1. Tour-Etappe: Favoriten im Zeitfahren gleich unter Druck

30.06.2022 Die Favoriten der 109. Tour de France müssen gleich zum Auftakt Stärke beweisen.

Die erste Etappe der Tour de France 2022 führt über 13,2 Kilometer in Dänemark rund um Kopenhagen. © dpa

Im 13,2 Kilometer lange Einzelzeitfahren in Kopenhagen kann es zwischen Titelverteidiger Tadej Pogacar und den Herausforderern Primoz Roglic, Jonas Vingegaard, Alexander Wlassow und Geraint Thomas bereits kleinere Abstände geben. Favoriten auf dem technischen Kurs mit über 20 Kurven sind Italiens Weltmeister Filippo Ganna und der Belgier Wout van Aert.

Da für den Freitagnachmittag - der erste Starter geht um 16.00 Uhr von der Rampe - Schauer vorausgesagt sind, kann das Wetter eine entscheidende Rolle spielen. Statt traditionell in der letzten Gruppe, entschieden sich die Anwärter auf den Gesamtsieg deswegen für deutlich frühere Startzeiten.

Der Slowene Primoz Roglic geht bereits als 21. Fahrer um 16.20 Uhr auf die Strecke, Titelverteidiger Tadej Pogacar startet um 17.05 Uhr. Zwei Minuten vor dem Slowenen nimmt Zeitfahr-Weltmeister Filippo Ganna den 13,2 Kilometer langen Kurs in Angriff, direkt danach startet sein wohl größter Rivale auf den ersten Tagessieg, der Belgier Wout van Aert. Der deutsche Zeitfahrmeister Lennard Kämna beginnt seine Tour de France um 17.23 Uhr. Der erste Starter fährt um 16.00 Uhr los, der letzte um 18.55 Uhr.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Attacke auf dem Weg der Besserung

Fußball news

La Liga: Joker Alaba rettet Real-Sieg mit erstem Ballkontakt

People news

Kriminalität: Sohn: Rushdies Humor trotz schwerer Verletzungen intakt

People news

Kriminalität: Salman Rushdie nach Messerangriff an Beatmungsgerät

Auto news

Tipp: Reisen mit Hund im Auto: Nicht ohne Sicherung und gültige Papiere

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Sport news

Auftakt in Dänemark: Das bringt der Tag bei der Tour de France

Sport news

Radsport: Konkurrenz ratlos gegen Pogacar und Roglic

Sport news

109. Tour de France: Lampaert überrascht zum Tour-Auftakt - Pogacar setzt Zeichen

Sport news

113. Frühjahrsklassiker: Mailand-Sanremo: Nächste Pogacar-Show auf der Via Roma?

Sport news

Radsport: Tour: Kopenhagen-Premiere, Corona-Sorgen und Slowenen-Duell

Sport news

74. Critérium du Dauphiné: Ferron holt Ausreißer-Sieger - van Aert verteidigt Gelb

Sport news

Radsport: Die Gewinner und Verlierer der ersten Tour-Woche

Sport news

Tour de France: Kopenhagen-Premiere, Corona-Sorgen und Slowenen-Duell