Katars Coach nach Niederlage: «Waren wettbewerbsfähig»

Katars Nationaltrainer Felix Sanchez hat sich trotz der zweiten Niederlage bei der Fußball-Weltmeisterschaft und dem drohenden Vorrunden-Aus zufrieden gezeigt.
War trotz der Niederlage gegen Senegal zufrieden: Katars Trainer Felix Sanchez. © Darko Bandic/AP/dpa

«Heute haben wir gezeigt, wozu wir in der Lage sind», sagte der Spanier nach dem 1:3 gegen Senegal. Ziel sei es gewesen, wettbewerbsfähig zu sein, das sei gelungen. «Wir haben gut gespielt. Wir haben es geschafft, unsere Leistung zu steigern.»

Man müsse sehen, wo das Team herkomme, sagte Sanchez weiter. In einem kleinen Land wie Katar gebe es viele Beschränkungen. Ziel sei es jetzt, in dem schweren dritten Vorrundenspiel gegen die Niederlande ein gutes Spiel zu machen.

Gastgeber Katar hatte bereits das WM-Eröffnungsspiel gegen Ecuador mit 0:2 verloren und steht bei dem Turnier vor dem frühen Aus. Nach der Niederlage gegen Senegal dürfte das Emirat als erst zweiter WM-Ausrichter nach Südafrika (2010) die Vorrunde wohl nicht überstehen.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Bundesliga: RB-Kunstschütze Szoboszlai: «Sollen mich weiter nerven»
Tv & kino
Dschungelcamp: Papis fliegt raus, Djamila will womöglich nie weg
Internet news & surftipps
Extremismus: SPD-Abgeordneter für 14-Tage-Speicherpflicht für IP-Adressen
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch mit oder ohne Cellular?
Games news
Featured: Fire Emblem Engage: Tipps & Tricks zum Kampfsystem und mehr
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Empfehlungen der Redaktion
Wm gruppe a
Fußball-WM: Ein Treffer, viel Ernüchterung: Ende des katarischen Traums
Wm gruppe a
Fußball-WM: WM-Träume von Katar beendet - «Haben Beschränkungen»
Wm gruppe a
Fußball-WM: Staatsprojekt als Wundertüte: Fußball-Welt schaut auf Katar
Wm gruppe a
Fußball-WM: «Kein Feuer, keine Fußball-Nation»: Katar ist ernüchtert
Wm gruppe a
WM: Katars Coach sieht Fußball im Emirat auf gutem Weg
Wm gruppe a
Fußball-Weltmeisterschaft: Katar will zum WM-Start Show liefern - Zweifel und Debatten
Fußball news
Fußball-WM in Katar: Kontroverse Fußball-WM begleitet von politischen Debatten
Wm gruppe a
WM-Gastgeber: Katars Team versucht es mit dem Sport - «Wir sind stark»