The Binding of Isaac: Die besten 10 Items in der Übersicht

The Binding of Isaac: Die besten 10 Items in der Übersicht © YouTube/GameSpot Trailers

In dem Roguelike stellt sich der kleine Isaac in zufällig generierten Dungeons mysteriösen Kreaturen. Dabei stößt er jedes Mal auf neue Feinde und Bosse, die er mit Spezialkräften aus über hundert einzigartigen Items bezwingt. Die besten Items in „The Binding of Isaac“ und eine Beschreibung ihrer Fähigkeiten findest Du in unserem Guide.

Death Certificate – das beste Item in The Binding of Isaac

Das „Death Certificate“ gilt bei vielen Fans von Binding of Isaac als Favorit, da seine Fähigkeit ein echter Gamechanger sein kann. Das Item teleportiert Isaac in einen Raum, in dem er keinerlei Gefahren fürchten muss. Ganz im Gegenteil: Der Raum ist randvoll mit allerlei Items – Du musst Dich nur noch für eines entscheiden.

Beachte jedoch, dass Du nach der Wahl Deines Items zum Ausgangspunkt zurückkehrst – also dorthin, wo Du das „Death Certificate“ aufgenommen hast. Je nachdem, in welcher Situation Du Dich zu diesem Zeitpunkt befunden hast, kann Dich der neu erworbene Gegenstand aus einer misslichen Lage befreien.

Mega Mush – Größe macht eben doch einen Unterschied

Ähnlich wie die Power-Up-Pilze in Super Mario verwandelt Isaac dieses Item in eine riesige Version seiner selbst. Isaacs Körper schwillt enorm heran und auch seine Angriffsreichweite sowie sein Schaden schießen enorm in die Höhe. Dadurch wird er geradezu unbesiegbar.

Jeder Angriff erfolgt mit einer leichten Verzögerung, richtet aber gemessen an seinen Standardangriffen auch das Vierfache an Schaden an. Sowohl Feinde als auch Hindernisse stehen ihm nicht weiter im Weg. Das Chaos, das dieses Item anrichtet, ist verheerend – daher belegt es in unserer Auflistung den zweiten Platz.

Revelation – ein Segen für Isaac

„Revelation“ verwandelt Isaac in einen Todesengel mit Flügeln. Dadurch fliegt er mit verbesserter Mobilität dank erhöhter Bewegungsgeschwindigkeit durch den Dungeon. Darüber hinaus verbessern sich sowohl sein Angriff als auch seine Verteidigung. Außerdem erhält er einen überaus mächtigen Angriff dazu.

Ein heiliger Laserstrahl zerfetzt alles, was seinen Weg kreuzt. Ganze Gegnermassen sind in Sekundenschnelle niedergemetzelt. Solltest Du also jemals in den Genuss kommen, dieses überaus gesegnete Item zu erhaschen, zögere nicht. Es belegt nicht umsonst den dritten Platz unseres Item-Rankings.

Psy Fly – ein unscheinbarer Verbündeter

Die kleine Fliege sieht im ersten Moment nicht so aus, als könne sie eine große Hilfe für Isaac sein – daran ändert auch ihre lila Aura nichts. Du solltest sie aufgrund ihres Äußeren aber keinesfalls unterschätzen. Die kleine, kampferprobte Fliege reflektiert die Schüsse gegnerischer Einheiten und schleudert sie automatisch auf sie zurück.

So bleibst Du vor Treffern bewahrt und richtest zusätzlichen Schaden durch die reflektierten Projektile an. Aber das ist noch nicht alles: Feindliche Fliegen stimmt sie freundlich, wenn sie mit ihnen in Berührung kommt. Dadurch erschaffst Du Dir mit der Zeit einen Fliegenschwarm, der um Dich herum schwirrt und feindlichen Angriffen keine Chance mehr gibt.

Uranus – eisige Tränen in The Binding of Isaac

Isaacs Tränen gefrieren zu Eis. Anstelle seiner Tränen schießt er sie als Projektile auf feindliche Einheiten, die nach ihrem Tod zu Eis gefrieren. Berührst Du die Eisskulpturen, bewegen sie sich in die Richtung, in die Du sie schubst. Sie zerspringen daraufhin und verlangsamen nahe Feinde, die noch nicht eingefroren sind.

Schießt Du stattdessen zehn weitere Projektile auf sie, explodieren die Eisskulpturen. Diese Explosion schleudert Eisspitzen durch den gesamten Raum und schadet zahlreichen Gegnern. Dasselbe passiert, wenn eine feindliche Kreatur die Eisskulptur mit zehn Schüssen trifft.

Durch das Item ergeben sich viele verschiedene Angriffsmöglichkeiten. Sie helfen Isaac dabei, die Kontrolle über Gegnermassen aufrechtzuerhalten. Friere die Gegenseite ein und nutze ihren gefrorenen Körper als Schutzschild oder als Waffe. Diese Vielfältigkeit macht Uranus zu einer rundum guten Wahl.

Keeper’s Sack – kauf Dir bessere Statuswerte

„Keeper’s Sack“ gehört in jede Liste der besten Items in The Binding of Isaac. Sobald Du es aufnimmst, erhältst Du drei Münzen und einen Schlüssel.

Der Effekt hat außerdem zur Folge, dass Isaac für jedes im Shop gekaufte Item einen permanenten Bonus auf seine Statuswerte erhält. Je nach Item wirkt er sich auf die folgenden Werte aus:

  • +0,5 Schaden (Damage)
  • +0,25 Reichweite (Range)
  • +0,03 Geschwindigkeit (Speed)

    Je mehr Geld Du in Items investierst, desto bessere Statuswerte erhältst Du. Der Einkauf von Items gibt Dir bessere Statuswerte als der Kauf von Items, die sich verbrauchen. Bei einem Verbrauchsgegenstand mit einem Einkaufswert von drei ist die Chance hoch, dass sich kein Statuswert verbessert.

