Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Teamsportler fordern Reform des Potenzialanalysesystems

Das von der Politik geschaffene Potenzialanalysesystem des deutschen Spitzensports ist stark umstritten. Die Kritiker monieren zu viel Bürokratie.
Andreas Michelmann
Nach der Ansicht von DHB-Präsident Andreas Michelmann muss das umstrittene Potenzialanalysesystem des deutschen Sports reformiert werden. © Federico Gambarini/dpa

Die Vereinigung Teamsport Deutschland sieht einen dringenden Reformbedarf bei dem umstrittenen Potenzialanalysesystem (PotAS) im deutschen Spitzensport.

«Deutschland diskutiert gerade über den Abbau von Bürokratie – da sollten wir mit PotAS nicht weiter auf Gegenkurs unterwegs sein», sagte der Präsident des Deutschen Handballbundes und Teamsport-Sprecher Andreas Michelmann der Deutschen Presse-Agentur.

Mit der PotAS-Analyse sollen die Fördergelder des Bundes stärker anhand von Erfolgserwartungen und Medaillenchancen verteilt werden. Das System war nach dem sensationellen WM-Triumph der deutschen Basketballer heftig in die Kritik geraten. In der Tabelle der Sommersportverbände hatte Basketball den letzten Platz belegt. Dagegen kehrte der Deutsche Leichtathletik-Verband ohne Medaillen von der WM in Budapest zurück, obwohl er am besten bewertet worden war. 

«Dass es keine universelle Formel für sportlichen Erfolg gibt, sollten wir nach diesem Sommer endgültig verstanden haben. Eine Bewertung muss nach sportartgerechten Kriterien erfolgen, die Unterscheidung zwischen Mannschafts- und Individualsport ist nur eine von vielen Notwendigkeiten», sagte Michelmann.

Nach Ansicht des DHB-Präsidenten braucht es unabhängig von Reformen dringend «ein gesellschaftliches und politisches Bekenntnis zum Sport im Allgemeinen und zum Spitzensport im Besonderen. Konkrete Maßnahmen wie die Wiedereinführung einer akademischen Trainerausbildung müssen meinem Empfinden nach eine weitaus höhere Priorität als das Schaffen neuer bürokratischer Konstrukte haben», sagte Michelmann.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sandra Hüller
Tv & kino
«Anatomie eines Falls» mit Sandra Hüller großer César-Sieger
Andreas Desen
Tv & kino
Berlinale 2024: Wer gewinnt den Goldenen Bären?
Sharon Stone
People news
Sharon Stone: «Ich liebe die Gen Z»
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Xabi Alonso
Fußball news
Bayer-Coach Alonso «stolz» über Pflichtspiel-Rekord
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt