Pokémon Karmesin & Purpur – Pokémon-Liga: So besiegst Du die Top 4, den Champion und Nemila

Pokémon Karmesin & Purpu – Top 4 besiegen: Nintendo und die Pokémon Company leiten mit „Pokémon Karmesin und Purpur“ die neunte Generation der kleinen Taschenmonster ein. In dem Spiel kannst Du Dich auf die Jagd nach Arenaorden machen, Herrscher-Pokémon besiegen oder Team Star in die Schranken weisen.
Pokémon Karmesin & Purpur – Pokémon-Liga: So besiegst Du die Top 4, den Champion und Nemila © YouTube/Nintendo DE

In diesem Ratgeber verraten wir Dir, welche Pokémon die Top 4 und der Champion in Karmesin und Purpur haben, wie Du sie einfach besiegst und selbst zum Champ wirst. Um den Weg des Champs abzuschließen, musst Du neben den Arenaleiterinnenn und Arenaleitern in Pokémon Karmesin und Purpur auch die Top 4, den aktuellen Champion und Nemila besiegen.

Möchtest Du die Herrscher-Pokémon bezwingen oder die Bosse von Team Star schlagen, empfehlen wir Dir einen Blick in die verlinkten Ratgeber.

Die Prüfung der Pokémon-Liga

Anders als in den bisherigen Editionen von Pokémon musst Du in der Pokémon-Liga von Karmesin und Purpur zunächst eine kleine Prüfung bestehen. Für den Test ist es wichtig, dass Du Dir die gegebenen Antworten merkst und mindestens eine Arena dem korrekten Typen zuweisen kannst. Schaffst Du die Prüfung nicht, ist das nicht weiter schlimm – Du kannst sie beliebig oft wiederholen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Die Antworten zu den Prüfungsfragen

  • Auf welchem Weg bist Du zur Liga gelangt?
  • Die Antworten „Zu Fuß“ und „Mit einem Reit-Pokémon“ sind richtig.
  • Wie heißt der Name Deiner Akademie?
  • In Karmesin heißt sie „Orangen-Akademie“, in Purpur „Trauben-Akademie“.
  • Warum bist Du zur Pokémon-Liga gekommen?
  • „Um Champ zu werden.“ ist die richtige Antwort.
  • Was möchtest Du tun, nachdem Du Champ geworden bist?
  • Jede Option ist richtig, aber merke Dir Deine Antwort – Du benötigst sie später nochmal.
  • In den kommenden drei Fragen musst Du angeben, welche Arena für Dich am schwierigsten war. Cay möchte außerdem den Namen des Arenaleiters oder der Arenaleiterin sowie den genutzten Pokémon-Typ wissen.
  • „Die Moldrid-Arena | Ronah | Käfer“ oder „Die Mesclarra-Arena | Aoki | Normal“ sind richtige Antworten.
  • Erinnere Dich an Deine Antwort: Was möchtest Du tun, nachdem Du Champ geworden bist?
  • Deine Antwort auf die vierte Frage ist korrekt.
  • Magst Du Pokémon?
  • „Ja“ ist die richtige Antwort.

    Die Pokémon der Top 4 und wie Du sie besiegst

    Erste Gegnerin der Top 4 in Pokémon Karmesin & Purpur

    Name: Cay

    Typ: Boden

    Stark gegen: Gift, Stein, Stahl, Feuer, Elektro

    Schwach gegen: Wasser, Pflanze, Eis

    Cay hast Du einige Male während Deiner Reise durch Pandea angetroffen. Sie ist Mitglied der Top 4 und übernimmt die theoretische Prüfung, bevor Du Dich im Kampf beweisen musst. Da sie vor allem Boden-Pokémon einsetzt, hast Du mit den Typen Wasser, Pflanze und Eis einen Vorteil.

    Beginne mit einem Pflanzen-Typ gegen Welsar und wechsle bei Camerupt zu einem Wasser- oder Boden-Typ. Bei Donphan, Digdri und Suelord hast Du die Wahl zwischen Pflanzen-, Wasser- oder Eis-Pokémon. Da Suelord direkt in seine Tera-Form wechselt, verschwindet sein zweiter Gift-Typ und wird zum Monotypen Boden.

    Cay in der Pokémon-Liga

    Cay stellt Dir zum Beginn der Pokémon-Liga die Prüfungsfragen und ist auch die erste Gegnerin in den Top 4. — Bild: Screenshot // Nintendo

    Team

  • Welsar (Lv. 57)
  • Camerupt (Lv. 57)
  • Donphan (Lv. 57)
  • Digdri (Lv. 57)
  • Suelord (Lv. 58) mit Tera-Kristallisierung zu Boden.

