God of War Ragnarök: Die besten Builds, Waffen, Rüstungen und Runen

In „God of War Ragnarök“ die besten Builds zu kennen, erhöht vor allem in schweren Kämpfen Deine Überlebenschance beträchtlich. Denn die ideale Kombination von Rüstungsteilen und Runen mit Deiner Lieblingswaffe macht Dich widerstandsfähiger und verleiht Dir nützliche Bonusfähigkeiten. Zwar ist der perfekte Build abhängig von Deinem Spielstil, doch die hier vorgestellten Builds liefern gute Resultate.
God of War Ragnarök: Die besten Builds, Waffen, Rüstungen und Runen © SIE Santa Monica Studio

Tipps zu den besten Waffen in God of War Ragnarök

Chaosklingen und Leviathanaxt

Als treuer Begleiter von Kriegsgott Kratos sind auch im neuen Teil die feurigen Chaosklingen zentraler Bestandteil in Deinem Arsenal. Im kalten Norden helfen sie Dir gegen die vielen frostigen Gegner, vor allem Gruppen von Feinden zerlegst Du damit effektiv. Indem Du die Klingen wirbeln lässt, stößt Du Feinde zurück und verschaffst Dir Platz. Mit den Ketten ziehst Du einen Feind zu Dir oder Dich zu einem Feind, der jenseits der Gruppe steht.

Leider besitzt Du die Waffe nicht direkt zu Beginn, doch beim Spielen der Hauptstory kannst Du sie nicht verpassen. Du musst einfach nach der Sequenz mit Odin und Thor den Donnergott besiegen, dann findest Du sie in Deinem Haus. Direkt bei Deiner nächsten Mission ist die Waffe unverzichtbar, denn der Gegner ist gegen die frostigen Axtangriffe immun. Wie Du die Chaosklingen verbesserst, verraten wir weiter unten im Guide. Als nächstes widmen wir uns der anfangs verfügbaren Leviathanaxt.

Die Leviathanaxt ist eine vielseitige Waffe, mit der Du im Nahkampf aufräumst, aber auch mittels Axtwurf anstürmende Angreifer aufhältst. Abgesehen von der ersten Phase im Kampf gegen Thor kannst Du sie uneingeschränkt nutzen – beachte dabei nur die Resistenzen Deiner Widersacher. Denn wie erwähnt sind frostige Feinde resistent und nehmen weniger bis keinen Schaden, wenn Du sie mit der Leviathanaxt attackierst. Übe Dich am Besten im schnellen Wechsel Deiner Waffen, falls Du Dich spontan vergreifst.

Draupnir-Speer und Schild

Eine weitere mächtige Waffe, die Du erst später im Spiel erhältst, ist der Draupnir-Speer. Er ist verheerend im Nahkampf, Du kannst ihn auch auf Feinde schleudern und sogar explodieren lassen. Da der Speer vom Wind-Element beseelt ist, kannst Du damit zudem Windböen produzieren und etwa Gegner in einen Abgrund stoßen. Als Distanzwaffe ist er besonders effektiv gegen fliegende Feinde sowie um eine Meute auf Abstand zu halten. Doch wann erhältst Du den Draupnir-Speer?

Tatsächlich musst Du Dich bis zum letzten Drittel des Spiels gedulden, denn Du bekommst den Speer erst in Svartalfheim. Dort bringst Du die Waffe in Teilen zur Schmiede, wo die Meisterin dann den magischen Speer für Dich herstellt. Mit dem Draupnir-Speer erhältst Du neben einem taktischen Vorteil auch die Möglichkeit, neue Gebiete dank seiner Sprengkraft zu erkunden. Sogar klettern kannst Du, indem Du den Speer in ein Loch im Felsen schleuderst und Dich daran hochschwingst.

Du musst ihn zwar nicht unbedingt als Waffe nutzen, doch auch mit Deinem Schild kannst Du ordentlich Schaden anrichten. Gerade wenn Du das Parieren beherrschst, kannst Du damit auch größere Gegner sehr schnell in die Knie zwingen. Auch der Schildschlag ist eine gute Option, um Gegner zu betäuben oder zurückzustoßen. Als beste Wahl für Allrounder empfehlen wir den Steinmauerschild, mit dem Du leichter parierst und fast alle gegnerischen Angriffe blockst.

Die besten Rüstungen in God of War Ragnarök

Willst Du in God of War Ragnarök die besten Builds ausloten, kommst Du an der dreiteiligen Rüstung nicht vorbei. Zentrales Teil ist die Brustrüstung, die gleichzeitig unsere erste Empfehlung darstellt. Denn nach Deiner Quest in Vanaheim kannst Du beim dortigen Schmied „Sóls Schulterpanzer des Mutes“ fertigen lassen.

