Abgereister Sterling kehrt zu Englands WM-Team zurück

Der aus familiären Gründen abgereiste Raheem Sterling kehrt ins englische Team bei der WM in Katar zurück.
Kehrt zum Three-Lions-Team zurück: Raheem Sterling. © Robert Michael/dpa

Der 28-Jährige werde am Freitag vor dem Viertelfinale gegen Frankreich wieder zurück im Teamcamp in Katar erwartet, teilte der englische Fußballverband FA am Donnerstag mit. Zuvor hatte die BBC unter Berufung auf Sterlings Umfeld davon berichtet.

Der Chelsea-Profi war nach einem Einbruch in sein Haus vor dem WM-Achtelfinale gegen Senegal (3:0) vorzeitig abgereist, hielt sich eine Rückkehr aber offen. Nun könnte er beim Viertelfinale am Samstag (20.00 Uhr/ZDF und MagentaTV) in Al-Chaur gegen Frankreich wieder auf dem Rasen stehen.

Es gilt aber als fraglich, ob der eigentlich bei Trainer Gareth Southgate gesetzte Offensivspieler nach mehreren verpassten Trainings direkt wieder von Anfang an spielt. Auf links hat sich zuletzt Phil Foden von Manchester City empfohlen. Sterling wird gegen den Weltmeister eher in einer Jokerrolle erwartet. Er hat 81 Länderspiele bestritten und dabei 20 Tore erzielt. Bei der EM 2021 hatte Sterling mit drei Treffern maßgeblich dafür gesorgt, dass England ins Finale einzog.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Internet news & surftipps
Sanktionen: Medien: USA könnten Huawei von US-Technologie abschneiden
Fußball news
Bundesliga: Ex-Nationalspieler Max wechselt zu Eintracht Frankfurt
Auto news
Größer und breiter? Teurer!: Städtetag kritisiert Trend zu großen Autos
Musik news
Donots-Sänger: Ingo Knollmann hält die Menschheit für «strunzdumm»
Reise
Arbeitsniederlegung : Zugverkehr nach Frankreich wegen Großstreik gestört
Musik news
Popstar: Riesenerfolg für Elton Johns Abschiedstournee
People news
Hochzeit: Marc Anthony heiratet Model Nadia Ferreira
Handy ratgeber & tests
Kolumne: Windows-Patches: So schließen Sie elf kritische Sicherheitslücken