Elden Ring-Auszeit: Das Game ist Dir zu stressig? Diese Spiele sorgen für Abwechslung

Elden Ring-Auszeit: Das Game ist Dir zu stressig? Diese Spiele sorgen für Abwechslung © 2010 - 2022 BANDAI NAMCO Europe

Mit „Elden Ring“ liefert Dir das Entwicklerstudio FromSoftware eines der größten Spiele-Highlights der letzten Jahre. Doch das knifflige Gameplay kann Dich gelegentlich zur Weißglut treiben. Daher empfehlen wir Dir zur Elden Ring-Auszeit vier entspannte Indie-Spiele zum Herunterkommen.

Vor wenigen Wochen erschien Elden Ring und sowohl die Fachpresse als auch die Fangemeinde zeigte sich überaus beindruckt von dem Titel – auch wir haben für Dich Elden Ring in der featured-Spielekritik unter die Lupe genommen. Im neusten Rollenspiel-Meisterwerk von FromSoftware kannst Du für etliche Stunden in einer gigantischen Dark-Fantasy-Welt abtauchen. Doch aufgrund des hohen Schwierigkeitsgrades kann das Action-RPG hin und wieder auch ein wenig frustrieren. Daher stellt Dir featured eine Handvoll Indie-Games vor, die sich ideal für eine kleine Elden Ring-Auszeit eignen.

Tunic: Stilvolles Action-Abenteuer mit knuddeligem Helden für Deine Elden Ring-Auszeit

Wenn Dir Elden Ring zu anstrengend ist, Du aber dennoch Lust hast, eine tolle Spielwelt mit Schwert und Schild zu durchstreifen, dann dürfte „Tunic“ einen Blick wert sein. In dem Action-Adventure des kanadischen Indie-Entwicklers Andrew Shouldice schlüpfst Du in die Rolle eines Fuchses und machst Dich auf die Suche nach einem sagenumwobenen Schatz.

Das Spielprinzip ähnelt dabei Rollenspiel-Klassikern wie „The Legend of Zelda“ und setzt sich aus den Elementen Erkunden, Sammeln und Kämpfen zusammen. Allerdings ist es allem voran die Spielwelt, die mit ihrer harmonischen Farbgestaltung und den atmosphärischen Melodien für eine gemütliche Stimmung sorgen. Im Launch-Trailer kannst Du Dir einen Eindruck von Microsofts Exklusivtitel für Xbox One, Xbox Series X/S und PC verschaffen.

Du suchst weitere Games abseits der Blockbuster Spiele? Hier liest Du mehr zu den besten Indie-Games 2022

Spiritfarer: Wache behutsam über die Fähre ins Jenseits

Vollkommen ohne Kämpfe kommt dabei „Spiritfarer“ aus. Ziel des Management-Games ist es, ein Schiff zu bauen und die Passagiere auf ihrer Reise wohlwollend zu begleiten. Der Clou dieser Reise ist, dass die mitfahrenden Gestalten verstorben sind und sich auf dem Weg ins Jenseits befinden. Als Fährmann des Bootes ist es Deine Aufgabe, die Verstorbenen zu versorgen und die Beziehungen zu jedem der Geister zu pflegen. Landwirtschaft, Kochen und Minenarbeit steht dabei genauso an der Tagesordnung wie das Erkunden der Spielwelt. Denn gelegentlich verlässt Du Dein erbautes Gefährt und darfst Dich in kleinen Jump-and-Run-Passagen beweisen, um an Land kostbare Ressourcen zu sammeln.

Zudem kann sich im Koop-Modus ein:e Mitstreiter:in Deiner Odyssee anschließen und die Rolle der Katze Daffodil übernehmen. Mit der kindlichen Optik sowie den süß gestalteten Figuren erweist sich Spiritfarer als Videospiel-Entspannung für junge wie auch ältere Spieler:innen. Perfekt für Deine Elden Ring-Auszeit. Der Management-Spaß findest Du in den Stores der PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch sowie bei Steam für den PC.

Wildermyth: Ein taktisches Rollenspiel der etwas anderen Art

Taktisches Vorgehen gehört zu den Kernelementen in den rasanten Kämpfen von Elden Ring. Doch wenn Du Lust auf ein taktisches Rollenspiel hast, das Dir keine blitzschnellen Reaktionen abverlangt, dürfte Dir „Wildermyth“ die ideale Elden Ring-Auszeit bieten. Denn das von Nate Austin entworfene Spiel für den PC und die Nintendo Switch wirft Dich in ein Abenteuer, dessen Level aus rundenbasierten Kämpfen bestehen. Dieses an ein Gesellschaftsspiel erinnernde Konzept weist in erster Linie Ähnlichkeiten zu strategischen RPGs wie etwa den „XCOM“-Spielen auf.

