Saudi-Arabien nach Niederlage: «Wir werden nicht aufgeben»

Saudi-Arabien will sich im Kampf um das Achtelfinal-Ticket bei der Fußball-Weltmeisterschaft nicht von der Niederlage gegen Polen entmutigen lassen.
Die Spieler von Saudi-Arabien haben sich vor dem Spiel zu einem Gruppenbild zusammengestellt. © Francisco Seco/AP/dpa

«Wir werden nicht aufgeben», sagte Trainer Hervé Renard mit Blick auf das letzte Gruppenspiel am Mittwoch (20.00 Uhr) gegen Mexiko. Mit einem Sieg gegen die Lateinamerikaner würden die Saudis sicher zum zweiten Mal nach 1994 in das Achtelfinale einer WM einziehen. «Wir sind noch am Leben», betonte der Franzose. 

Nach dem umjubelten 2:1 am ersten Spieltag gegen Argentinien ließ sein Team beim 0:2 gegen Polen zu viele Chancen liegen. «Wir haben das Spiel nicht verloren, weil wir unglücklich waren, sondern weil wir nicht effizient waren», monierte Renard.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Neuzugang: Bayerns Cancelo «absolut startbereit» vor Pokalspiel
Internet news & surftipps
Künstliche Intelligenz: ChatGPT-Erfinder wollen Texte von Maschinen erkennen
Internet news & surftipps
Foto-App: Snapchat steuert auf Umsatzrückgang zu - Aktie fällt
Internet news & surftipps
Strukturwandel: Bekommt das Saarland eine große Halbleiterfabrik?
Musik news
Volksmusik: Marianne und Michael planen Abschiedstournee
People news
ZDF-«Ostfrieslandkrimis»: Wie die Schauspielerin Picco von Groote zu ihrem Namen kam
Tv & kino
Nach Eklat: Andrea Riseborough kann Oscar-Nominierung behalten
Wohnen
Problem im Winter: Schimmelflecke durch sparsames Heizen: So wird man sie los