Fast alle hatten Corona: Wasserspringer vor EM «gehandicapt»

Wassersprung-Bundestrainer Lutz Buschkow hat von großen Corona-Problemen seiner Mannschaft vor den Europameisterschaften berichtet.
Viele deutsche Wasserspringer hatten nach der WM in Budapest Corona. © Petr David Josek/AP/dpa

«Wir waren nach der WM ziemlich gehandicapt. Fast 75 Prozent meiner Mannschaft ist mit Corona aus Budapest zurückgekommen», sagte der 64-Jährige in Rom mit Bezug auf die ersten Juli-Wochen. In der italienischen Hauptstadt starten die Springerinnen und Springer am Montag mit dem Teamevent in die EM.

Die Vorbereitung auf die Titelkämpfe in Rom sei nicht so gewesen, «wie ich sie mir gewünscht hätte», sagte Buschkow. «Die Einzigen, die es nicht hatten, waren Tina Punzel und Lena Hentschel.» Die beiden Olympia-Bronzegewinnerinnen hatten bei der WM im Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett den vierten Platz belegt. «Wir hatten Glück, dass wir zusammen auf einem Zimmer waren und durch glückliche Umstände nichts abbekommen haben», sagte Punzel.

© dpa
Weitere News
Top News
2. bundesliga
2. Liga: HSV-Vorstand Wüstefeld tritt zurück - Boldt leitet Geschäfte
Musik news
Leute: «Gangsta's Paradise»-Rapper Coolio mit 59 gestorben
Tv & kino
Auktion: Drei Millionen Euro für den Aston Martin von James Bond
Reise
Ab Mitte Dezember: Bahn erhöht Preise im Fernverkehr um fast fünf Prozent
Auto news
Saftige Strafgebühren: BGH: Hohe Maut-Nachforderungen aus Ungarn zulässig
Musik news
Schwedischer Musiker: Firma von Abba-Sänger kauft Teile des Avicii-Songkataloges
Handy ratgeber & tests
Featured: Our Solar System: Googles AR-Ausstellung bringt Saturn, Venus & Co. via App in Dein Wohnzimmer
Das beste netz deutschlands
Eine Menge Detektivarbeit: «Immortality»: Mysteriöse Schnipsel-Suche wie im Kinofilm
Empfehlungen der Redaktion
Sport news
Deutscher Schwimm-Verband: Zwölf deutsche Wasserspringer im WM-Aufgebot für Budapest
Sport news
Schwimm-EM in Rom: Gold und Bronze für Wasserspringer: «Riesenerleichterung»
Sport news
Schwimm-EM in Rom: Wasserspringer Wesemann Vierter vom Ein-Meter-Brett
Sport news
Titelkämpfe in Budapest: Hausding traut deutschen Wasserspringern WM-Medaille zu
Sport news
Schwimm-WM: Wasserspringerin Punzel Vierte vom Drei-Meter-Brett
Sport news
Schwimm-WM in Budapest: Die neue Leitwölfin: Punzel hadert mit eigenem WM-Auftakt
Sport news
Schwimm-WM: Wasserspringer Barthel und Eikermann Fünfte vom Turm
Sport news
Schwimm-EM in Rom: High Diving: Schmidbauer siegt - Bronze für Wassersprung-Duo