The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom – alle Infos zum BotW-Nachfolger

Seit 2019 ist bekannt, dass Nintendo an einem Nachfolger zu „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ arbeitet. Auf der Nintendo Direct im September 2022 verkündete der Konzern offiziell den Namen, ein Datum und Einblicke in Grafik und Gameplay des Spiels. Viel mehr Informationen gibt es bisher nicht. Trotzdem gehen wir einmal die Einzelheiten durch und fassen alle Informationen zu „The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom“ zusammen.
The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom – alle Infos zum BotW-Nachfolger © YouTube/Nintendo of America

The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom – Erscheinungsdatum: Wann ist der Release?

Zuerst war der Release für 2022 geplant. Doch im März 2022 ruderte Nintendo zurück und verschob The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom auf Frühjahr 2023. Auf der Nintendo Direct im September 2022 gab es dann endlich ein konkretes Erscheinungsdatum. Der Release findet demnach am 12. Mai 2023 statt.

Außerdem wurde ein weiterer Trailer veröffentlicht.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Wovon könnte die Geschichte im neuen Teil handeln?

Nintendo hat sich diesbezüglich noch überhaupt nicht geäußert. Stattdessen gibt es zahlreiche Fans, die die Trailer genauer unter die Lupe genommen und Theorien in Bezug auf den Titel des Spiels aufgestellt haben. Die mumifizierte Gestalt im ersten Trailer von 2019 hat die Community zum Beispiel ziemlich schnell als Ganondorf identifiziert, der sein Comeback als Bösewicht feiern soll.

Aufgrund der langen roten Haare und dem Schmuck mit Gerudo-Schriftzeichen liegt diese Vermutung sehr nahe. Im Trailer wird der mumifizierte Ganondorf von einem Arm festgehalten, in dem sich Magie manifestiert hat. Als Link und Zelda sich der klapprigen Gestalt nähern, geht die Magie auf Links rechten Arm über – und dessen Macht bekommen wir im jüngsten Trailer eindrücklich zu sehen.

Gelöst vom magieerfüllten Arm, öffnen sich die Augen der Gestalt. Damit endet der erste Einblick, den Nintendo in The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom gibt. Damals war der Trailer noch unter dem Titel „Sequel zu The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ hochgeladen bzw. von Fans als „The Legend of Zelda: Breath of the Wild 2“ gesucht worden.

Infos zu The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom – reist Link in der Zeit zurück?

Einige Hinweise deuten darauf hin, dass Link im neuen Teil in die Vergangenheit reist – also eine Zeitreise durchlebt. Zum einen wäre da die altertümliche Kleidung, die Link im E3-Teaser von 2021 trägt. Zum anderen sehen die feindlichen Kreaturen im selben Teaser genauso aus wie die Gestalten, die wir als Wandmalerei im jüngsten Trailer sehen.

Links rechter Arm: Was hat es damit auf sich?

Einen weiteren möglichen Hinweis auf die Zeitreisetheorie liefert der rechte Arm von Link. Er besitzt augenscheinlich neue Fähigkeiten, mit denen er im jüngsten Trailer eine rollende Kugel manipuliert. Was wie ein Rückstoß aussieht, scheint eher das Zurückspulen der Zeit in Bezug auf die Kugel zu sein. Wir sehen außerdem, wie sich Link mithilfe seiner neuen Kräfte durch einen Stein hindurch befördert.

Ein öffentliches Patent von Nintendo untermauert die Vermutung, dass im neuen Game Gegenstände eine Art Zeitreise machen. Darin geht es um eine technische Auseinandersetzung mit der physikalischen Berechnung von Objekten, die sich per Knopfdruck rückwärts auf die Position bewegen, die sie zuvor eingenommen haben. In puncto Gameplay wäre das ein extrem interessantes Feature, das es so bisher noch nicht gegeben hat.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Wo spielt The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom?

Innerhalb der Spielwelt wirst Du Dich ganz klar in Hyrule wiederfinden. In zwei Trailern ist das Schloss deutlich erkennbar. In dem Video zur Verschiebung von The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom spricht Eiji Aonuma davon, dass sich das Abenteuer nicht nur auf dem Boden, sondern auch im Himmel abspielen soll.

Bestätigt sich die Theorie der Zeitreise, würde das die Spielwelt zusätzlich um eine vergangene Version von Hyrule erweitern. Möglicherweise ist es das, was Eiji Aonuma in seinem nächsten Satz meint, in dem er von einer Reihe weiterer Features spricht, die den Schauplatz der Ereignisse in The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom betreffen.

Gibt es neue Waffen in The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom?

Im Teaser der E3 trägt Link am linken Arm eine Waffe, die dem Kopf eines Drachen ähnelt. Damit attackiert er ein Monster, das aus einer Felswand ragt. Dabei schießen Flammen aus dem Maul des Drachenkopfes wie bei einem Flammenwerfer. Bei genauerem Hinsehen scheint diese Art Feuerwerfer an seinem Schild befestigt zu sein. Ob es sich tatsächlich um einen neuen Waffentyp oder eine Art Schilderweiterung handelt, bleibt abzuwarten.

Was denkst Du über die bekannten Infos zu The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom? Hast Du auch schon Theorien zur Handlung des Sequels aufgestellt? Schreib sie uns gerne in die Kommentare und diskutiere sie mit uns und der Community.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Dieser Artikel The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom – alle Infos zum BotW-Nachfolger kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Weitere News
Top News
Fußball news
WM-Achtelfinale: Premiere und Rekord für Kane: England besiegt Senegal
People news
Sternekoch: Tim Raue: Politiker mögen kein Rumjammern
Games news
Featured: Resident Evil: Chronologische Reihenfolge der Spiele
People news
Dänische Königin: Margrethe II. zu Jubiläums-Gottesdienst in London
Testberichte
Kurztest: Opel Mokka-e : Scheinriese unter Strom
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Empfehlungen der Redaktion
Games news
Featured: Spiele wie The Legend Of Zelda: Die besten Alternativen
Games news
«Tears of the Kingdom»: Nintendo: Neues «Zelda» kommt 2023 für die Switch
Games news
Featured: Die besten Spiele für die Nintendo Switch: Unsere Gaming-Highlights 2022
Games news
Featured: Die besten Videospielfiguren: Fünf ikonische Gaming-Charaktere, die Du kennen solltest
Games news
Featured: Open-World-Spiele: Diese Games sind 2022 & 2023 besonders empfehlenswert
Tv & kino
Featured: The Last of Us-Serie: Alle Infos zu Start, Teaser und alles, was bisher bekannt ist
Tv & kino
Featured: Heart Of Stone auf Netflix: Alles über den Action-Thriller mit Gal Gadot
Games news
Featured: Gamescom ONL 2022: Die Highlights der Gamescom-Eröffnungs-Show