Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Wagners gewinnen mit Magic klar gegen Schröders Raptors

Im Sommer Weltmeister, nun erstmals in dieser Saison Gegner in der NBA: Für die Brüder Franz und Moritz Wagner lief das Wiedersehen mit Dennis Schröder gut. Der Kapitän ist mit seinem Team fast raus.
Orlando Magic - Toronto Raptors
Orlandos Jalen Suggs (M) foult Torontos Dennis Schröder (17). © Kevin Kolczynski/AP/dpa

Die Brüder Franz und Moritz Wagner haben in der NBA das Weltmeister-Duell mit ihrem Nationalmannschafts-Kapitän Dennis Schröder gewonnen und weiter Chancen auf die nächste Runde im neu eingeführten Turnier der Liga.

Das zu keiner Zeit gefährdete 126:107 der Orlando Magic gegen die Toronto Raptors war der zweite Sieg im dritten Turnier-Spiel für die Basketball-Mannschaft aus Florida. Die Raptors haben nach nun zwei Niederlagen in zwei Partien des sogenannte In-Season-Tournaments keine Hoffnungen mehr auf die Teilnahme an der Endrunde in Las Vegas. 

Schröder machte mit 24 Punkten und vier verwandelten Dreiern zwar erneut ein gutes Spiel für die Raptors, konnte gegen die geschlossene Teamleistung der Gastgeber aber nichts ausrichten. Paolo Banchero kam als bester Werfer des Abends auf 25 Punkte für Orlando, Franz Wagner verbuchte 17 Zähler, sein Bruder Moritz kam auf 10 Punkte. 

Lakers sind sicher in Las Vegas dabei

«Es ist immer großartig, sie zu sehen», sagte Schröder. «Orlando spielt gerade gut, und sie sind ein Teil davon. Wir haben zusammen Geschichte geschrieben vor ein paar Monaten. Ich freue mich immer für meine deutschen Brüder und hoffe, sie machen weiter so. Die haben mit viel Energie gespielt, da konnten wir nicht mithalten.» 

Zum Einzug in die K.-o.-Runde des erstmals ausgetragenen Turniers muss eine Mannschaft eine der sechs Gruppen gewinnen oder sich eine der beiden Wildcards sichern. Die gehen an die beiden besten Gruppenzweiten. Um die Chancen auf die nächste Runde zu erhalten, müssen die Magic am Freitag die bislang im Turnier noch ungeschlagenen Boston Celtics bezwingen. Die Spiele zählen auch zur Hauptrunde in der Liga. 

Sicher in Las Vegas dabei sind die Los Angeles Lakers. Das 131:99 gegen die Utah Jazz war der vierte Sieg im vierten Turnierspiel für den NBA-Rekordmeister. LeBron James kam auf 17 Zähler und durchbrach schon im ersten Viertel als erster Basketballer der Geschichte die Schallmauer von 39.000 Punkten in der NBA. Für die Lakers war es nach schwachem Saisonstart der sechste Sieg aus den vergangenen sieben Partien. Auch die Indiana Pacers machten durch ein 157:152 gegen die Atlanta Hawks die Qualifikation perfekt. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinz Harry
People news
Streit um Polizeischutz - Prinz Harry erleidet Rückschlag
Du und ich und der Sommer
Kultur
Schwule Liebe im Ferienlager - Autorinnenduo musste fliehen
Palina Rojinski
Tv & kino
Palina Rojinski im neuen Rateteam von «The Masked Singer»
Selbstfahrendes Testauto von Apple
Internet news & surftipps
Medien: Apple gibt Elektroauto-Pläne auf
Bitcoin
Internet news & surftipps
Bitcoin auf dem Weg zum Allzeithoch
Bosch
Internet news & surftipps
Bosch vereinbart KI-Kooperation mit Microsoft
DFB-Auswahl
Fußball news
«Der Sommer ist gerettet»: Deutsche Frauen buchen Olympia
So lassen sich Baustreitigkeiten auch beilegen
Job & geld
Schlichtung: So lassen sich Baustreitigkeiten auch beilegen