Wänden entlang Richtung Kühlraum und wieder zurück. Im Anschluss kannst Du den Flur zum Foyer, die Wände im Foyer und das Badezimmer absuchen. Bist Du noch nicht fündig geworden, kannst Du einen „Letting Strip“ verbrennen. Im Anschluss ertönt ein Soundeffekt, der Dich in die Richtung des Siegels führt.

    Wo könnte ich ein Siegel finden?

    Siegel können sich überall befinden – im gesamten Spiel. Um Dir einen kurzen Überblick zu geben, findest Du hier ein paar Beispiele:

  • auf einem Möbelstück
  • in einer Schublade
  • hinter einer Tür
  • auf einer Tür
  • auf einem Bild
  • am Spiegel
  • an der Decke
  • an der Wand

    Weitere Tipps zu den Siegeln in The Mortuary Assistant

  • Sobald Du ein Siegel gefunden hast, notiere es im Notizbuch. Andernfalls verschwindet es nach kurzer Zeit, taucht an einer anderen Stelle auf oder verändert sich.
  • Du solltest während Deiner Schicht mindestens zwei Siegel ausfindig machen. Auf die Weise kannst Du den Namen des Dämons herausfinden und ihn beseitigen.
  • Durchsuche die Datenbank des Computers, sobald Du zwei Siegel gefunden hast. Manchmal genügen die beiden Siegel, um den Namen des Dämons herauszufinden.
  • Während der Obduktion gibt es viele weitere Hinweise, die beiläufig auftreten. Achte besonders auf die Stirn des Körpers und die hinterlassene Asche. Auch die einzelnen Schnitte können wichtige Hinweise liefern.
  • Hast Du die Buchstaben nach der Siegelsuche falsch angeordnet, kannst Du sie durch die Nutzung eines anderen Siegels einfach erneut verschieben. Tue dies so lange, bis die Anordnung richtig ist.

    The Mortuary Assistant: Alle Enden

    Es gibt im Spiel fünf unterschiedliche Enden, die Du auf unterschiedliche Wege erreichst. Die ersten drei Enden schaltest Du frei, indem Du zweimal die richtige- und einmal eine falsche Leiche verbrennst. Das vierte Ende erreichst Du, indem Du den Keller betrittst und im Anschluss den korrekten Körper verbrennst. Wie Du in den Keller gelangst, zeigen wir Dir im nächsten Abschnitt.

    Das fünfte Ende siehst Du, wenn Du Rebeccas Münzen einsammelst. Du findest sie in dem Schrank, in dem auch die Ausweise liegen. Gib sie Rebecca anschließend in die Hand und schließe die Schicht erfolgreich ab, um das fünfte Ende zu sehen.

    Ende #01: Verbrenne den richtigen Körper…

    Ende #02: ...und tue dies im Anschluss erneut, um auch das zweite Ende freizuschalten.

    Ende #03: Mache einen Fehler und verbrenne nicht die richtige Leiche.

    Ende #04: Gelange in den Keller und verbrenne anschließend den richtigen Körper.

    Ende #05: Nimm die Münzen aus Rebeccas Schrank, lege sie ihr in die Hände und schließe die Schicht erfolgreich ab.

    Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

    So öffnest Du die Kellertür und erreichst das vierte Ende

    Gehe zum Schrank im Sektionssaal, öffne die unterste Schublade und nimm Dir den Schlüssel. Überprüfe während der folgenden Vision die Stirnen der Leichen, die sich in aufrechter Position befinden. Auf diese Weise gelangst Du an den benötigten Zugangscode. Schließe nun die Schicht erfolgreich ab, um das vierte Ende zu erreichen.

    Wie finde ich heraus, welcher Körper vom Dämon favorisiert und möglicherweise besessen ist?

