Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?

Das Bogenschützen-Handyspiel „Archero“ erfreut auch Jahre nach dem Release noch zahlreiche Spieler:innen auf iOS- und Android-Geräten. In unserem Guide klären wir, ob es Cheats oder Promo-Codes für Archero gibt. Außerdem geben wir Dir Tipps an die Hand, mit denen Du auch ohne Cheats im Spiel vorankommst.
Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel? © YouTube/Archero Habby

Archero: Gibt es Cheats für das Handyspiel?

Ein Vorankommen in Archero ist langwierig, und es kann Monate dauern, bis Du das Spiel komplett durchgespielt hast. Das liegt einerseits am Schwierigkeitsgrad und andererseits an den begrenzten Versuchen, die Dir pro Tag zur Verfügung stehen.

Zahlreiche Internetseiten meinen das Problem zu kennen – und versprechen Dir mit ihren Cheats, Hacks und Glitches zu helfen. Dafür sollst Du Dir beispielsweise zusätzliche Apps installieren, die das Game hacken. Doch Vorsicht, die Inhalte dieser Seiten versuchen sehr oft, an Deine Daten zu gelangen.

Dafür schleusen sie im schlimmsten Fall Viren auf Dein Smartphone oder Tablet, die als Hack oder Trainer für Archero getarnt sind. Doch statt Dich im Spiel weiterzubringen, spionieren sie Deine Daten aus oder schließen für Dich eventuell teure Abos ab.

Aktuell gibt es nur einen bekannten Glitch

Seit einiger Zeit ist es möglich, das Superrad auszutricksen und mit unbegrenzten Versuchen an den Wunschgewinn zu gelangen. Das Superrad öffnet sich nach dem Bezwingen eines Bosses. Du kannst das Rad täglich bis zu fünfmal drehen. Normalerweise hast Du pro Rad jeweils einen Versuch und erhältst im Anschluss den Gewinn, auf dem das Superrad stoppt. Als Belohnung winken Münzen oder zehn bis 20 Juwelen.

Das Superrad wird während des Drehens langsamer und kommt schlussendlich zum Stehen. Mit etwas Übung siehst Du bereits vorher, auf welchem Feld es stehenbleibt. Wenn Du nicht die 20 Juwelen erhalten würdest, kannst Du die App schließen, bevor das Superrad zum Stehen kommt und neu starten.

Richtig ausgeführt, wird Dir diese Drehung nicht auf Deine täglichen fünf Versuche angerechnet. Besiegst Du erneut einen Boss, öffnet sich das Superrad wieder und zeigt Dir dieselbe Anzahl verbleibender Versuche an wie vor der abgebrochenen Drehung.

August 2022: Welche Promo-Codes funktionieren in Archero?

Aktuell gibt es keinen funktionierenden Promo-Code. Gerüchten zufolge soll Habby im August 2022 die nächsten Promo-Codes veröffentlichen. Wenn dies so eintritt, findest Du die Codes wie gewohnt auf unserer Seite.

Die Entwickler:innen veröffentlichen nur wenige Male im Jahr neue Promo-Codes, daher solltest Du die wenigen Gelegenheiten nutzen. Die meisten Promo-Codes bringen Dir Juwelen, Gold und weitere Annehmlichkeiten. Sie funktionieren nur eine begrenzte Zeit und werden in der Regel auf Reddit veröffentlicht.

Equipment, Heldenlevel und Co. – diese Dinge musst Du beachten

Deine Ausrüstung ist in Archero der wichtigste Aspekt und bringt im Kampf den größten Effekt. Werte aber nicht die erstbeste Ausstattung auf, sonst verschwendest Du Gold. Warte auf die entsprechende Beute und investiere dann, um die bestmögliche Rüstung zu erhalten. Die einzige Ausnahme bildet Deine Waffe. Sie ist der Dreh- und Angelpunkt des Spiels.

Stufe Deine Waffe hoch und nutze die Fusion, um die Qualität zu erhöhen. Das spendiert der Waffe coole Fähigkeiten, erhöht ihre Werte und den Schaden. So kommst Du schneller voran und kannst auf Dauer mehr Gold sammeln.

Auch bei der Heldenwahl ist Geduld vorteilhaft. Spare Dein Gold und werte nicht den Starterhelden auf. Er besitzt die schlechtesten Werte aller Charaktere und kann keine Fähigkeiten nutzen.

Die kostenpflichtigen Held:innen sind die stärksten. Du benötigst sie aber nicht zwingend, um Archero zu meistern. Ayana kostet 2.500 Diamanten und stellt die beste Heldin in der Free-to-play-Kategorie dar. Du profitierst nach einigen Wochen stark davon, wenn Du Dein Gold in ihre Heldenstufe investierst.

Fähigkeiten und Talente: Die besten Perks

Einige Fähigkeiten sind nur in Kombination mit einer speziellen Waffe mächtig. Die besten Kombinationen beginnen mit „Mehrfachschuss” und „Frontpfeile”. So schießt Du gleich viermal so viele Pfeile und vervielfachst den Schaden in Archero ganz ohne Cheats.

Die Offensive ist in Archero wichtiger als die Defensive. Deswegen haben Mehrfachschuss und Frontpfeile immer die oberste Priorität in der Auswahl. Du darfst Deine Verteidigung aber nicht völlig ignorieren. Nutze Perks wie „GP-Boost”, „Extra-Life” und „Unbesiegbar”, wenn keine stärkeren offensiven Fähigkeiten bereitstehen. Im Folgenden zeigen wir Dir die besten Talente, die Dich im Spiel mit jeder Waffe voranbringen:

  • Mehrfachschuss
  • Frontpfeile
  • Querschläger
  • Durchdringender Schuss (Nicht mit dem Bumerang wählen)
  • Angriffs-Boost
  • Angriffsgeschwindigkeit erhöhen
  • Crit-Meister
  • Extra-Life
  • Ausweichkünstler
  • GP-Boost
  • Unbesiegbar

    Archero: Die besten Tipps & Tricks im Überblick

    Die Ecken sind Deine Freunde: Halte Gegner:innen so lange wie möglich auf Abstand. Die Ecken und die Kartenränder oben und unten eignen sich dafür am besten.

    Laufe im Kreis: Nahkämpfer bewegen sich immer in Deine Richtung. Laufe vor ihnen weg und lasse Deine Begleiter:innen nebenbei Schaden austeilen. Bewege Dich im Kreis und schieße nur in sicheren Augenblicken.

    Kaufe keine Truhen: Der Inhalt von Truhen verbessert Dich nur minimal, sofern Du überhaupt etwas Nützliches erhältst. Spare Deine Juwelen lieber, um Dir neue Helden zu kaufen. Ayana, Helix und Meowgik sind für Juwelen erhältlich und bieten sich wegen der hohen Statuswerte und guten Fähigkeiten besonders an.

    Werte Deine Ausrüstung auf: Nutze die Schriftrollen, die Du zwischendurch findest und werte damit Deine Ausrüstung und Waffe auf. Die Stufe der Rüstung ist sehr wichtig. Je höher ein Gegenstand ist, desto besser sind seine Werte. Das Level eines Ausrüstungsteils ist immer wichtiger als die Qualität. Ein seltener Bumerang der Stufe 15 richtet beispielsweise 60 Schaden mehr pro Treffer an als ein epischer Bogen des Levels 5.

    Bleibe in Bewegung: Die meisten Level fordern Dich mit einer Mischung aus Fern- und Nahkämpfern heraus. Bleibe in Bewegung, um Projektilen auszuweichen und die Nahkämpfer und Nahkämpferinnen auf Distanz zu halten.

    Lerne von anderen Spielenden: Schaue Dir Videos anderer Spieler:innen an und lerne auf die Weise die Mechaniken der Bosse kennen. So bist Du auf Deine erste Begegnung vorbereitet und verschwendest keine kostbare Energie.

    Bis in welches Level hast Du es ohne Cheats in Archero geschafft? Schreibe es uns gerne in die Kommentare!

    Dieser Artikel Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel? kommt von Featured!

  • © Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
    Weitere News
    Top News
    Sport news
    Tennis-Legende: Federers emotionale Abschiedsgala: Ein Meer aus Tränen
    People news
    Potsdam: Hasso Plattner eröffnet neues Minsk-Kunsthaus
    Tv & kino
    Einschaltquoten: Nations-League-Spiel entscheidet Quoten-Rennen für sich
    Musik news
    Band: Kraftklub spielt Überraschungskonzert
    Internet news & surftipps
    Energie: IT-Systeme des Bundes weiterhin nicht umweltfreundlich
    Handy ratgeber & tests
    Featured: watchOS 9: Diese Neuerungen bringt das Apple-Watch-Update mit
    Mode & beauty
    Klare Kante: Mailänder Fashion Week: Etros Neuer überzeugt beim Debüt
    Auto news
    Knappe Lkw : Transportbranche beklagt lange Lieferzeiten
    Empfehlungen der Redaktion
    Games news
    Featured: Archero: Tier-List – die besten Helden und Heldinnen, Waffen und Rüstungsteile im Ranking
    Games news
    Featured: Way of the Hunter: Cheats & Trainer zur Jagdsimulation
    Games news
    Featured: Elex 2: Gibt es Cheats, Trainer und Mods zu dem Spiel?
    Games news
    Featured: Tower of Fantasy: Alle gültigen Promo-Codes & Events im September 2022
    Games news
    Featured: Dune: Spice Wars – Cheats und Trainer zum Echtzeit-Strategiespiel
    Games news
    Featured: Total War: Warhammer 3 – gibt es Cheats & Trainer zum Spiel?
    Handy ratgeber & tests
    Featured: Gibt es Promo-Codes im Juli 2022 zu RAID: Shadow Legends?
    Games news
    Featured: Warhammer 40K: Chaos Gate – Daemonhunters: Gibt es Cheats oder Trainer?