    Die Zweite Gegnerin der Top 4

    Name: Poppy

    Typ: Stahl

    Stark gegen: Eis, Käfer, Fee

    Schwach gegen: Feuer, Kampf, Boden

    Das kleine Mädchen Poppy tritt gegen Dich mit ihrem Stahl-Team an. Alle ihre Pokémon weisen eine Feuer-Schwäche auf (Granforgita erst nach der Tera-Kristallisierung) – jedoch solltest Du sie nicht mit einem Feuer-Pokémon bekämpfen. Das liegt daran, dass nahezu jedes ihrer Pokémon eine Boden-Attacke beherrscht, die den Feuer-Typen sehr effektiv trifft.

    Wenig falsch machst Du beispielsweise mit einem starken Kampf-Pokémon, das beispielsweise Feuerschlag beherrscht – oder etwa Laschoking mit Flammenwurf.

    Poppy aus den Top 4 in Pokémon Karmesin und Purpur

    Poppy sieht zwar aus wie ein kleines Mädchen, doch ihr Stahl-Team hat es faustig hinter den Ohren. — Bild: Screenshot // Nintendo

    Team

  • Patinaraja (Lv. 58)
  • Magnezone (Lv. 58)
  • Bronzong (Lv. 58)
  • Kramor (Lv. 58)
  • Granforgita (Lv. 59) mit Tera-Kristallisierung zu Stahl.
  • Dritter Gegner der Top 4

    Name: Aoki

    Typ: Flug

    Stark gegen: Kampf, Käfer, Pflanze

    Schwach gegen: Gestein, Elektro, Eis

    Aoki ist sowohl Arenaleiter aus Mesclarra als auch Mitglied der Top 4. Während er in der Mesclarra-Arena auf Pokémon des Normal-Typen zurückgreift, wechselt er in der Pokémon-Liga zu einem Flug-Team. Am besten bist Du mit einem Pokémon bedient, das Gestein-Attacken beherrscht.

    Besonders empfehlenswert ist der Einsatz von Tarnsteinen zu Beginn des Matches, da so jedes eingewechselte Flug-Pokémon ein Viertel der Lebenspunkte verliert. Optional wirken auch Eis-Attacken sehr effektiv. Vor allem Tropius ist dafür extrem anfällig.

    Aoki aus Pokémon Karmesin und Purpur

    In der Top 4 tritt Aoki gegen Dich mit Flug-Pokémon an und nicht mit seinem Team vom Typ Normal, das Du aus der Arena kennst. — Bild: Screenshot // Nintendo

    Team

  • Tropius (Lv. 59)
  • Choreogel (Lv. 59)
  • Altaria (Lv. 59)
  • Staraptor (Lv. 59)
  • Flaminkno (Lv. 60) mit Tera-Kristallisierung zu Flug.

    Vierter Gegner der Top 4

    Name: Sinius

    Typ: Drache

    Stark gegen: Drache

    Schwach gegen: Drache, Eis, Fee

    Da Drachen-Angriffe gegen Drachen sehr effektiv sind, solltest Du hier auf den Einsatz dieses Typs verzichten. Wähle lieber ein Fee-, oder Eis-Pokémon oder bekämpfe Sinius mit einer Drachen-Attacke, die ein Nicht-Drachen-Pokémon beherrscht. Im Kampf gegen Tandrak stellt sein Gift-Typ eine Besonderheit dar. Dadurch sind Feen-Angriffe nicht wirksam und Du musst auf ein alternatives Pokémon zurückgreifen.

    Gegen Maxax solltest Du keinen Typ mit einer Boden-Schwäche einsetzen, da es sie mit Erdbeben oder Schlagbohrer schnell besiegt. Auch die Fee Granforgita hat eine harte Zeit gegen Boden-Angriffe, auch wenn der Gegner ein Drache ist.

    Sinius in den Top 4 von Pokémon Karmesin und Purpur

    Sinius Drachen-Team stellt mit den richtigen Feen- und Eis-Pokémon kein Problem dar. — Bild: Screenshot // Nintendo

    Team

  • UHaFnir (Lv. 60)
  • Maxax (Lv. 60)
  • Tandrak (Lv. 60)
  • Drapfel (Lv. 60)
  • Espinodon (Lv. 61) mit Tera-Kristallisierung zu Drache.

    Der Champ der Top 4 in Pokémon Karmesin & Purpur

    Name: Sagaria

    Typ: gemischt

    Stark gegen: Feuer, Stahl, Gestein

    Schwach gegen: Käfer, Feuer, Kampf

    Im Kampf gegen Champion Sagaria erwarten Dich sechs Pokémon, die sich allesamt über Level 60 befinden. Drei ihrer Pokémon weisen jeweils eine Schwäche gegen denselben Typ auf. Psiopatra, Chevrumm und Agiluza kassieren hohen Schaden von Käfern; Arktilas, Gladimpero und Lumiflora kannst Du mit Kampf-Attacken schnell bezwingen.

