77. Tor für Brasilien: Neymar zieht mit Pelé gleich

Mit seinem Tor zum 1:0 in der Verlängerung des WM-Viertelfinals gegen Kroatien hat Superstar Neymar mit Brasiliens Fußball-Legende Pelé gleichgezogen. Der Treffer des 30-Jährigen war der 77. im Trikot der Seleção, somit ist er gleichauf mit dem aktuell im Krankenhaus liegenden Rekord-Torschützen Pelé.
Neymar (M) traf gegen Kroatien zum 1:0 und erzielte sein insgesamt 77. Tor für Brasilien. © Mike Egerton/PA Wire/dpa

Allerdings ist die Quote des 82-Jährigen besser. Pelé benötigte 92 Länderspiele für seine 77 Treffer, Neymar zog in seinem 124. Länderspiel gleich. Gegen die Kroaten traf der Profi von Paris Saint-Germain in der 105.+1 Minute.

Neymar ist nur einer von drei brasilianischen Nationalspielern, die bei drei verschiedenen Weltmeisterschaften getroffen haben. Vor ihm war dies nur Pelé und Ronaldo gelungen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
1. bundesliga
Transfergerücht: Frankfurt hat offenbar Interesse an Ex-Nationalspieler Max
Job & geld
Gender Pay Gap 2022: Frauen verdienen weiter weniger pro Stunde als Männer
Musik news
Shifting: Lebenszeichen: Neues Album vom Frank Popp Ensemble
Musik news
Schwedische Popikone: Björn Ulvaeus über Abba, Pippi Langstrumpf und KI
Musik news
Musikpreise: Harry Styles singt bei den Grammys
Internet news & surftipps
Technologie: KI-Hype um ChatGPT: «System kaum kritisch reflektiert»
Auto news
Tempo 30 in der Stadt : Städtetag will mehr Entscheidungsfreiheit
Das beste netz deutschlands
Komfortabel, aber platzraubend: Hat der Desktop-PC noch Zukunft?