Brasilien wohl auch im Viertelfinale ohne Alex Sandro

Brasiliens Fußball-Nationalteam muss wohl auch im WM-Viertelfinale ohne gelernten Linksverteidiger auskommen. Der weiter an der Hüfte verletzte Alex Sandro soll zwar das Abschlusstraining für die Partie am Freitag gegen Kroatien absolvieren. «Aber die Tendenz geht dahin, dass er nicht dabei sein kann», sagte Nationaltrainer Tite. Er wolle das Training am Nachmittag aber noch abwarten.
Wird im Viertelfinale wohl einen Ersatz für Alex Sandro finden müssen: Brasiliens Nationaltrainer Tite. © Andre Penner/AP/dpa

Der Außenverteidiger von Juventus Turin hatte sich in der WM-Vorrunde verletzt und auch das Achtelfinale gegen Südkorea (4:1) verpasst. Dort war der eigentliche Rechtsverteidiger Danilo auf die linke Seite gerückt, was auch gegen Kroatien der Fall sein dürfte. Auf der rechten Seite könnte dann wieder Innenverteidiger Éder Militão agieren.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: «Nicht die Mülleimer der Nation»: Schiri erklärt Trainer-Rot
Gesundheit
Masken, Tests und Reisen: Corona-Maßnahmen: Das ändert sich jetzt
People news
Fernsehen: Judith Rakers: Stadtleben passte nicht mehr richtig
People news
Fernsehen: Schauspieler Matthias Koeberlin: Österreicher sind lustiger
Internet news & surftipps
Studie: Nachholbedarf bei «smarter Mobilität» in deutschen Städten
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: ChatGPT bekommt Bezahlversion mit Abo-Modell
Internet news & surftipps
Facebook-Konzern: Meta übertrifft Erwartungen trotz Umsatzrückgangs
Tv & kino
Antikriegsdrama: «Im Westen nichts Neues» für US-Filmschnittpreise nominiert