Schlechte Sicht: Snowboard-Finale verschoben

Das für heute geplante Finale der Snowboardcrosser im französischen Les Deux Alpes ist wetterbedingt verschoben worden.
Das Finale im Snowboard-Cross wurde um einen Tag verschoben. © Valentin Flauraud/KEYSTONE/dpa

Schlechte Sicht und starker Wind verhinderten den Finallauf mit insgesamt sechs Deutschen, wie der österreichische Skiverband mitteilte. Das Finale, in dem der deutsche Gesamtweltcupsieger Martin Nörl die ersten Weltcuppunkte sammlen will, soll nun am Sonntag stattfinden. 

Ursprünglich war der Saisonauftakt der Boardercrosser in Les Deux Alpes bereits für Ende Oktober geplant. Wegen Schneemangels war die Veranstaltung aber schon früh in den Dezember verlegt worden. 

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
Handball-WM: «Weltklasse» von Wolff: DHB-Team besiegt Ägypten
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
People news
Niederländische Royals: Prinzessin Amalia reist erstmals offiziell in die Karibik
Tv & kino
Featured: Die Besetzung von Asbest: Woher kennst Du Xidir, Veysel und Co?
Internet news & surftipps
Chip-Hersteller: Intel mit Umsatzeinbruch und Verlust - Aktie fällt
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Weltcup: Snowboardcrosser Nörl auch in Cervinia auf dem Podest
Sport news
Weltcup: Snowboarder Nörl im Mittelpunkt: «Bisschen Druck ist da»
Sport news
Wintersport: Snowboardcrosser Nörl auf Platz zwei in Cervinia
Sport news
Boardercross: Snowboarder Nörl gewinnt Weltcup-Auftakt in Les Deux Alpes