  • Einige Leichen verhalten sich in The Mortuary Assistant besonders auffällig. Die auffälligsten Körper sind meist aber nicht besessen. Es ist viel öfter die Leiche, die “nur” lächelt und sich sonst nicht auffällig verhält.
  • Lächeln ist bereits ein starkes Signal für einen besessenen Körper – jedoch nur bei geschlossenem Mund. Ein leichtes, fast unsichtbares Lächeln sagt darüber hinaus nicht viel aus. Der Leichnam muss deutlich lächeln, wie Du es auf dem Bild weiter unten sehen kannst.
  • Zuckende Körper sind ebenfalls ein starkes Indiz für eine besessene Leiche. Sofern die Zuckungen nicht im Rahmen einer Vision vorkommen, kannst Du dieses Zeichen ernst nehmen – auch wenn es ziemlich selten auftritt.
  • Manchmal schneidet der Dämon vom besessenen Körper Teile ab.
  • Auf dem besessenen Körper können sich Siegel bilden. Seit einem Update kann dies nur noch einmalig im Spiel vorkommen, weswegen das Zeichen eindeutig auf einen besessenen Körper hinweist.
  • Der Dämon zieht regelmäßig Körper aus den Kühlregalen – meistens beim Betreten der Leichenhalle oder wenn Du einen Körper aus der Kühlung entnehmen möchtest. Oft nimmt er dabei seinen Lieblingskörper. Gelegentlich nutzt er diese Möglichkeit aber auch, um Dich auf die falsche Fährte zu führen.
  • Besessene Körper flüstern manchmal in einer dämonischen Sprache. Das ist ein starkes Signal, das Du Dir unbedingt merken solltest.
  • Besonders frühe Hinweise im Spiel solltest Du eher vernachlässigen. Die Fehlerquote ist am Anfang besonders hoch.
    Ein lächelnder Körper in Mortuary Assistant

    Der besessene Körper kann beidseitig oder nur einseitig lächeln. — Bild: YouTube/GrumbleGamer 18

    The Mortuary Assistant: Multiplayer – kann man das Spiel zu zweit spielen?

    The Mortuary Assistant ist komplett auf den Einzelspieler oder die Einzelspielerin ausgelegt. Es gibt keine Möglichkeit, das Spiel zu zweit im Multiplayer zu spielen. Auch ein Koop-Modus oder Splitscreen stehen nicht zur Verfügung.

    Haben Dir die Tipps in unserem Ratgeber zu Mortuary Assistant geholfen? Schreibe uns gerne in die Kommentare.

    Dieser Artikel The Mortuary Assistant: Tipps – alle Enden, Siegel finden, Multiplayer & mehr kommt von Featured!

  • © Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
    Weitere News
    Top News
    Reise
    Ab Mitte Dezember: Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um fast fünf Prozent
    Fußball news
    Bundesliga: Trainer Urs Fischer verlängert bei Union Berlin
    Auto news
    Saftige Strafgebühren: BGH: Hohe Maut-Nachforderungen aus Ungarn zulässig
    Musik news
    US-Musikerin: Ein Idol beim Song-Duett: Ashes Ballade mit Diane Keaton
    Internet news & surftipps
    Computer: Tim Cook: Apple baut Entwicklungs-Standort München aus
    Musik news
    Musik: 50. Geburtstag: Sydney Opera House startet Feierlichkeiten
    Musik news
    Studiozauberer: Ein Mann, ein Klavier - Daniel Lanois ganz intim
    Das beste netz deutschlands
    Vorsicht Betrugsmasche!: Phishing: Bundesfinanzministerium schreibt keine SMS
    Empfehlungen der Redaktion
    Games news
    Featured: Splatoon 3: Die besten Tipps für den bunten Shooter
    Games news
    Featured: Way of the Hunter: Die besten Tipps für Deine Jagd
    Games news
    Featured: Disney Dreamlight Valley: Multiplayer – kannst Du das Game zu zweit spielen?
    Games news
    Featured: Madden NFL 23 – Tipps: Mit diesen Tricks gewinnst Du jedes Game
    Games news
    Featured: Euro Truck Simulator 2 – Multiplayer: Zu zweit spielen, so funktioniert’s
    Games news
    Featured: Cult of the Lamb: Tipps und Tricks für das Roguelite
    Games news
    Featured: F1 2021: Crossplay & Multiplayer – so funktionieren alle Mehrspieler-Modi
    Tv & kino
    Featured: House of the Dragon: Hier streamst Du das GoT-Prequel in Deutschland