Legst Du diesen an, erhöht sich Deine Vitalität deutlich – doch ein Game Changer sind seine passiven Fähigkeiten. Je höher Deine Rage ist, desto mehr Schaden richtest Du an und die Rage absorbiert Schaden bei leerem Gesundheitsbalken. Mit etwas Glück wirst Du quasi unsterblich.

Ähnlich funktioniert die massive Steinbjörn-Rüstung, doch sie ist etwas schwerer zu beschaffen. Du brauchst den Draupnir-Speer und das mystische Erbstück, das hinter einer sprengbaren Wand nahe Tyrs Tempel versteckt ist. Mit dieser Reliquie musst Du vier Trolle wiederbeleben und besiegen – einen in Midgard, einen in Alfheim und zwei in Vanaheim.

Danach kannst Du die Rüstung schmieden, die Deine Abwehr so erhöht, dass Du kaum noch Schaden erleidest. Wenn Du doch Federn lässt, sorgt die Passive dafür, dass erfolgreiche Angriffe Deine Gesundheit direkt wieder auffüllen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Eine gute Rüstung, die Du deutlich früher im Spiel findest, ist die Rabentränen-Rüstung. Du bekommst sie als Belohnung dafür, dass Du Odins Spektralraben tötest. Du musst sechs Rabenseelen für den Gurt sammeln, für die Panzerhandschuhe zwölf und für den Brustpanzer ganze 18 Stück. Dafür bekommst Du eine gute Abwehr und mehr Heilung durch Gesundheitssteine. Außerdem hast Du die Chance, durch gelandete Treffer „heilender Nebel“ auszulösen, der Dich ebenfalls regeneriert.

Die besten Skills für Kratos

Um für God of War Ragnarök die besten Builds aufzuzeigen, dürfen auch ein paar Tipps zum Skilltree nicht fehlen. Jede Deiner drei Waffen hat eigene Fähigkeiten, die Du erlernen und ausbauen kannst. Einmal erlernt kannst Du eine Fähigkeit nicht wieder gegen Erfahrungspunkte eintauschen, deshalb geben wir Dir eine Entscheidungshilfe, beginnend mit den besten Axt-Skills.

Starke Skills für die Leviathanaxt

Die Leviathanaxt begünstigt bei ihren Angriffen primär Frostschaden und Betäubung. Darauf sind auch die meisten Skills ausgelegt.

Preisgünstig zu erlernen und ziemlich effektiv ist die Fähigkeit „Flammen löschen“, die gegen brennende Feinde Bonusschaden verursacht. Auch der Skill „Permafrost“ gibt Dir einen passiven Bonus, sobald Du ohne Schaden zu nehmen Treffer landest, erleiden Gegner Frostschaden. Unverzichtbar ist die „Gletscherharke“, mit der Du ganz ohne Cooldown eine eisige Welle lostrittst, die Flächenschaden verursacht und Gegner zurückwirft. Auf Technikstufe 3 kann Kratos auch „Frostlanze“ lernen – das ist ein brutaler Axtwurf, der Feinde gefriert und Schilde durchbricht.

Die besten Fähigkeiten für die Chaosklingen

Gehen wir weiter zur nächsten Waffe, wird es ziemlich heiß: Hier findest Du die unserer Meinung nach besten Chaosklingen-Skills. Den Anfang macht „Verbrennung“, die genauso funktioniert wie Permafrost – mit dem Unterschied, dass Gegner Brandschaden erleiden, wenn Du sie ungebremst attackierst.

Ein nützlicher Kombo-Angriff ist der „Tobsuchtsanfall“, bei dem Kratos einem Gegner in schneller Abfolge fünf Treffer zufügt. Wenn Du die Fähigkeit levelst, werden es entsprechend mehr. Auch steigerbar ist „Lodernde Explosion“, für die Kratos beide Klingen in einen Feind bohrt und die Ketten wie Lunten entzündet.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Build für den Draupnir-Speer: Die besten Skills

Auf Deine dritte Waffe musst Du lange warten. Damit Du das Wind-Element flugs meisterst, findest Du hier unsere Lieblings-Speer-Skills. Eine solide Nahkampffähigkeit ist der „Hopliten-Ausfall“, bei dem Kratos nach kurzem Sprint einen Sprungangriff ausführt.

Der Skill „Speerwurf“ ist essentiell und kann effektiv mit „Draupnirs Ruf“ kombiniert werden, womit Du geworfene Speere explodieren lässt. In diesem Kontext sind „Speerarsenal“ und „Draupnirs Wehklagen“ sinnvolle Erweiterungen, da Du mehr Speere wirfst und so mehr Schaden verursachst. Eine effektive Nahkampfkombo ist der „Mahlstrom“, So stärkst Du Speer erhöhst mit jedem Schlag Deinen Schaden.

