Umfrage: Ein Viertel schaut weiter Fußball-WM

Ein Viertel der Deutschen schaut auch nach dem deutschen Vorrunden-Aus weiter die Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov hervor.
Das Interesse an der WM in Katar ist eher schwach. © Federico Gambarini/dpa

Demnach verfolgen 17 Prozent der Befragten die WM-Spiele nach dem Aus der deutschen Elf nicht mehr. 52 Prozent gaben an, die Partien von vornherein nicht geschaut zu haben. 7 Prozent machten keine Angaben. Die Abweichung von 100 Prozent ist in den Rundungsdifferenzen begründet. Die TV-Quoten der K.o.-Phase liegen derzeit weiter unter dem Niveau bei vorherigen Turnieren.

Befragt wurden von YouGov am Montag dieser Woche 3249 Personen in Deutschland ab 18 Jahren. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
19. Spieltag: Krise immer schlimmer: Hertha BSC in Frankfurt chancenlos
Musik news
Schlagerstar: Ikke Hüftgold fährt mit zum deutschen ESC-Vorentscheid
People news
Theater: Regisseur Jürgen Flimm gestorben
Musik news
The Candle And The Flame: Familienprojekt: Robert Forster meldet sich zurück
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich
Das beste netz deutschlands
Featured: BreatheSmart: So können WLAN-Router Atmung überwachen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen