Mark Cavendish Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls

08.12.2021 Der britische Radstar Mark Cavendish und seine Familie sind offenbar Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls geworden.

Wurde mit seiner Familie Opfer eines bewaffneten Raubüberfalls: Mark Cavendish. Foto: Bradley Collyer/PA Wire/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wie der Rekord-Etappengewinner der Tour de France auf Instagram mitteilte, seien vier maskierte Männer am 27. November in sein Haus in Essex eingebrochen, hätten seine Familie mit dem Messer bedroht und dabei unter anderem zwei Uhren von großem Wert gestohlen.

Doch viel schlimmer sei gewesen, dass der Familie das Gefühl von Sicherheit, Geborgenheit, Privatsphäre und Würde im eigenen Haus genommen worden sei. «Die Wirkung, die dieser Alptraum auf meine Familie hatte, ist bereits herzzerreißend genug», schrieb Cavendish.

Der britische Topsprinter erholt sich gerade von einem schweren Sturz beim Sechstagerennen in Gent gut eine Woche zuvor, bei dem er einen kleinen Lungenkollaps und zwei gebrochene Rippen erlitten hatte.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Hertha am Scheideweg: Magath hackt und Bobic warnt

Musik news

Rockmusiker: Iggy Pop nimmt schwedischen Polarpreis entgegen

Internet news & surftipps

Snapchat: Snap-Aktie fällt um 40 Prozent nach Geschäftswarnung

Auto news

Automobilwirtschaft: Brennstoffzellen treiben neue Transporter an

Tv & kino

«Top Gun: Maverick»: Wie Jerry Bruckheimer Tom Cruise überzeugte

Das beste netz deutschlands

Featured: Giga AR Fitness App: Dein Workout mit Augmented Reality

Handy ratgeber & tests

Featured: Smarte Vatertag-Gadgets: Von der Bluetooth-Kühlbox bis zur Flugdrohne

People news

Schauspieler: Was Viggo Mortensen über das Altern denkt

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Berlin fraglich: Kluge zurück bei Sechstagerennen

Radsport

Rad-Sprinter: Cavendish mit Lungenkollaps und zwei gebrochenen Rippen

Radsport

Sechstagerennen in Gent: Kluge Zweiter - Cavendish schwer gestürzt