Argentinier Martino: Werde alles geben, damit Mexiko gewinnt

Für Mexikos Trainer Gerardo Martino spielt seine Herkunft an diesem Samstag (20.00 Uhr/ARD und MagentaTV) beim so wichtigen WM-Spiel gegen sein Heimatland Argentinien keine Rolle. «Ich werde alles geben, damit Mexiko gewinnt», betonte Martino bei einer Pressekonferenz in Doha.
Mexikos Trainer Gerardo Martino tritt mit seiner Mannschaft gegen sein Heimatland Argentinien an. © Moises Castillo/AP/dpa

Er fragte zurück: «Was würden Sie an meiner Stelle tun? Mexiko muss gewinnen. Wir hoffen, dass wir gewinnen.» Martino trainiert die Fußball-Nationalmannschaft der Lateinamerikaner seit Anfang 2019.

Vom Sommer 2014 nach dem verlorenen WM-Finale der Argentinier unter Alejandro Sabella hatte er zwei Jahre allerdings auch mal die Albiceleste trainiert. Seine Amtszeit endete damals nach einer Niederlage im Endspiel der Copa América 2016.

Mit einem Sieg gegen sein Heimatland würde Martino das WM-Aus der Argentinier in Katar besiegeln. Verlieren die Mexikaner, sind die Chancen aufs eigene Weiterkommen gering. Mexiko hatte zum Auftakt 0:0 gegen Polen gespielt, Argentinien überraschend 1:2 gegen Außenseiter Saudi-Arabien verloren. «Die Zukunft beider Mannschaften hängt davon ab», sagte Martino vor dem hochbrisanten Duell und gestand: «Als wir die Gruppe gesehen haben, haben wir nie an so ein Szenario gedacht.»

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: Nach Bobic-Aus bei Hertha: Nachfolge-Duo soll bereitstehen
Tv & kino
Featured: Amy Winehouse-Biopic: Was wir bisher über Back To Black wissen
Musik news
Punk: Television-Frontmann Tom Verlaine gestorben
Tv & kino
IBES 2023: Blanke Nerven vor dem Dschungel-Finale
Das beste netz deutschlands
Featured: DeepL Write: So nutzt Du die KI-Schreibhilfe für Texte
Das beste netz deutschlands
Featured: Chat GPT: So nutzt Du den KI-Bot von OpenAI
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Empfehlungen der Redaktion
Wm gruppe c
Fußball-WM: Argentinien mit Schwüren gegen Angst vor WM-Aus
Wm gruppe c
Fußball-WM in Katar: Mexiko nach WM-K.o. unter Schock
Wm gruppe c
Fußball-WM: Mexikos Guardado fit fürs Gruppenfinale: «Glauben an Chance»
Wm gruppe c
Fußball-WM: Mexiko gewinnt gegen Saudi-Arabien - und beide fliegen raus
Wm gruppe c
Fußball-WM in Katar: Mexiko glaubt ans Weiterkommen: «Haben eine Chance»
Wm gruppe c
Fußball-WM: Messi rettet Argentinien: Sieg gegen Mexiko
Wm gruppe c
Fußball-WM in Katar: «Emotionaler» Lewandowski patzt vom Punkt - Mexiko jubelt
Wm gruppe c
Fußball-WM: Lewandowski bleibt Polens Elfmeterschütze Nummer 1