Anderthalb Wochen vor WM: Mané verletzt raus

Bayern-Star Sadio Mané hat sich kurz vor der Weltmeisterschaft verletzt.
Hat sich beim Spiel der Bayern gegen Werder Bremen eine Blessur zugezogen: Sadio Mané. © Soeren Stache/dpa

Afrikas Fußballer des Jahres musste im Bundesliga-Heimspiel der Münchner gegen Werder Bremen nach 20 Minuten ausgewechselt werden. Trainer Julian Nagelsmann sprach nach dem 6:1 seiner Mannschaft von «einem Schlag aufs Schienbeinköpfchen» bei den Angreifer. Um eine genaue Diagnose stellen zu können, sollte Mané zum Röntgen.

Der 30 Jahre alte Stürmer hatte die Blessur bei einem Zweikampf erlitten. Mané spielte noch kurz weiter, musste dann aber ausgewechselt werden. Für ihn kam Nationalspieler Leroy Sané, der zwei Tage vor der WM-Nominierung durch Bundestrainer Hansi Flick wichtige Wettkampfpraxis sammeln konnte.

Mané deutete bei seiner Auswechslung aufs Bein, sprach noch kurz mit dem Mannschaftsarzt des deutschen Rekordmeisters. Senegal spielt bei der am 20. November beginnenden WM in Katar in einer Gruppe mit dem Gastgeber, Ecuador und den Niederlanden. Die Holländer sind am 21. November der erste Gegner für die Nationalmannschaft des Senegal.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Nach WM-Coup: Hockey-Herren hoffen auf Schub und glanzvolle Heim-EM
People news
Auszeichnung: Jennifer Coolidge mit «Hasty Pudding»-Preis ausgezeichnet
People news
Theater: Regisseur Flimm gestorben - Scholz würdigt Zuversicht
Musik news
Schlagerstar: Ikke Hüftgold fährt mit zum deutschen ESC-Vorentscheid
Das beste netz deutschlands
Featured: MacBook Pro 2024: Das ist zum neuen Modell bekannt
Handy ratgeber & tests
Featured: Galaxy S23 vs. iPhone 14: Die Top-Handys 2023 im Vergleich
Das beste netz deutschlands
Featured: BreatheSmart: So können WLAN-Router Atmung überwachen
Reise
Reisenews: Great Lakes mit dem Boot, Aborigines und Bahnvisionen