Die besten Skills für Atreus und Freya

Nicht alle Waffen des Kriegsgottes sind aus Metall – auch Deine Begleiter kannst Du im Kampf einsetzen, vor allem Deinen Jungen. Atreus besitzt einen eigenen Skilltree und wir haben Dir auch hier die nützlichsten Fähigkeiten herausgesucht.

Atreus

Ein guter Support-Skill ist „Wachsamer Beschützer“, der Kratos in Bedrängnis erkennt und ihm Zeit verschafft, indem Atreus einige Feinde ködert. Mit „Schlachteintaucher“ verschießt Atreus einen Haken und zieht sich zum nächsten Gegner, den er mit seinem Bogen benommen schlägt. Gelangt Atreus selbst in Bedrängnis, ist „Ausweichender Scharfschütze“ eine gute Option, um im Rückwärtsgang ein paar Pfeiltreffer zu landen.

Alternativ kann er mit „Vernichtender Schlag“ nach vorn ausweichen und dabei einen Gegner mit seinem Bogen bearbeiten. Ein weiterer empfehlenswerter Skill ist „Getränkter Angriff“. Atreus muss zwar dafür ausholen, kann damit aber Gegner vor sich wegstoßen. Bestenfalls kann er sie dabei von Klippen und anderen Anhöhen direkt in den Tod schicken.

Freya

Wie ein Skilltree Freyas verrät, kann sie Vanir-Magie einsetzen – also Naturmagie basierend auf ihrer Zugehörigkeit zum Göttergeschlecht der Vanir. Die erste Fähigkeit aus dieser Sparte, die sie lernen kann und unbedingt sollte, ist „Verstrickter Griff“. Damit fesselt sie Gegner auf den Boden, sodass sie kurzzeitig hilflos sind und auf der Maximalstufe sogar Giftschaden erleiden. Geknüpft an diesen Skill ist der „Rankenslam“ auch sehr nützlich, der Gegner greift und auf den Boden knallt.

Im Bereich Bogenschießen empfehlen wir „Pfeilermächtigung“, wodurch Pfeile mehr Schaden verursachen. Hier helfen auch die „Schallechos“, wobei mit Schallpfeilen getroffene Gegner Betäubungsschaden erleiden und auf Gegner in der Nähe übertragen. Ein teurer aber nützlicher Skill im Bereich Walküre ist „Göttinnenaggression“, durch den Freya agiler, wehrhafter und gefährlicher wird – allerdings ist dieser erst spät im Spiel verfügbar.

Die besten Runenangriffe

Leichte und schwere Runenangriffe sind eine weitere Möglichkeit, um neue Fähigkeiten zu erlernen. Du kannst sie in Truhen finden. Diese Upgrades machen in God of War Ragnarök die besten Builds noch etwas besser. In Alfheim etwa stößt Du während der Quest „Gróas Geheimnis“ auf eine Truhe, die den leichten Angriff „Skadis Schneide“ enthält. Damit kannst Du Deine Axt auf einen Schlag zwischen mehreren Feinden hin und her prallen lassen.

Einen schweren Angriff findest Du in einer legendären Truhe, nachdem Du bei der Quest „Kreaturen der Prophezeiung“ Nokkens kennenlernst. Mit „Leviathan-Gebrüll“ führst Du einen verheerenden Axtwurf aus, der Gegner betäubt und frostet.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Für die Chaosklingen empfehlen wir Dir gleich zwei schwere Runenangriffe: Zum Einen die „Atlas-Eruption“, die Du in Svartalfheim findest und „Zähmung der Bestie“ aus Helheim. Nach dem Geysir-Rätsel in der Quest „Das Schicksal schmieden“ holst Du Dir „Atlas-Eruption“ aus einer legendären Truhe. Sobald Du ihn ausgerüstet hast, kannst Du beide Klingen in den Boden rammen und rundherum Explosionen auslösen. Der zweite Angriff versteckt sich in Helheim auf den Spuren von Garm bei der Quest „Wiedervereinigung“. Sobald Du ihn besitzt, kannst Du mit flammenden Klingen durch nahe Gegner peitschen.

Zusätzlich findest Du in einer legendären Truhe die Rune „Stoß der tausend Soldaten.“ für den Draupnir-Speer. Ganz wie der Name andeutet, lässt Du damit einen Hagel aus Speeren auf Deine Feinde prasseln. Wenn Du in der Hauptquest „Die Beschwörung“ das Flammen-Phantom besiegst, bekommst Du auch noch einen schweren Runenangriff für den Speer. Mit „Vindsvalrs Windsturm“ lässt Du Wirbelstürme wüten, die allen Feinden im Umkreis schaden.

