Maria und Niemeier meistern Erstrunden-Aufgaben

Tatjana Maria hat ihr Erstrundenspiel beim WTA-Tennisturnier in Seoul gewonnen. Die Wimbledon-Halbfinalistin setzte sich bei dem Hartplatz-Event gegen die Kanadierin Eugenie Bouchard nach 2:19 Stunden Spielzeit mit 7:6 (7:5), 7:6 (7:5) durch.
Tatjana Maria hat in Seoul das Halbfinale erreicht. © Kirsty Wigglesworth/AP/dpa

Bouchard stand 2014 in Wimbledon sogar im Endspiel. Die 35-jährige Maria trifft in Südkoreas Hauptstadt nun im Achtelfinale auf Kimberly Birrell aus Australien.

Auch US-Open-Achtelfinalistin Jule Niemeier meisterte beim Turnier in Budapest ihre Erstrunden-Aufgabe erfolgreich. Die 23-Jährige besiegte die Polin Magdalena Frech mit 6:4, 5:7, 6:3 und erreichte das Achtelfinale. Tamara Korpatsch steht bei dem mit 115 000 US-Dollar dotierten Sandplatz-Turnier ebenfalls in der Runde der besten 16 Spielerinnen, wo sie am Mittwoch auf Danka Kovinic aus Montenegro trifft.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
American Football: «Ich liebe Euch alle» - Superstar Brady beendet Karriere
Auto news
Sicherheit auf der Straße: So kommen Autofahrer bei Nebel gut ans Ziel
Job & geld
Urteil: Eintrag im Sparbuch nicht immer Beweis für Guthaben
Internet news & surftipps
Elektronik: US-Konzern will im Saarland moderne Chipfabrik bauen
People news
Schauspieler: Paul Rudd: Für die Fitness ist Schlaf das Wichtigste
Das beste netz deutschlands
Trotz Absatzrückgang: Umsatz mit Smartphones wächst in Deutschland
Tv & kino
Featured: Your Place or Mine: Alles zur starbesetzten Netflix-RomCom
Musik news
Volksmusik: Marianne und Michael planen Abschiedstournee