Doppel-Spezialist Mies komplettiert Davis-Cup-Team

Doppel-Spezialist Andreas Mies komplettiert das deutsche Davis-Cup-Team für das Qualifikationsspiel gegen die Schweiz.
Wurde ins deutsche Davis-Cup-Team berufen: Andreas Mies. © Frank Molter/dpa

Teamchef Michael Kohlmann nominierte den 32-Jährigen als fünften Spieler für die Qualifikationsrunde am 3. und 4. Februar in Trier, wie der Deutsche Tennis Bund am Donnerstag mitteilte. Angeführt wird die Mannschaft von Olympiasieger Alexander Zverev, außerdem gehören Oscar Otte, Jan-Lennard Struff und Tim Pütz zur Auswahl, die sich wie im Vorjahr für die Zwischenrunde qualifizieren will. 

«Andreas Mies hat bei den Australian Open mit neuem Partner sehr überzeugende Leistungen gezeigt und sich so seine Nominierung verdient. Er ist im Davis Cup noch ungeschlagen und gegen eine starke Schweizer Mannschaft können wir Spieler mit Spielpraxis und Selbstvertrauen gut gebrauchen», begründete Kohlmann seine Entscheidung. Mies hatte an der Seite seines neuen Doppelpartners, dem Australier John Peers, beim Grand-Slam-Turnier in Melbourne das Viertelfinale erreicht. 

Den fünften Platz im Team hatte Kohlmann zunächst offengelassen. Normalerweise wäre Mies' früherer Doppelpartner Kevin Krawietz gesetzt gewesen. Der 30-Jährige ist gerade zum ersten Mal Vater geworden und verzichtete deshalb auf die Australian Open.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Weigl lobt Schmidt trotz Abschied: «Sehr offenes Gespräch»
Tv & kino
Neuem «Spider-Man» gelingt exzellenter Kinostart
People news
Harrys Spitzelvorwürfe gegen «Mirror»-Verlag vor Gericht
Tv & kino
Bei «Grey's Anatomy» endet eine Ära
Familie
Essig mit Kräutern, Blüten oder Obst selbst aromatisieren
Internet news & surftipps
Apple stellt voraussichtlich eine Computer-Brille vor
Das beste netz deutschlands
Apple stellt voraussichtlich eine Computer-Brille vor
Das beste netz deutschlands
Youtube führt Abo-TV-Kanäle in Deutschland ein