Genshin Impact: Apokalypse des Immernachtsreichs — so reparierst Du die Brücke

Seit dem neuen Update zu „Genshin Impact“ gibt es die Quest „Apokalypse des Immernachtsreichs“, die einige Spieler:innen vor Probleme stellt. Im Rahmen der Mission sollst Du den Blickwinkel der Nachtraben anpassen, um das Rätsel zu lösen und die Brücke zu reparieren. Wie Du das genau machst, zeigen wir Dir in diesem Ratgeber.
Genshin Impact: Apokalypse des Immernachtsreichs — so reparierst Du die Brücke © YouTube/Genshin Impact

Um die Mission abzuschließen, musst Du den richtigen „Blick aus der Finsternis“ wählen. Einen Blick aus der Finsternis kann man gut mit einem Fernrohr vergleichen. Zentrierst Du mit dem Gerät den richtigen Brückenabschnitt, verändert sich etwas und Du kannst mit der Quest fortschreiten. In diesem Guide verraten wir Dir, welcher Blick aus der Finsternis der richtige ist und wie Du den korrekten Bildausschnitt wählst.

Genshin Impact: Apokalypse des Immernachtsreichs – der richtige Blick aus der Finsternis

Du musst den richtigen Blick aus der Finsternis nehmen, um den korrekten Brückenabschnitt auswählen zu können. Gehe dazu auf der Brücke nach unten und wähle den ersten Blick aus der Finsternis auf der linken Seite. Sobald Du das Gerät benutzt, sollte Dein Bild dem Screenshot im folgenden Abschnitt ähneln. Siehst Du etwas völlig anderes, nutzt Du vermutlich den falschen Blick aus der Finsternis.

Passe den Blickwinkel der Nachtraben an, um das Rätsel zu lösen

Während der Benutzung des Blicks aus der Finsternis kannst Du den Bildausschnitt in vier Richtungen verschieben und dabei den Zoom anpassen. Du beendest die Quest nur, wenn Du den korrekten Teil der Brücke mit den richtigen Einstellungen mittig zentrierst. Bis Du das geschafft das, siehst Du oben in der Mitte die Nachricht „Passe den Blickwinkel der Nachtraben an, um das Rätsel zu lösen“.

Hast Du den richtigen Teil der Brücke gefunden, erscheint die Meldung „Um Dich herum hat sich etwas verändert…“ – ab diesem Zeitpunkt kannst Du den Blick der Finsternis verlassen und mit der Quest fortschreiten. Bei uns hat es geklappt, indem wir den Zoom fast mit den höchsten Einstellungen gewählt haben.

Den richtigen Bildausschnitt siehst Du auf dem folgenden Screenshot. Passe Deine Einstellungen in Genshin Impact einfach genauso an, um die Quest zu beenden.

Die Lösung für die Quest Apokalypse des Immernachtsreichs in Genshin Impact

Wünschst Du Dir mehr Quests wie die „Apokalypse des Immernachtsreichs” in Genshin Impact oder stehst Du gar nicht auf solche Rätsel? Schreibe uns gerne in die Kommentare.

Dieser Artikel Genshin Impact: Apokalypse des Immernachtsreichs — so reparierst Du die Brücke kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Weitere News
Top News
Fußball news
Brasiliens Fußball-Ikone: «Beten für den König»: Botschaften an Pelé
Musik news
Musikpreise: «1Live Krone» nach Coronapause wieder aus Bochum
Games news
Featured: Intergalaktisches Fantasy-Spektakel: Die besten Warhammer-Games im Überblick
Musik news
Reggae: Krise als Chance - «Mad World» von Gentleman
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Empfehlungen der Redaktion
Games news
Featured: Genshin Impact: Das weggeworfene Abzeichen – so schließt Du die Quest ab
Games news
Featured: Genshin Impact: Das fehlplatzierte Foto – Quest beenden & Belohnung kassieren
Games news
Featured: Labyrinth deLux – A Crusoe Quest: Intergalaktischer Rätselspaß in der Virtual Reality
Games news
Featured: Ghostbusters VR: Protonenpack-Action auf der Meta Quest 2
Games news
Featured: Disney Dreamlight Valley: Rotknöpfchen finden & Goofy-Quest beenden
Games news
Featured: VR-Spiel der NFL: American Football bekommt ein offizielles VR-Spiel für Quest 2 und Playstation VR
Handy ratgeber & tests
Featured: James-Webb-Aufnahmen in VR: Die Bilder des Weltraumteleskops kannst Du jetzt auch in Virtual Reality bestaunen
Handy ratgeber & tests
Featured: Meta Quest Pro: Alle Infos über Facebooks Vorzeige-VR-Brille