Was Wildermyth allerdings von derartigen Genre-Vertretern unterscheidet, sind die im Stil eines Comic-Buchs erzählte Geschichte sowie die prozedural generierten Level. Das bedeutet, dass jeder Spielabschnitt individuell erstellt wird und sich Dein Spielerlebnis von denen anderer Spieler:innen maßgeblich unterscheidet. Auf einem mit Kacheln versehenen Spielfeld trittst Du Deinen Widersacher:innen entgegen und begleitest Deinen Trupp auf ihrem Weg von wehrlosen Bauern oder Bäuerinnen zu mächtigen Kämpfer:innen. Im nachfolgenden Trailer kannst Du Dir ein Bild von dem minimalistisch designten, aber durchaus interessanten Konzept machen.

Core Keeper: Seichter Multiplayerspaß mit Retro-Flair

Hast Du hingegen eher Lust, Dich nach dem realistischen Look von Elden Ring zum Ausgleich in die Gefilde der Retro-Optik zu stürzen, empfehlen wir Dir „Core Keeper“. Bei dem vor etwa einem Monat in der Early-Access-Phase gestarteten Indie-Game handelt es sich um einen Bergbau-Sandbox-Titel, der sich als eine Art Mix von Spielen wie „Terraria“ und „Stardew Valley“ entpuppt. Als Forscher:in suchst Du nach einem verschollenen Relikt und gräbst sowie kämpfst Dich durch unterirdische Höhlen und Gänge.

Dabei kannst Du Dich mit bis zu sieben Freund:innen ins Abenteuer stürzen und gemeinsam errichtet ihr mit gesammelten Ressourcen eure unterirdischen Lager. Dort könnt ihr kurz verschnaufen, eure Ausrüstung anpassen und natürlich jede Menge neuer Gegenstände für das Erkunden sowie Kämpfen herstellen. Als willkommene Elden Ring-Auszeit stellen die Kämpfe mit den monströsen Gestalten keine nahezu unmöglichen Herausforderungen dar. Core Keeper kannst Du ab sofort via Steam für den PC herunterladen.

Dir reicht eine kurze Elden Ring-Auszeit, bevor Du das Soulslike-Game weiterzockst? Wir haben die besten besten Tipps und Tricks zum Einstieg für Dich zusammengefasst.

Egal ob geselliges Sandbox-Abenteuer, entspanntes Managen einer Fähre oder ausklügeln taktischer Manöver auf dem virtuellen Spielbrett: Bei so einem gewaltigen und teils anstrengenden Spiel wie Elden Ring erweist sich etwas Abwechslung mit einem ruhigen Indie-Game als überaus angenehm. Zumal FromSoftwares jüngster Geniestreich mit mehr als 100 möglichen Spielstunden über eine epochale Länge verfügt. Die Indie-Games hingegen sind meist in wenigen Stunden abgeschlossen – selbst, wenn Du sie ganz sachte angehst und Dir Zeit beim Erkunden, Bauen und Taktieren lässt.

Welche Indie-Games für eine Elden Ring-Auszeit kannst Du uns darüber hinaus empfehlen? Wir freuen uns auf Deine Tipps in den Kommentaren!

Dieser Artikel Elden Ring-Auszeit: Das Game ist Dir zu stressig? Diese Spiele sorgen für Abwechslung kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Oliver Koch
Weitere News
Top News
People news
Schauspieler: Alec Baldwin ist zum siebten Mal Vater geworden
People news
Schlagerstar: Helene Fischer träumt vom großen Auftritt in den USA
Tv & kino
Netflix-Serie: Fünfte «The Crown»-Staffel steht in den Startlöchern
Sport news
Tennis-Legende: Federers emotionale Abschiedsgala: Ein Meer aus Tränen
Internet news & surftipps
Energie: IT-Systeme des Bundes weiterhin nicht umweltfreundlich
Handy ratgeber & tests
Featured: watchOS 9: Diese Neuerungen bringt das Apple-Watch-Update mit
Mode & beauty
Klare Kante: Mailänder Fashion Week: Etros Neuer überzeugt beim Debüt
Auto news
Knappe Lkw : Transportbranche beklagt lange Lieferzeiten
Empfehlungen der Redaktion
Games news
Featured: Survival-Game Planet Crafter: Ist der Steam-Newcomer der nächste Hit?
Games news
Featured: Elden Ring: So betrittst Du das Haus Vulkan
Games news
Featured: Auf diese Xbox-Gaming-Highlights freuen wir uns 2022 besonders
Games news
Featured: Elden Ring: Die besten Tipps und Tricks zum Einstieg
Games news
Featured: Was kostet der Xbox Game Pass – und welches Abo lohnt sich für wen?
Games news
Featured: Elden Ring: Das sind die besten 5 Mods
Games news
Featured: Elden Ring – Invasion: So funktioniert das PvP-Feature
Tv & kino
Featured: Asterigos: Curse of the Star – Alles zum mythischen Action-RPG