    Schau zur Veranschaulichung in das folgende Video rein, um die Wirkung des Items beim Kauf der verschiedenen Items nachzuvollziehen:

    Astral Projection – außerkörperliche Erfahrungen

    „Astral Projection“ ist ein geniales Item, dass Isaac vielerlei neue defensive Möglichkeiten bietet. Wird er getroffen, friert die Zeit für zwei Sekunden ein. Außerdem verlässt Isaac seinen Körper und wandert als Geist durch den Raum. Steckt er erneut einen Angriff ein, erleidet er dabei keinen Schaden und wird zu der Position teleportiert, wo der Effekt von „Astral Projection“ ausgelöst wurde.

    Erleidet Isaac tödlichen Schaden, wird der Effekt des Items dennoch ausgelöst. Du kannst also als Geist umherlaufen, stirbst aber sofort, wenn Du erneut getroffen wirst. Das Einsammeln von Herzen ist weiterhin möglich und rettet Dich, falls Du tödlichen Schaden erlitten hast – das trifft auch auf andere Heilgegenstände zu.

    Durch die erhöhte Geschwindigkeit in der Geistform kannst Du Projektilen besser ausweichen und solltest so weniger Probleme beim Überleben haben. Der Effekt des Gegenstands wird pro Raum höchstens einmalig aktiviert.

    Sacred Orb – nimm Dein Glück selber in die Hand

    Spielende sind in The Binding of Isaac stark vom Glück abhängig. Je besser die Items sind, die im Spiel spawnen, desto stärker wird Isaac. Mit besseren Gegenständen geht meist auch mehr Schaden, Überlebensfähigkeit oder Beweglichkeit einher. Dadurch kommst Du im Spiel viel weiter und die Partien dauern länger.

    „Sacred Orb“ schwächt den Glücksfaktor ab und bringt Dir gleich zu Beginn deutlich besser Gegenstände. Items mit einer Qualität von 1 oder geringer werden garantiert neu ausgewürfelt. Der Effekt gilt für Teile der Stufe 2 mit einer Wahrscheinlichkeit von 33 Prozent, wodurch Du oft Gegenstände der dritten Stufe und höher erhältst.

    Berserk! – entfessle den inneren Löwen

    Das Item „Berserk!“ macht seinem Namen alle Ehre. Isaac wird wütend, läuft rot an und macht Kleinholz aus der Gegenseite. Die Tränen werden durch eine Nahkampfwaffe mit mittlerer Reichweite ersetzt. Du kannst sie aber auch aufladen und werfen, was jedoch circa eine Sekunde dauert. Neben einem Geschwindigkeitsschub von 0,4 Punkten, richtest Du 3 Punkte zusätzlichen Schaden an.

    Ursprünglich hält dieser Zustand fünf Sekunden an. Mit jedem besiegten Gegner oder Gegnerin verlängert sich die Dauer, wodurch Du den Zustand in manchen Leveln fast durchgehend aufrecht halten kannst. Je mehr Monster zu bekämpfen sind, desto besser für den Buff.

    Die verringerte Reichweite von Isaacs Waffe ist eher ein negativer Aspekt. Du kannst damit jedoch feindliche Projektile reflektieren, sodass sie zurückfliegen und Schaden anrichten – das gleicht die verringerte Distanz zum Teil aus. Das Beste an „Berserk!“: Du bist kurz nach dem Besiegen eines Gegners oder einer Gegnerin unsterblich.

    Was sind Deine Lieblingsitems in The Binding of Isaac? Schreibe uns Deine Meinung in die Kommentare.

    Dieser Artikel The Binding of Isaac: Die besten 10 Items in der Übersicht kommt von Featured!

  • © Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
    Weitere News
    Top News
    Sport news
    Wintersport: Deutsche Duos wollen Biathlon auf Schalke als WM-Test nutzen
    People news
    Royals: Belgisches Königspaar besucht Biontech-Zentrale
    Reise
    Zeitungsbericht: Mexikos Militär plant Fluglinie für Touristen
    Internet news & surftipps
    Social Media: Bericht: Tiktok bei Kommentar-Wortfiltern intransparent
    People news
    Grammy-Gewinner: Harold Faltermeyer: Ein Glückskind wird 70
    Tv & kino
    Mit 83 Jahren : US-Dramatiker Charles Fuller gestorben
    Auto news
    Audi TT RS Coupé Iconic Edition: Mitte zwanzig und topfit
    Internet news & surftipps
    Börsen: Überraschende Wende: Elon Musk will Twitter nun doch kaufen
    Empfehlungen der Redaktion
    Games news
    Featured: Thymesia: Die besten Tipps & Tricks zum Soulslike
    Games news
    Featured: Elex 2: Tipps & Tricks für den Einstieg in die Open World
    Games news
    Featured: Salt and Sacrifice: Tipps und Tricks zum Soulslike
    Games news
    Featured: The Cycle: Frontier – die besten Tipps für das Schlachtfeld
    Games news
    Featured: Elden Ring: Das sind die besten 5 Mods
    Games news
    Featured: Cult of the Lamb: Alles zum Steam-Hit von Massive Monster und Devolver Digital
    Games news
    Featured: Digimon Survive: Kämpfe gewinnen – mit diesen Tipps entscheidest Du Fights für Dich
    Games news
    Featured: VR-Plattform All on Board: Erlebe Brettspiele in Virtual Reality