    Pokémon Masters: Tier-List – die besten Sync-Paare im Ranking

    Wir empfehlen auch in diesem Kampf den Einsatz von Feuer-Angriffen, da Chevrumm, Artkilas und Gladimperio jeweils diese Schwäche aufweisen. Auch hier raten wir vom Einsatz von Feuer-, Stahl-, Eis- und Gestein-Pokémon ab, da diese von Sagarias Boden-Attacken hohen Schaden nehmen – außer sie besitzen die Fähigkeit Schwebe oder nutzen einen Luftballon als Kampf-Item. In diesem Fall werden sie immun gegen Boden-Angriffe.

    Sagaria – der Champ der Paldea-Region in Pokémon Karmesin und Purpur

    Sagarias Pokémon sind auf Level 61 und 62. — Bild: Screenshot // Nintendo

    Team

  • Psiopatra (Lv. 61)
  • Chevrum (Lv. 61)
  • Agiluza (Lv. 61)
  • Arktilas (Lv. 61)
  • Gladimperio (Lv. 61)
  • Lumiflora (Lv. 62) mit Tera-Kristallisierung zu Gestein.

    „Der Weg des Champs“ abschließen

    Name: Nemila

    Typ: gemischt

    Stark gegen: Eis, Feuer, Gestein

    Schwach gegen: Kampf, Boden

    Als Schulsprecherin und Absolventin der Pokémon-Liga möchte sich Namila unbedingt mit Dir messen, sobald Du den Kampf gegen Sagaria gewonnen hast. Sie möchte das Match auf dem großen Hauptplatz in Mesalona austragen. Ihr Pokémon-Team besteht aus unterschiedlichen Typen, sodass auch Dein Team aus einer bunter Vielfalt verschiedener Pokémon und einem Potpourri aus Attacken-Typen bestehen sollte.

    Ihre Pokémon besitzen hauptsächlich Angriffe, die nicht ihrem Typ entsprechen und eine Schwäche kontern. Ob Dich am Ende des Kampfes entweder Maskagato, Skelokrok oder Bailonda erwartet, ist von Deiner Starterwahl abhängig. Hast Du Krokel gewählt, ist es Maskagato, bei Kwaks handelt es sich um Skelokro und wenn Du Dich für Felori entschieden hast, steht Dir als Endgegner im Kampf gegen Nemila ein Bailonda gegenüber.

    Durch die Tera-Kristallisierung verliert es seinen zweiten Typen und ist dementsprechend Mono-Pflanze, Mono-Feuer oder Mono-Wasser. Da es sich um das schwächere Gegenstück zu Deiner Starterwahl handelt, hast Du mit seiner Endentwicklung gute Chancen.

    Nemila aus Pokémon Karmesin und Purpur

    Die letzte Herausforderung auf dem Weg des Champs ist Nemila – Deine Rivalin. — Bild: Screenshot // Nintendo

    Team

  • Wolwerock (Lv. 65)
  • Viscogon (Lv. 65)
  • Dummimisel (Lv. 65)
  • Schlurm (Lv. 65)
  • Pamomamo (Lv. 65)
  • Maskagato/Skelokrok/Bailonda (Lv. 66) mit Tera-Kristallisierung zu Pflanze/Feuer/Wasser.

    Konntest Du die Top 4 und den Champion in Pokémon Karmesin und Purpur bereits schlagen und den Weg des Champs beenden? An welcher Stelle im Spiel befindest Du Dich derzeit? Schreibe es uns gerne in die Kommentare.

    Dieser Artikel Pokémon Karmesin & Purpur – Pokémon-Liga: So besiegst Du die Top 4, den Champion und Nemila kommt von Featured!

  • © Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
    Weitere News
    Top News
    Fußball news
    WM-Achtelfinale: «Jetzt schon eine WM-Legende»: Mbappé entzaubert Polen
    People news
    Sternekoch: Tim Raue: Politiker mögen kein Rumjammern
    Games news
    Featured: Resident Evil: Chronologische Reihenfolge der Spiele
    People news
    Dänische Königin: Margrethe II. zu Jubiläums-Gottesdienst in London
    Testberichte
    Kurztest: Opel Mokka-e : Scheinriese unter Strom
    Internet news & surftipps
    Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
    Reise
    Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
    Handy ratgeber & tests
    Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
    Empfehlungen der Redaktion
    Games news
    Featured: Pokémon Karmesin & Purpur: So besiegst Du alle Arenaleiter und schnappst Dir die Orden
    Games news
    Featured: Pokémon Karmesin & Purpur: Alle Bosse von Team Star und ihre Pokémon
    Games news
    Featured: Pokémon Karmesin & Purpur: Legendäre Pokémon finden und fangen
    Games news
    Featured: Pokémon Karmesin & Purpur: So besiegst Du die Herrscher-Pokémon
    Games news
    Featured: Pokémon Karmesin und Purpur: Die Unterschiede der zwei neuen Open-World-Games
    Games news
    Featured: Pokémon Karmesin & Purpur: Diese Pokémon triffst Du in den neuen Spielen
    Games news
    Featured: Pokémon Karmesin und Purpur: Die neunte Generation – alle Infos zum Game
    Games news
    Featured: Pokémon GO: Giovanni finden und besiegen – so geht‘s