Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zu viel Wind: Nächste Ski-Abfahrt in Beaver Creek abgesagt

Die Speed-Spezialisten im alpinen Ski-Weltcup der Männer müssen sich weiter in Geduld üben.
Weltcup-Absage
Ein Arbeiter räumt vor der Absage des Rennens Schnee von der Strecke. © Robert F. Bukaty/AP

Die am Samstag in Beaver Creek geplante Abfahrt wurde wegen zu starken Windes abgesagt. Aus Witterungsgründen konnte auch das Rennen am Freitag im US-Bundesstaat Colorado nicht stattfinden, nachdem zuvor bereits die Abfahrten am Matterhorn dem Wetter zum Opfer gefallen waren.

Damit sind alle vier bislang angesetzten Abfahrten der Saison abgesagt worden. Für Sonntag ist in Beaver Creek noch ein Super-G geplant.

Einen Nachholtermin gibt es aktuell nur für eines der ausgefallenen Rennen von Zermatt nach Cervinia. Dafür springt am 14. Dezember Gröden ein. Damit finden in dem italienischen Wintersportort wie schon im Vorjahr drei Rennen an drei Tagen statt. Dem Ersatzrennen folgen ein Super-G und eine Abfahrt. Die Organisatoren in Südtirol teilten mit, dass die obligatorische Schneekontrolle bestanden worden sei und den Wettbewerben damit nichts im Wege stehe.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Schlittenhunderennen
People news
Promis jagen auf Hundeschlitten über den Strand
Norwegens König Harald V.
People news
König Harald bekommt temporären Herzschrittmacher
Tv & kino
Borowski-«Tatort»: Auf der Suche nach dem Filou
Nicht in die Abo-Falle tappen
Das beste netz deutschlands
Nicht in die Abo-Falle tappen
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Hass und Hetze
Internet news & surftipps
Desinformation auf X: Netzagentur erwartet Rechtsstreit
VfL Wolfsburg - VfB Stuttgart
1. bundesliga
Königsklasse im Blick: Seriöses Stuttgart siegt in Wolfsburg
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent