Erstrunden-Aus: Altmaier und Otte scheitern früh in Acapulco

Daniel Altmaier und Oscar Otte suchen im neuen Tennis-Jahr weiter nach ihrer Form. Beim ATP-Turnier im mexikanischen Acapulco war für die beiden Davis-Cup-Profis erneut bereits nach der ersten Runde Schluss.
In der ersten Runde des ATP-Turniers in Acapulco scheiterte Daniel Altmaier an Brandon Nakashima. © Harald Tittel/dpa

Altmaier (24) musste sich dem Amerikaner Brandon Nakashima mit 3:6, 6:3, 1:6 geschlagen geben. Otte (29) musste gegen den italienischen Qualifikanten Jacopo Berrettini beim Stand von 6:3, 6:7 (3:7), 1:2 wegen einer Verletzung aufgeben.

Ein Erfolgserlebnis gab es dagegen für Jan-Lennard Struff. Beim kleineren Challenger-Turnier im französischen Pau gewann der 32 Jahre alte Warsteiner gegen den Franzosen Manuel Guinard klar mit 6:0, 6:2. Struff hatte nach den Australian Open wegen einer Armverletzung pausieren müssen und deshalb auch die Davis-Cup-Partie gegen die Schweiz verpasst.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
«Wäre Breitseite»: Sportchef über Folgen eines VfB-Abstiegs
Job & geld
Tandem-Pilotin haftet bei Unfall mit Fluggast
Kultur
Viel Rückhalt für Theater - Junge fühlen sich fehl am Platz
Tv & kino
ZDF-Kreuzfahrt-Doku löst großes Interesse aus
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Buds 4 Pro: Das können die Premium-Earbuds
People news
Einblicke in Kindheit von Monacos Fürst Albert II.
Auto news
Mehr Hybrid-Power für den Kleinwagen
Das beste netz deutschlands
Zusatznetze für den Festivalsommer 2023: Vodafone rüstet 75 Events mit zusätzlicher Mobilfunk-Technik auf