Wellbrock: Zeitpunkt für Schwimm-WM in Katar «ungünstig»

Schwimm-Olympiasieger Florian Wellbrock hat Kritik an der Ansetzung der Weltmeisterschaften von Doha im Februar 2024 geübt.
Kritisiert die Ansetzung der Weltmeisterschaften 2024: Florian Wellbrock. © Gian Mattia D'alberto/LaPresse via ZUMA Press/dpa

«Mit vielen Großereignissen habe ich kein Problem. Aber der Zeitpunkt der WM 2024 ist ungünstig», sagte der Gold-Gewinner im Freiwasserschwimmen von Tokio 2021 der Deutschen Presse-Agentur. Ende Juli und Anfang August 2024 finden in Paris die nächsten Olympischen Spiele statt.

«Normalerweise baut man im Frühjahr die Topform für Olympia auf, jetzt muss man schon im Frühjahr in Topform sein. Das wird interessant, wer das wie angeht», sagte Wellbrock. Der 24-Jährige ergänzte: «Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Weltverband bei der Vergabe beziehungsweise dem Festlegen des Zeitpunktes die Athletensprecher gehört hat. Da hätte wohl keiner zugestimmt.»

Ursprünglich sollte die WM in der Hauptstadt von Katar bereits 2023 ausgetragen werden. Da wegen der Corona-Pandemie jedoch die zunächst für 2021 und dann für dieses Jahr in Fukuoka geplanten Welttitelkämpfe in den Sommer 2023 verschoben werden mussten, wurde das Datum für Doha geändert.

In diesem Sommer fand in Budapest ebenfalls bereits eine WM statt. Am 11. August beginnen in Rom die Europameisterschaften.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Tennis-Legende: Federers emotionale Abschiedsgala: Ein Meer aus Tränen
Musik news
Berlin: Tausende feiern nach Corona-Pause beim Lollapalooza
People news
Potsdam: Hasso Plattner eröffnet neues Minsk-Kunsthaus
Tv & kino
Einschaltquoten: Nations-League-Spiel entscheidet Quoten-Rennen für sich
Internet news & surftipps
Energie: IT-Systeme des Bundes weiterhin nicht umweltfreundlich
Handy ratgeber & tests
Featured: watchOS 9: Diese Neuerungen bringt das Apple-Watch-Update mit
Mode & beauty
Klare Kante: Mailänder Fashion Week: Etros Neuer überzeugt beim Debüt
Auto news
Knappe Lkw : Transportbranche beklagt lange Lieferzeiten
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Deutsche Meisterschaften: Sarah Wellbrock wird wie erwartet Schwimm-Meisterin
Sport news
Schwimm-WM in Budapest: WM und niemand sieht's: Schwimmen als TV-Auslaufmodell?
Sport news
TV, Favoriten und Russland: Fragen und Antworten zur Schwimm-WM
Sport news
Weltmeisterschaft in Budapest: Wellbrock führt Schwimm-WM-Team an - Ehefrau verzichtet
Sport news
Fragen und Antworten: Schwimm-Europameisterschaften: TV-Präsenz und Titelchancen
Sport news
Titelkämpfe in Rom: Wellbrock verlässt EM: Training und Bund statt Urlaub
Sport news
Schwimm-Europameisterschaften: Corona und die «Kirsche auf der Torte»: Wellbrocks EM-Pläne
Sport news
Schwimm-WM: Wellbrock bejubelt Silber: «Noch nie so gut geklappt»