Rumbleverse: Alles zum gnadenlos unterhaltsamen Battle Royale mit bis zu 40 Spieler:innen

Mit „Rumbleverse“ ist ein Multiplayer der Superlative erschienen. Das Game vom Entwicklerstudio Iron Galaxy Studios explodiert förmlich vor abgefahrenen Charakteren und gnadenlos überzeichneter Cartoon-Action. Wir haben alle Infos zum Spiel für Dich – inklusive Trailer und Release.
Rumbleverse: Alles zum gnadenlos unterhaltsamen Battle Royale mit bis zu 40 Spieler:innen © Iron Galaxy

Hast Du Dich schon immer gefragt, wie es aussieht, wenn Battle-Royale-Spiele wie „Fortnite“ auf abgefahrene Wrestling-Szenarien treffen? Dann hast Du mit Rumbleverse  die Antwort gefunden! Hier stellst Du Dich mit Deinem selbstkreierten Charakter 39 anderen Kampfwütigen entgegen. Wir verraten Dir, was Dich im Multiplayer-Game erwartet.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Rumbleverse: Brawler-Action in Grapital City

Herzlich Willkommen in Grapital City. In dieser Stadt herrschen die Zerstörungswut und die Lust am Raufen. Soweit zur In-Game-Geschichte.

40 Personen werden über Grapital City abgeworfen. Du bist eine davon. Sobald Du landest, geht die Klopperei los. Mit Schlägen, Tritten und einem gezielten Hieb mit dem Ellenbogen („Elbow Drop“) kannst Du Deine Mitspieler:innen zwar auch schon besiegen, aber Spezialangriffe, Waffen und Items sind noch effektiver.

Wenn Du am Ende noch stehst, hast Du gewonnen. Du kämpfst entweder allein im Solo Mode gegen 39 Gegner:innen oder mit eine:r Freund:in zusammen im Team Mode, dann gegen 19 andere Teams.

Items und Spezialangriffe: Dein Weg zum Sieg in Rumbleverse

Items und Waffen erhältst Du aus Kisten, die auf der Map verteilt sind. Auf folgende Items kannst Du Dich freuen:

• Klappstuhl (Holz, Metall)

• Plastikstuhl

• Baseballschläger (Plastik, Metall)

• Holzplanke

• Straßenschilder (Stop, Vorfahrt, Einbahnstraße)

• Mülltonne (groß, klein)

• Briefkasten (groß, klein)

• Verkehrspylon

Außerdem kannst Du in jeder Runde Spezialangriffe „erlernen“. Dafür sammelt (und liest) Dein Charakter eine Art Anleitung. Diese Anleitungen („Magazines“) kannst Du entweder in Kisten finden oder Du prügelst sie aus besiegten Gegner:innen heraus. Du kannst maximal zwei Special Moves gleichzeitig ausrüsten. Setzt Du sie ein, verbraucht das einen Teil Deiner Gesundheit. Hier ist also trotz aller Cartoon-Action ein bisschen taktisches Denken gefragt. Die Spezialangriffe unterscheiden sich nach bösartig, aufladbar, giftig und kräftig. Hier ist ein Auszug aus der Liste mit den Spezialangriffen:

• Schlechter Atem (giftig)

• Großer Schwinger (bösartig)

• Zyklon (aufladbar)

• Bionischer Uppercut (Kraft)

Im folgenden Video kannst Du Dir alle Spezialangriffe in Rumbleverse im Schnelldurchlauf anschauen:

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Du im Rumbleverse: Erstelle Deinen neuen Lieblingscharakter

In Rumbleverse kreierst Du Deinen neuen Lieblingscharakter. Du kannst Deinen Avatar von Grund auf designen. Die Gestaltungsoptionen sind so zahlreich, dass sich die meisten Spieler:innen abgeholt fühlen dürften. Dabei verliert es sich aber nicht im Klein-Klein – wir denken an das stundenlange Bauen eines Charakters in Vollpreistiteln wie „WWE 2K20.

Hier ein kurzer Überblick, wie Du Deinen Charakter erstellen kannst:

Körper

• Form (männlich, weiblich – jeweils muskulös, untersetzt und schlank)

• Hautfarbe

• Gesichtsform

• Augenfarbe

• Augenbrauen

Kostüm

• Frisuren und Kopfbedeckungen

• Oberbekleidung und Handschuhe

• Unterbekleidung und Schuhe

• spezielle Items (Masken und mehr)

Emotionen

• Gestik (Winken, Fingerzeig und mehr)

• Posen

• vieles mehr

Im folgenden Video siehst Du diverse Kombinationsmöglichkeiten:

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Season 1: Stürze Dich ins Rumbleverse

Wenn es Dir schon in den Fingern juckt, weil Du endlich selbst nach Grapital City reisen und mit Deinen Freund:innen zusammen den Rest aufmischen willst, dann kannst Du Dich freuen. Rumbleverse ist bereits verfügbar! Zocken kannst Du auf Xbox, PlayStation und PC. Für das Spielen auf dem PC empfiehlt das Entwicklerstudio 8 Gigabyte  Arbeitsspeicher (RAM) und 2 Gigabyte dedizierten Grafikspeicher – also eine Grafikkarte, die über einen eigenen Arbeitsspeicher verfügt.

Rumbleverse
Genre: Kampfspiel / Action / Multiplayer
Plattformen: PC, Xbox Series X|S, Xbox One, PlayStation 5 und PlayStation 4 mit Crossplay
Release-Datum: 11. August 2022
Kosten: Free-To-Play (optionale In-App-Käufe)
Entwicklerstudio: Iron Galaxy Studios
Publisher: Epic Games Publishing

 Prügelst Du Dich lieber solo oder im Team durch Grapital City? Deine Spielerfahrungen teilst Du am besten in den Kommentaren mit der Community.

Dieser Artikel Rumbleverse: Alles zum gnadenlos unterhaltsamen Battle Royale mit bis zu 40 Spieler:innen kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Robert Gryczke
Weitere News
Top News
Fußball news
Champions League: 0:2 in Porto: Seoane muss um Job bangen, Gerüchte um Alonso
Tv & kino
«Megalopolis»: Francis Ford Coppola holt Dustin Hoffman für Film an Bord
Musik news
Mit 90 Jahren: «Tochter eines Bergmanns»: Country-Star Loretta Lynn ist tot
Tv & kino
Medien: Privatfernsehen mit neuen Chefs auf Streamingkurs
Auto news
Flache Limousine: Möglichst wenig Widerstand: Hyundai fährt Ioniq 6 vor
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16: So kannst Du das Suchfeld über dem Dock ausschalten
Job & geld
Statistik: Zahl der Lehramtsabsolventen nimmt etwas zu
Internet news & surftipps
Elektronik: Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei
Empfehlungen der Redaktion
Games news
Featured: Gamescom ONL 2022: Die Highlights der Gamescom-Eröffnungs-Show
Games news
Featured: Disney Dreamlight Valley: Multiplayer – kannst Du das Game zu zweit spielen?
Tv & kino
Featured: Thor 4 streamen: Wann startet Love and Thunder im Heimkino?
Handy ratgeber & tests
Featured: Sprechen wie in House of the Dragon: Mit der Duolingo-App kannst Du jetzt Hochvalyrisch lernen
Games news
Featured: Cult of the Lamb: Tipps und Tricks für das Roguelite
Handy ratgeber & tests
Featured: Tower of Fantasy: Wichtige Tipps & Tricks zum Free2Play-MMO
Tv & kino
Featured: Moonfall streamen: Bei welchem Streamingdienst startet der Katastrophenfilm?
Handy ratgeber & tests
Featured: Orte auf Instagram entdecken: So geht’s mit dem neuen Map-Feature