Sterling zu Three Lions zurückgekehrt - 25 Mann im Training

Englands Fußball-Nationalspieler Raheem Sterling ist nach seiner kurzfristigen Abreise in die Heimat zurück in Katar und hat am Freitag erstmals wieder mit dem Team trainiert.
Zurück bei den Three Lions: Raheem Sterling (M). © Martin Rickett/PA Wire/dpa

Der 28-Jährige war einer von 25 Spielern, die Gareth Southgate zu der letzten Einheit vor dem WM-Viertelfinale am Samstag (20.00 Uhr MEZ/ZDF und MagentaTV) gegen Frankreich um sich versammelte. Auch Declan Rice (zuletzt kränklich) und Callum Wilson (zuletzt angeschlagen) waren in dem Training in Al-Wakra südlich von Doha dabei. In die Partie gegen den Titelverteidiger gehen die Three Lions in Al-Chaur als leichter Außenseiter.

Southgate hat eigentlich keinen Grund, seine Startelf vom 3:0 gegen Senegal zu verändern. Phil Foden auf links, Jude Bellingham in der Mitte sowie Bukayo Saka auf rechts dürften die Dreierreihe hinter Kapitän Harry Kane bilden. Sterling und Marcus Rashford wären dann die ersten Optionen als Joker. Bei Sterling war am vergangenen Wochenende eingebrochen worden, weshalb der Profi kurzfristig in die Heimat reiste und das Achtelfinale verpasste. Nun ist er rechtzeitig vor dem Spiel gegen Frankreich zurück.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Ski alpin: Pinturault holt Kombi-Titel bei Heim-WM
Internet news & surftipps
UN-Bericht: UN: Nordkoreas Hacker stehlen Rekordsummen - Kim rüstet auf
Internet news & surftipps
Bundesamtes für Sicherheit: Claudia Plattner wird neue BSI-Präsidentin
Das beste netz deutschlands
Neue Funktionen: Whatsapp baut Status-Meldungen aus
Wohnen
Schönes Zuhause: Servieren, dekorieren, ordnen: Trends von der Messe Ambiente
Auto news
Mehr Reichweite und Auswahl: Mercedes bringt neuen eSprinter    
Tv & kino
Featured: 10 Tage eines guten Mannes: Alles zu Netflix-Start, Besetzung und Handlung
Tv & kino
Featured: Fußball live mit DAZN: GIGA 5G von Vodafone gibt Anpfiff für die Echtzeit-Übertragung