Runenbeschwörung und Waffenaufsätze

Eine andere nützliche Form der Runenmagie sind Runenbeschwörungen. Hiermit kann Kratos‘ Begleitung Naturmächte beschwören und etwa Tiergeister im Kampf einspannen. Das trifft auf den Zauber „Zorn des Wolfes“ für Atreus zu, womit er drei spektrale Wölfe auf die Feinde loslässt. Du findest ihn während der Quest „Hel entfesseln“ in einer Truhe in Helheim. Eine weitere Beschwörung für Atreus ist „Randalierender Steinbock“. Diese findest Du versteckt in einer Truhe im „verschollenen Heiligtum“. Auf dem hierbei beschworenen spektralen Steinbock kann er reiten und durch Gegner galoppieren.


Unsere finalen Empfehlungen, wie Du Deine Effektivität im Kampf optimieren kannst, betreffen die verschiedenen Waffenaufsätze. Für die Chaosklingen sind nach unserer Meinung die „Knäufe der brutalen Macht“ eine sehr gute Wahl. Sie gewähren Dir einen Stärke-Bonus, wenn Du einen Gegner packst und betäubst, sodass Du leichter mit der Meute fertigwirst.

Die Leviathan-Axt wird noch geschmeidiger mit dem „Griff der gewichteten Erholung“ – nun einen Gegner zu betäuben erspart Dir den Runen-Cooldown. Eventuell kannst Du schon ein Muster erkennen, tatsächlich ist unsere letzte Empfehlung der „kampferprobte Speerschuh“. Dieser bewirkt einen Rage-Schub, sobald Du einen Gegner im Schwitzkasten hattest und sorgt so für längeren Atem.

Zusammenfassung

Beste Skills für Kratos und Co:

Chaosklingen: Verbrennung, Tobsuchtsanfall, Lodernde Explosion

Leviathanaxt: Permafrost, Flammen löschen, Gletscherharke, Frostlanze

Draupnir-Speer: Speerwurf, Draupnirs Ruf, Speerarsenal, Draupnirs Wehklagen, Mahlstrom

Atreus-Skills: Wachsamer Beschützer, Schlachteintaucher, Ausweichender Scharfschütze, Vernichtender Schlag, Getränkter Angriff

Freya-Skills: Verstrickter Griff, Rankenslam, Pfeilermächtigung, Schallechos, Göttinnenaggression

Mächtige Rüstungen:

• Sóls Schulterpanzer des Mutes

• Steinbjörn-Rüstung

• Rabentränen-Rüstung

Nützliche Runenangriffe und Beschwörungen:

Chaosklingen: Heliosfackel (leicht); Atlas-Eruption, Zähmung der Bestie (schwer)

Leviathanaxt: Skadis Schneide (leicht), Leviathan-Gebrüll (schwer)

Draupnir-Speer: Stoß der tausend Soldaten (leicht), Vindsvalrs Windsturm (schwer)

Atreus: Zorn des Wolfes, Randalierender Steinbock

Freya: Stählerne Harmonie

Praktische Waffenaufsätze:

• Knäufe der brutalen Macht (Chaosklingen)

• Griff der gewichteten Erholung (Leviathanaxt)

• Kampferprobter Speerschuh (Draupnir-Speer)

Bist Du ein Kriegsgott der alten Schule oder hast Du Probleme, bei God of War Ragnarök die besten Builds zu finden? Gibt es vielleicht andere Stolpersteine, bei denen wir helfen können? Schreib uns Deine Erfahrung in die Kommentare.

Dieser Artikel God of War Ragnarök: Die besten Builds, Waffen, Rüstungen und Runen kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: Kampf zum Erfolg: BVB beendet Mentalitätsdebatte
Job & geld
Schulpraktika und Praxistage: Bahn geht in Schulen verstärkt auf Azubi-Suche
Tv & kino
Schauspieler: Harrison Ford über Marvel und Spaß
Internet news & surftipps
Digitalisierung: Umfrage: Aufgeschlossenheit für veränderte E-Patientenakten
People news
Mode: Nachhaltig und erfolgreich: Deutsche Schneiderin in New York
Tv & kino
Featured: Knock at the Cabin: Die Erklärung zum neuen Film von M. Night Shyamalan
Das beste netz deutschlands
Featured: Galaxy Note20 Ultra vs. Galaxy S23 Ultra: Ein lohnendes Upgrade?
Das beste netz deutschlands
Keinen Dienstleister nehmen: Darum sollten Sie Ihre Online-Verträge selbst kündigen