Dieses Mal keine Protestgeste: DFB-Foto ohne Besonderheiten

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat vor ihrem zweiten WM-Spiel in Katar gegen Spanien auf ein Zeichen des Protests verzichtet.
Die deutsche Mannschaft verzichtete vor dem Spiel auf ein weiteres Zeichen. © Christian Charisius/dpa

Das obligatorische Mannschaftsfoto auf dem Rasen vor dem Anpfiff wurde ohne Besonderheiten aufgenommen. Unmittelbar vor dem ersten Spiel gegen Japan (1:2) hatte sich die DFB-Auswahl als Reaktion auf das Verbot der «One Love»-Kapitänsbinde beim Mannschaftsfoto demonstrativ die Hand vor den Mund gehalten. 

Im Al-Bait Stadion stand die Auswahl von Bundestrainer Hansi Flick nach der Auftaktniederlage sportlich unter großem Druck.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Triathlon: Kult-Challenge Roth mit Top-Feld und Kienle-Abschied
Internet news & surftipps
UN-Bericht: UN: Nordkoreas Hacker stehlen Rekordsummen - Kim rüstet auf
Internet news & surftipps
Bundesamtes für Sicherheit: Claudia Plattner wird neue BSI-Präsidentin
Familie
Nach Sorgen fragen: Erdbeben-News: Eltern sollten Kinder-Ängste ernst nehmen
Das beste netz deutschlands
Featured: Galaxy-S23-Kamera: Auflösung ändern und Bildformat einstellen
Auto news
Mehr Reichweite und Auswahl: Mercedes bringt neuen eSprinter    
Tv & kino
Featured: 10 Tage eines guten Mannes: Alles zu Netflix-Start, Besetzung und Handlung
Tv & kino
Featured: Fußball live mit DAZN: GIGA 5G von Vodafone gibt Anpfiff für die Echtzeit-Übertragung