Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

«El Paso, Elsewhere»: Der Monsterjäger und die Vampirin

Vergangene Liebe kann Herzen brechen - und zu unbändiger, zerstörerischer Wut führen. So stehen sich in diesem Horror-Shooter zwei Ex-Partner unerbittlich gegenüber.
James Savage
Spielszene, in der Blut zu sehen ist
Düstere Spielszene
Surreale Spielszene
Dunkle Szene in «El Paso, Elsewhere»

Manche Beziehungen enden im Streit. Ganz so drastisch wie in «El Paso, Elsewhere» läuft dieser im wahren Leben aber wohl nicht ab, zum Glück.

In dem Shooterspiel übernehmen Spielerinnen und Spieler die Rolle des drogensüchtigen Monsterjägers James Savage, dessen Ex-Partnerin Draculae mit einem blutigen Ritual die Erde zerstören will.

Die Vampirin nimmt mehrere Geiseln und zieht auch Ex-Partner Savage in ihren Bann. Der findet sich plötzlich in surrealen Welten wieder, was für ihn zu einer persönlichen Reise durch die gemeinsame Vergangenheit mit Draculae wird.

Auf Knopfdruck die Zeit verlangsamen

In jedem Level des Third-Person-Shooters tritt man mit Pistolen in der Hand gegen eine Horde von Monstern und Zombies an. Hat man in den dunklen Labyrinthen ein paar Gegner erledigt, kann man auf Knopfdruck die Zeit verlangsamen, was richtig eingesetzt noch effektiveres Schießen und Ausweichen ermöglicht.

Der Grafikstil ist gemessen an modernen Standards zwar sehr kantig, hat aber seinen Charme. Der Playstation-2-Klassiker «Max Payne» habe hier offenbar als Vorbild gedient, finden Kritiker. Besonderes Lob erntet die tragische Liebesgeschichte, die dank toller Sprecherinnen und Sprecher sowie eingeschobener Filmszenen fesselt.

Eine Retroerfahrung für starke Nerven

Für Spieler mit schwachen Nerven ist der Shooter eher weniger geeignet, was nicht zuletzt die fehlende Jugendfreigabe (USK ab 18) nahelegt. Alle anderen Erwachsenen erwartet in «El Paso, Elsewhere» eine Retroerfahrung, die man heute nur noch selten erlebt.

«El Paso, Elsewhere» ist für PC, Xbox One und Xbox Series S/X erhältlich und kostet etwa 20 Euro.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Garden Lodge
Musik news
30 Millionen: Haus von Freddie Mercury steht zum Verkauf
Claudia Roth
Kultur
Antisemitismus in der Kultur - Was kann man tun?
Tv & kino
Starbesetzte Sci-Fi-Saga geht weiter: «Dune: Part Two»
Junge mit Smartphone
Internet news & surftipps
Problematische Social-Media-Nutzung bei Kindern weiter hoch
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Google Pixel 8 und 8 Pro im Test: Welches Modell schneidet im Vergleich besser ab?
Handy ratgeber & tests
Google Pixel 8 und 8 Pro im Test: Welches Modell schneidet im Vergleich besser ab?
Max Eberl
Fußball news
Eberl zwischen Suche und Umbau: «Bin kein Heilsbringer»
Schnitt-Verbot ab 1. März: Das gilt nun im Garten
Wohnen
Schnitt-Verbot ab 1. März: Das gilt nun im Garten